Franz Sodann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Franz Sodann 2016

Franz Sodann (* 5. August 1973 in Leipzig) ist ein deutscher Schauspieler, Kunstagent, Politiker (Die Linke) und Landtagsabgeordneter in Sachsen.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Franz Sodann ist der Sohn des Schauspielers Peter Sodann. Er absolvierte von 1995 bis 1999 die Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin. Es folgten Engagements unter anderem am Theater am Goetheplatz in Bremen, am Theater Altenburg-Gera und am Theater Senftenberg. Von 1995 bis 2007 wirkte er auch als Schauspieler in einigen deutschen Fernsehserien und Filmen mit.

Im Jahr 2010 trat er der Partei Die Linke bei. Bei der Landtagswahl in Sachsen 2014 erhielt er ein Mandat über die Landesliste seiner Partei. Sodann ist kulturpolitischer Sprecher der Linksfraktion, Mitglied des Ausschusses für Hochschule, Wissenschaft und Kunst, des Ausschusses für Schule und Sport und des Kultursenats von Sachsen.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Franz Sodann – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien