Franken Challenge 2012

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Franken Challenge 2012
Logo des Turniers „Franken Challenge 2012“
Datum 4.6.2012 – 10.6.2012
Auflage 26
Navigation 2011 ◄ 2012 ► 2013
ATP Challenger Tour
Austragungsort Fürth
DeutschlandDeutschland Deutschland
Turniernummer 3503
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/31Q/16D
Preisgeld 30.000 
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) PortugalPortugal João Sousa
Vorjahressieger (Doppel) AustralienAustralien Rameez Junaid
DeutschlandDeutschland Frank Moser
Sieger (Einzel) SlowenienSlowenien Blaž Kavčič
Sieger (Doppel) SpanienSpanien Arnau Brugués-Davi
PortugalPortugal João Sousa
Turnierdirektor Andre Zietsman
Turnier-Supervisor Tom Barnes
Letzte direkte Annahme FrankreichFrankreich M. Teixeira (215)
Stand: 28. November 2012

Die Franken Challenge 2012 war ein Tennisturnier, das vom 4. bis 10. Juni 2012 in Fürth stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2012 und wurde im Freien auf Sand ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde
01. UkraineUkraine Serhij Stachowskyj Finale
02. SlowenienSlowenien Blaž Kavčič Sieg
03. DeutschlandDeutschland Matthias Bachinger Achtelfinale
04. DeutschlandDeutschland Daniel Brands Achtelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. ItalienItalien Simone Bolelli Achtelfinale
06. PortugalPortugal João Sousa 1. Runde
07. KasachstanKasachstan Andrei Golubew Achtelfinale
08. OsterreichÖsterreich Andreas Haider-Maurer Viertelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  UkraineUkraine S. Stachowskyj 6 7    
   KolumbienKolumbien C. Salamanca 2 63       1  UkraineUkraine S. Stachowskyj 3 6 7  
   DeutschlandDeutschland P. Gojowczyk 2 6 6      DeutschlandDeutschland P. Gojowczyk 6 4 5  
   SerbienSerbien N. Ćirić 6 0 3       1  UkraineUkraine S. Stachowskyj 6 6    
   FrankreichFrankreich J. Ouanna 6 4 6       8  OsterreichÖsterreich A. Haider-Maurer 4 3    
Q  FrankreichFrankreich D. Guez 3 6 4        FrankreichFrankreich J. Ouanna 7 4 2
WC  DeutschlandDeutschland K. Krawietz 2 3     8  OsterreichÖsterreich A. Haider-Maurer 65 6 6  
8  OsterreichÖsterreich A. Haider-Maurer 6 6         1  UkraineUkraine S. Stachowskyj 7 6    
3  DeutschlandDeutschland M. Bachinger 6 6            SpanienSpanien A. Brugués-Davi 5 3    
   AustralienAustralien J. Duckworth 3 2       3  DeutschlandDeutschland M. Bachinger 6 5 4  
Q  DeutschlandDeutschland M. Sieber 6 4 65      DeutschlandDeutschland S. Greul 3 7 6  
   DeutschlandDeutschland S. Greul 4 6 7          DeutschlandDeutschland S. Greul 3 6 3
WC  SchweizSchweiz A. Ritschard 2 2            SpanienSpanien A. Brugués-Davi 6 3 6  
   SpanienSpanien A. Brugués-Davi 6 6          SpanienSpanien A. Brugués-Davi 6 6  
   FrankreichFrankreich G. Burquier 4 6 3   7  KasachstanKasachstan A. Golubew 3 2    
7  KasachstanKasachstan A. Golubew 6 1 6       1  UkraineUkraine S. Stachowskyj 3 6 2
5  ItalienItalien S. Bolelli 6 6         2  SlowenienSlowenien B. Kavčič 6 2 6
   FrankreichFrankreich F. Serra 2 2       5  ItalienItalien S. Bolelli 2 4    
   TschechienTschechien D. Lojda 6 6        TschechienTschechien D. Lojda 6 6    
WC  DeutschlandDeutschland M. Marterer 2 1            TschechienTschechien D. Lojda 6 63 2  
   KanadaKanada P. Polansky 4 6 3          FrankreichFrankreich M. Teixeira 4 7 6  
   FrankreichFrankreich M. Teixeira 6 1 6        FrankreichFrankreich M. Teixeira 6 7  
   DeutschlandDeutschland P. Torebko 5 63     4  DeutschlandDeutschland D. Brands 4 63    
4  DeutschlandDeutschland D. Brands 7 7            FrankreichFrankreich M. Teixeira 1 3  
6  PortugalPortugal J. Sousa 3 64         2  SlowenienSlowenien B. Kavčič 6 6    
Q  KasachstanKasachstan J. Schtschukin 6 7       Q  KasachstanKasachstan J. Schtschukin 3 2    
   TschechienTschechien I. Minář 5 0 r      FrankreichFrankreich J. Dasnières de Veigy 6 6    
   FrankreichFrankreich J. Dasnières de Veigy 7 0            FrankreichFrankreich J. Dasnières de Veigy 4 3  
WC  DeutschlandDeutschland J.-L. Struff 7 6         2  SlowenienSlowenien B. Kavčič 6 6    
   China VolksrepublikVolksrepublik China Z. Zhang 5 3       WC  DeutschlandDeutschland J.-L. Struff 5 5  
Q  BrasilienBrasilien A. Ghem 4 2     2  SlowenienSlowenien B. Kavčič 7 7    
2  SlowenienSlowenien B. Kavčič 6 6    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde
01. DeutschlandDeutschland Martin Emmrich
DeutschlandDeutschland Michael Kohlmann
Viertelfinale
02. AustralienAustralien Rameez Junaid
IndienIndien Purav Raja
Finale
03. RumänienRumänien Andrei Dăescu
RumänienRumänien Florin Mergea
Viertelfinale
04. KasachstanKasachstan Andrei Golubew
KasachstanKasachstan Juri Schtschukin
Halbfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  DeutschlandDeutschland M. Emmrich
 DeutschlandDeutschland M. Kohlmann
4 7 [10]  
   BrasilienBrasilien R.-A. Grilli
 KolumbienKolumbien C. Salamanca
6 5 [6]     1  DeutschlandDeutschland M. Emmrich
 DeutschlandDeutschland M. Kohlmann
6 3 [9]  
WC  BrasilienBrasilien A. Ghem
 DeutschlandDeutschland K. Krawietz
2 4        SerbienSerbien N. Ćirić
 MontenegroMontenegro G. Tošić
2 6 [11]  
   SerbienSerbien N. Ćirić
 MontenegroMontenegro G. Tošić
6 6            SerbienSerbien N. Ćirić
 MontenegroMontenegro G. Tošić
62 7 [2]  
3  RumänienRumänien A. Dăescu
 RumänienRumänien F. Mergea
6 6            SpanienSpanien A. Brugués-Davi
 PortugalPortugal J. Sousa
7 63 [10]  
WC  LettlandLettland A. Juška
 LettlandLettland D. Pavlovs
3 3       3  RumänienRumänien A. Dăescu
 RumänienRumänien F. Mergea
6 2 [8]
   IrlandIrland J. Cluskey
 DeutschlandDeutschland A. Satschko
           SpanienSpanien A. Brugués-Davi
 PortugalPortugal J. Sousa
1 6 [10]  
   SpanienSpanien A. Brugués-Davi
 PortugalPortugal J. Sousa
w. o.            SpanienSpanien A. Brugués-Davi
 PortugalPortugal J. Sousa
7 65 [11]
   TschechienTschechien D. Lojda
 KanadaKanada P. Polansky
7 6         2  AustralienAustralien R. Junaid
 IndienIndien P. Raja
5 7 [9]
   DeutschlandDeutschland D. Gremelmayr
 DeutschlandDeutschland S. Greul
5 4          TschechienTschechien D. Lojda
 KanadaKanada P. Polansky
4 2    
   FrankreichFrankreich D. Guez
 FrankreichFrankreich J. Ouanna
3 3     4  KasachstanKasachstan A. Golubew
 KasachstanKasachstan J. Schtschukin
6 6    
4  KasachstanKasachstan A. Golubew
 KasachstanKasachstan J. Schtschukin
6 6         4  KasachstanKasachstan A. Golubew
 KasachstanKasachstan J. Schtschukin
7 4 [11]
   FrankreichFrankreich G. Burquier
 FrankreichFrankreich J. Dasnières de Veigy
4 3         2  AustralienAustralien R. Junaid
 IndienIndien P. Raja
64 6 [13]  
   AustralienAustralien A. Hubble
 NeuseelandNeuseeland J. Statham
6 6          AustralienAustralien A. Hubble
 NeuseelandNeuseeland J. Statham
66 6 [8]
WC  DeutschlandDeutschland P. Torebko
 DeutschlandDeutschland H. Zühlsdorff-Pavlovic
2 1     2  AustralienAustralien R. Junaid
 IndienIndien P. Raja
7 3 [10]  
2  AustralienAustralien R. Junaid
 IndienIndien P. Raja
6 6    

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]