Francisco Yeste

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Yeste
Fran Yeste.JPG
Personalia
Name Francisco Javier Yeste Navarro
Geburtstag 6. Dezember 1979
Geburtsort BilbaoSpanien
Größe 1,84 m
Position Offensives Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
1991–1997 Athletic Bilbao
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1997–1998 CD Baskonia 38 (07)
1998–1999 Athletic Bilbao B 33 (02)
1999–2010 Athletic Bilbao 302 (50)
2010–2011 Al-Wasl 21 (09)
2011 Olympiakos Piräus 1 (00)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1998 Spanien U-18 1 0(0)
1999 Spanien U-20 7 0(0)
2000–2001 Spanien U-21 12 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 8. Mai 2010

Francisco Javier Yeste Navarro (* 6. Dezember 1979 in Bilbao, Spanien), kurz Yeste, ist ein spanischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seine Fußballkarriere begann Yeste 1991 bei seinem Heimatverein Athletic Bilbao, wo er sich zu einem der besten Jugendspieler Spaniens entwickelte. 1999 wurde er mit Spanien U20-Juniorenweltmeister.

Francisco Yeste schaffte den Durchbruch in der ersten Mannschaft des baskischen Traditionsvereines Athletic Bilbao in der Saison 2000/01 und ist seitdem Stammspieler. Der Linksfuß ist in der Offensive vielseitig einsetzbar. Seine Stammposition ist im linken Mittelfeld. In den letzten Jahren übernahm er auf Grund seiner Spielintelligenz und seines exzellenten Passspiels aber auch zunehmend die Rolle des zentralen Spielgestalters und wurde so zum Schlüsselspieler für sein Team. Yeste wird aber auch auf dem rechten Flügel eingesetzt, als hängende Spitze oder als zentraler Stürmer.

Nach einem Jahr Aufenthalt in den Vereinigten Arabischen Emiraten wechselte der Spanier nach Griechenland zu Olympiakos Piräus.[1] Der Vertrag wurde nach nur einem halben Jahr in der Winterpause 2011/12 aufgelöst. Yeste ist derzeit vereinslos.

Titel und Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Yeste in der Datenbank von weltfussball.de

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. de.uefa.com: „Yeste ablösefrei zu Olympiacos“