Franz Seidenschwan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Franz Seidenschwan (* 27. April 1954 in München) ist ein deutscher Schauspieler.

Leben und Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seidenschwan hatte 1967/68 als 13-Jähriger seine erste Rolle in der 13-teiligen Fernsehserie Der Vater und sein Sohn. Nach einer Mechanikerlehre spielte er 1971 den jungen Humphrey van Weyden in dem Weihnachtsvierteiler Der Seewolf. Bei dem ZDF-Mehrteiler Zwei Jahre Ferien hatte er mit der Figur des Dick Sand die Hauptrolle.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. »… Da wäre ich beinah’ abgesoffen!« Interview mit Dick Sand-Darsteller Franz Seidenschwan, in: Oliver Kellner, Ulf Marek: Seewolf & Co.: Robinson Crusoe, Lederstrumpf, David Balfour, Mathias Sandorf, Tom Sawyer – die großen Abenteuer-Vierteiler des ZDF. Schwarzkopf und Schwarzkopf, Berlin 2005, ISBN 978-3-89602-632-3, S. 307–310