Franco Parisi (Ökonom)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Franco Parisi, 2013

Franco Aldo Parisi Fernández (* 25. August 1967 in Santiago de Chile) ist ein chilenischer Ökonom. Im November 2013 trat er als unabhängiger Kandidat bei den Präsidentschaftswahlen in Chile 2013 an, verpasste mit rund 10 Prozent der Stimmen jedoch die Stichwahl im Dezember. Er beschreibt sich als sozialliberal.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Franco Parisi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Franco Parisi niega apoyo a políticos tradicionales en posible 2da vuelta presidencial (Spanish). In: Radio Bío Bío, 24. November 2012. Abgerufen am 7. Oktober 2013.