Frances River (Liard River)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Frances River
Beginnende Eisschmelze auf dem Frances River, Yukon (1896)

Beginnende Eisschmelze auf dem Frances River, Yukon (1896)

Daten
Lage Yukon-Territorium (Kanada)
Flusssystem Mackenzie River
Abfluss über Liard River → Mackenzie River → Arktischer Ozean
Ursprung Frances Lake
61° 13′ 29″ N, 129° 16′ 59″ W
Quellhöhe ca. 740 m
Mündung in den Liard River, 25 km nordwestlich von Watson LakeKoordinaten: 60° 16′ 2″ N, 129° 10′ 56″ W
60° 16′ 2″ N, 129° 10′ 56″ W

Länge ca. 140 km
Abfluss am Pegel nahe Watson Lake[1]
AEo: 12.800 km²
MQ 1963/2000
Mq 1963/2000
157 m³/s
12,3 l/(s km²)
Gemeinden Tuchitua

Der Frances River ist ein linker Nebenfluss des Liard River im Süden des kanadischen Yukon-Territoriums.

Der Frances River bildet den Abfluss des Frances Lake. Er fließt in südlicher Richtung. Er passiert den Ort Tuchitua, an welchem die Nahanni Range Road vom Yukon Highway 4 (Robert Campbell Highway) abzweigt. Der Yukon Highway 4 verläuft ein Stück parallel zum Flusslauf, bevor er den Fluss etwa 25 km vor der Mündung überquert und nach Watson Lake weiterführt. Der Frances River mündet 25 km nordwestlich von Watson Lake in den Liard River. Das Flusstal des Frances River trennt die östlich gelegenen Selwyn Mountains von den westlich gelegenen Pelly Mountains.

Der Frances River hat eine Länge von etwa 140 km. Am Pegel an der Highway-Brücke beträgt der mittlere Abfluss 157 m³/s. An dieser Stelle umfasst das Einzugsgebiet eine Fläche von 12.800 km².[1]

Der Frances River ist ein Wildwasserkanugewässer, das mit einer einwöchigen Tour befahren werden kann. Die Stromschnellen sind hauptsächlich vom Schwierigkeitsgrad I. Es gibt aber einige der Schwierigkeitsklasse III.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Frances River am Pegel nahe Watson Lake – hydrographische Daten bei R-ArcticNET