Francis De Greef

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Francis De Greef Straßenradsport
Francis De Greef (Tour de l'Ain 2014).
Francis De Greef (Tour de l'Ain 2014).
Zur Person
Geburtsdatum 2. Februar 1985
Nation Belgien
Disziplin Straße
Karriereende 2015
Funktion Fahrer
Team(s)
2005–2006
2007
2008–2011
2012–2013
2014–2015
Bodysol-Win for Life-Jong Vlaanderen
Davitamon-Lotto-Jong Vlaanderen
Omega Pharma-Lotto
Lotto Belisol
Wanty-Groupe Gobert
Wichtigste Erfolge

Gesamtwertung Volta a Lleida

Letzte Aktualisierung: 22. April 2018

Francis De Greef (* 2. Februar 1985 in Rumst) ist ein ehemaliger belgischer Radrennfahrer.

Francis De Greef begann seine internationale Karriere 2005 bei dem belgischen Continental Team Bodysol-Win for Life-Jong Vlaanderen. In seinem ersten Jahr dort gewann er das Eintagesrennen Fleche Ardennaise. In der Saison 2007 gewann De Greef die Gesamtwertung der Volta a Lleida und wurde belgischer U23-Meister im Einzelzeitfahren.

Zur Saison 2008 wechselte De Greef zum ProTeam Silence-Lotto und bestritt mit dem Giro d’Italia seine erste Grand Tour, die er als 40. der Gesamtwertung beendete. Er entwickelte sich zu einem Spezialisten für die dreiwöchigen Etappenrennen und beendete den Giro d’Italia 2009 als 17., 2010 als 21., 2011 als 23., 2012 als 19. und 2013 als 21. sowie die Vuelta a España 2009 als 21.

In den letzten beiden Jahren seiner Karriere, 2014 und 2015, fuhr De Greef für das Professional Continental Team Wanty-Groupe Gobert.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2005
2007
  • Gesamtwertung und eine Etappe Volta a Lleida
  • BelgienBelgien Belgischer Meister - Einzelzeitfahren (U23)

Grand Tour Gesamtwertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grand Tour 2008 2009 2010 2011 2012 2013
Pink jersey Giro d’Italia 40 17 21 23 19 21
Yellow jersey Tour de France 70 102
red jersey Vuelta a España 21 29 41

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Francis De Greef – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien