Franck

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Franck ist ein insbesondere französischer männlicher Vorname[1][2] sowie ein Familienname. Im deutschsprachigen Raum tritt Franck als eine Variante von Frank auf; weitere Angaben zum Familiennamen siehe hier.

Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Familienname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • E. Ulrich Franck (1920–2004), deutscher Chemiker und Hochschullehrer
  • Edouard Franck (* ~1938), Politiker der Zentralafrikanischen Republik
  • Eduard Franck (1817–1893), deutscher Komponist und Pianist
  • Ernst Franck (Pseudonyme Bernt Olivius, E. Vanckenfron; 1878–?1970), deutscher Journalist und Schriftsteller
  • Eugen Franck (1832–1893), deutscher Jurist und Politiker

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

O[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Franck auf behindthename.com (englisch)
  2. Franck auf www.vornamen-weltweit.de