Franklin (Ohio)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Franklin
Franklin (Ohio)
Franklin
Franklin
Lage in Ohio
Basisdaten
Gründung: 1796
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Ohio
County: Warren County
Koordinaten: 39° 34′ N, 84° 18′ WKoordinaten: 39° 34′ N, 84° 18′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 11.396 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 482,9 Einwohner je km2
Fläche: 24,1 km2 (ca. 9 mi2)
davon 23,6 km2 (ca. 9 mi2) Land
Höhe: 198 m
Postleitzahl: 45005
Vorwahl: +1 937
FIPS: 39-28476
GNIS-ID: 1048758
Website: www.franklinohio.org
Bürgermeister: Denny Centers

Franklin ist eine Stadt im Warren County, Ohio, Vereinigte Staaten. Die Bevölkerung betrug 11.396 bei der Volkszählung im Jahr 2000.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Franklin wurde 1796 von General William C. Schenck gegründet und nach Benjamin Franklin benannt. Schon 1802, als Ohio noch kein eigener Bundesstaat, sondern Teil des Nordwestterritoriums war, wurde hier eine Poststation eröffnet. Postmeister wurde John N. C. Schenck, der Bruder des Generals. Das 1805 aus Holz errichtete Postgebäude ist bis heute erhalten geblieben, wurde jedoch an einer anderen Stelle in der Stadt wiederaufgebaut.

Robert C. Schenck wurde am 4. Oktober 1809 in Franklin geboren. Er wurde im Jahr 1843 Abgeordneter des Staates Ohio im US-Repräsentantenhaus und wurde mehrere Male wiedergewählt. Im Bürgerkrieg wurde er Brigadegeneral.[1] Robert Schenck starb 1890.

Franklin wurde 1814 eine eigenständige Gemeinde und 1951 zur Stadt erhoben.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Robert C. Schenck: Report über die Erste Schlacht am Bull Run

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]