Francis Antonysamy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Francis Antonysamy (* 15. April 1946 in Iluppur, Tamil Nadu, Indien) ist Bischof von Kumbakonam.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Francis Antonysamy empfing am 2. August 1974 das Sakrament der Priesterweihe.

Am 31. Mai 2008 ernannte ihn Papst Benedikt XVI. zum Bischof von Kumbakonam. Der Erzbischof von Pondicherry und Cuddalore, Antony Anandarayar, spendete ihm am 9. Juli desselben Jahres die Bischofsweihe; Mitkonsekratoren waren der Bischof von Tanjore, Devadass Ambrose Mariadoss, und der Bischof von Kottar, Peter Remigius.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

VorgängerAmtNachfolger
Peter RemigiusBischof von Kumbakonam
seit 2008
---