Francis Fulton-Smith

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Francis Fulton-Smith beim DIVA – Deutscher Entertainment Preis 2008

Francis Fulton-Smith (* 25. April 1966 in München) ist ein deutsch-britischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fulton-Smiths Mutter war eine deutsche Fremdsprachenkorrespondentin, sein Vater ein britischer Jazzmusiker, der später als Übersetzer arbeitete.

Er wuchs zweisprachig auf. Im Jahr 1986 legte er das Abitur am Camerloher-Gymnasium Freising ab.[1] Seine Ausbildung zum Schauspieler absolvierte er an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Seit dem 24. September 2004 ist er mit der Schauspielerin Verena Klein verheiratet. Das Paar hat zwei Töchter (* 2009, * 2012) und wohnt in München. Fulton-Smith ist Kinderpate für World Vision Deutschland.[2] Im ARD-Dreiteiler Folge Deinem Herzen spielte er einen Arzt als Entwicklungshelfer.[3] Ebenso ist er mit seiner Frau Sonderbotschafter für SOS-Kinderdörfer.[4]

Am 13. November 2014 wurde er mit einem Bambi ausgezeichnet.

Im Juni 2015, während der Dreharbeiten zu Der Athen-Krimi wurde bekannt, dass Fulton-Smith erstmals auch als Produzent mit seiner Produktionsgesellschaft Little Door Films, die er 2012 gegründet hatte, tätig ist.[5][6]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kino[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernsehfilm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1993: Das Schicksal der Lilian H.
  • 1994: Ich begehre dich
  • 1995: Kabel und Liebe
  • 1996: Gestohlenes Mutterglück
  • 1996: Der Kindermord
  • 1996: Die Babysitterin-Schreie aus dem Kinderzimmer
  • 1996: Sünde einer Nacht
  • 1997: Der dreckige Tod
  • 1997: Dein Tod ist die gerechte Strafe
  • 1997: Betrogen – Eine Ehe am Ende
  • 1998: Gehetzt – Der Tod im Sucher
  • 1998: Das Finale
  • 1998: Tristan und Isolde – Eine Liebe für die Ewigkeit (Il cuore e la spada)
  • 1998: Schmetterlinge der Nacht
  • 1998: Der Schandfleck
  • 2000: Mutter wider Willen
  • 2000: Ein Geschenk der Liebe
  • 2001: Die Pferdefrau
  • 2001: Der Club der grünen Witwen
  • 2001: Hässliche Vaterliebe … und ihre Lippen schweigen
  • 2001: Gefühle im Sturm
  • 2002: Rosamunde PilcherGewissheit des Herzens
  • 2002: Tierärztin Dr. Mertens
  • 2002: Ich werde immer bei euch sein
  • 2003: Geerbtes Glück
  • 2003: Die Kinder meiner Braut

Fernsehserie, Fernsehreihe, Mehrteiler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Theaterengagements[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörbücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2006: 10 Wunderschöne Gute-Nacht-Geschichten, Geschichte "Mein Freund Knopf", erschienen im November 2006 für SOS-Kinderdorf
  • 2010: Am ersten Tag von Marc Levy, erschienen im August 2010
  • 2010: Die erste Nacht von Marc Levy, erscheint im November 2010

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Francis Fulton-Smith – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1.  Horst Franke: Eine kurze Geschichte des Camerloher-Gymnasiums. In: Manfred Musiol (Hrsg.): Höhere Schulen und Universitäten in der Domstadt Freising. Ein kleiner Streifzug durch ihre Geschichte. Bezirksverb. Oberbayern des Bayer. Philologenverb., Freising 2001, S. 36–53 (Google Books).
  2. Francis Fulton-Smith auf World Vision
  3. Christiane Wien, Christian Pantel: Interview mit Schauspieler Francis Fulton-Smith zur Ausstrahlung von „Folge Deinem Herzen“ (ARD 19. Dezember 2006 / 20.15 h). Archiviert vom Original am 14. Juli 2010, abgerufen am 14. Juli 2010: „Durch World Vision unterstütze ich bereits mehrere Kinder in Afrika und als ich schließlich die Möglichkeit bekommen habe, in „Folge Deinem Herzen“ mit zu spielen, war es für mich logisch zuzusagen.“
  4. Francis Fulton-Smith auf SOS-Kinderdorf
  5. „Der Grieche“ - Francis Fulton-Smith produziert ersten Krimi. derwesten.de.
  6. Firmenprofil. Website von Little Door Films, abgerufen am 11. Januar 2016.
  7. Berliner Jedermann Festspiele Besetzung 2013
  8. TrendJam Magazin: Berliner Jedermann Festspiele 2012 mit Francis Fulton-Smith, Barbara Wussow, Ursula Karusseit und Herbert Köfer, 8. Oktober 2012.
  9. Die Goldene Deutschland Preisträger 2015