Frank Mancuso junior

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frank Mancuso junior (* 9. Oktober 1958 in Buffalo, New York) ist ein US-amerikanischer Filmproduzent.

Leben[Bearbeiten]

Mancuso wurde als Sohn von Frank Mancuso, Sr. geboren, der in führenden Positionen bei Paramount Pictures und MGM tätig war. Mancuso selbst begann seine Laufbahn im Filmgeschäft zu Beginn der 1980er Jahre zunächst als Produzent von Horrorfilmen. Er produzierte mehrere Teile der Freitag der 13.-Filmreihe sowie gelegentlich einige Komödien wie Hochzeit mit Hindernissen (1983). Am Ende des Jahrzehnts wandte er sich dem Fernsehen zu und war als Ausführender Produzent an den Serien Erben des Fluchs (1987–1990) und der kurzlebigen Produktion Krieg der Welten beteiligt. Bei letzterer war er für die Produktion der zweiten Staffel verantwortlich, deren Originaltitel in War of the Worlds: The Second Invasion umgewandelt wurde.

Auch in den kommenden Jahrzehnten blieb er dem Horrorgenre treu, produzierte aber auch Actionfilme sowie einige Science-Fiction-Filme, die aber durchaus mit Elementen des Horror durchsetzt sind.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Als Produzent
Als Executive Producer

Weblinks[Bearbeiten]