Franz Josef Remigius Bossart

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Bossard-Orgel in der reformierten Kirche Bad Zurzach

Franz Josef Remigius Bossart auch Franz Josef Remigius Bossard (* 17. März 1777 in Baar, Kanton Zug; † 26. Juli 1853 ebenda) war ein Schweizer Orgelbauer.

Er entstammte einer Orgelbauerfamilie, die bereits vier Orgelbaumeister aufzuweisen hatte. Er half beim Umbau unter anderem der Orgeln des Berner Münsters, der Zürcher Augustinerkirche und zweier Orgeln der Klosterkirche Muri. In Zurzach errichtete er 1819/1820 für das Verenamünster eine Orgel, die heute in der evangelisch-reformierten Kirche in Zurzach steht. Einer seiner Vorfahren war Chorherr im St. Verenastift, dessen Epitaph befindet sich im Verenamünster.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]