Franz Untersteller

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Franz Untersteller 2015

Franz Untersteller (* 4. April 1957 in Ensheim bei Saarbrücken) ist seit 2006 Abgeordneter der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Landtag von Baden-Württemberg. Seit 2011 ist er Landesminister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft. Zuvor war er energiepolitischer Sprecher der Grünen im Landtag und Mitglied des Wirtschafts- sowie des Umweltausschusses.

Biographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Franz Untersteller 2011

Untersteller verbrachte seine ersten zwanzig Lebensjahre im Saarland. Nach Abschluss seines Landschaftsarchitekturstudiums an der FH Nürtingen und einem längeren Studienaufenthalt in Kolumbien war er zunächst als Mitarbeiter des Öko-Instituts in Freiburg tätig.

Seit Mitte der 1980er Jahre war er als Parlamentarischer Berater für die Bereiche Umwelt- und Energiepolitik - sowie seit 2002 zusätzlich für Agrarpolitik - in der Landtagsfraktion der Grünen zuständig. In dieser Zeit hat er den umweltpolitischen Kurs der baden-württembergischen Grünen entscheidend mitgeprägt. Von 2002 bis Mai 2011 war er Vorstandsmitglied des Öko-Instituts.

Im März 2006 wurde er im Wahlkreis Bietigheim-Bissingen zum Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg gewählt. Für die Landtagsfraktion der Grünen fungierte er als deren energiepolitischer Sprecher. Von Dezember 2006 bis 2011 war er zugleich stellvertretender Fraktionsvorsitzender.

Untersteller erzielte bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg 2011 (27. März 2011) in seinem Wahlkreis Stuttgart III 28,04 Prozent der Stimmen.[1]

Am 12. Mai 2011 wurde Untersteller als Mitglied im Kabinett Kretschmann I als neuer Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft von Baden-Württemberg vereidigt.

Von 2014 bis 2016 ist er als Mitglied der Landesregierung auch Ordentliches Kommissionsmitglied in der Kommission Lagerung hoch radioaktiver Abfallstoffe (Endlagerkommission) gemäß § 3 Standortauswahlgesetz.[2]

Untersteller ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Franz Untersteller ist aktiver Tischtennisspieler in der 2. Mannschaft des TTF Neckarhausen aus Nürtingen.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Franz Untersteller – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www.statistik-bw.de
  2. https://www.bundestag.de/blob/434430/35fc29d72bc9a98ee71162337b94c909/drs_268-data.pdf, Seite 551
  3. TTF Neckarhausen, Aufstellung 2. Mannschaft