Frank Gant

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frank Gant (* 26. Mai 1931 in Detroit) ist ein US-amerikanischer Schlagzeuger des Modern Jazz.

Frank Gant wirkte 1955 am Debütalbum des Trompeters Donald Byrd mit (First Flight) und arbeitete Ende der 1950er Jahre in der Band von Yusef Lateef (Cry! Tender). Um 1970 war er Mitglied im Trio des Pianisten Ahmad Jamal, als dieser für Impulse! Records die Alben At the Top - Poinciana Revisited, The Awakening und Freeflight aufnahm. 1992 spielte er im Trio von Ronnie Mathews (Lament for Love). Außerdem arbeitete Gant mit Red Garland, Monty Alexander/Ernestine Anderson und Al Haig (1977) zusammen. Zwischen 1955 und 2001 wirkte er an den Aufnahmen für 53 Alben mit.

Quellen[Bearbeiten]

  • Richard Cook, Brian Morton: The Penguin Guide To Jazz On CD, 2nd Edition. Penguin, London 1994 & 6th Edition, 2002, ISBN 0-14-017949-6.
  • Bielefelder Katalog 1985, 1988 & 2002

Weblinks[Bearbeiten]