Franz Wagner (Basketballspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Basketballspieler
Franz Wagner
Franz Wagner im Jahr 2018
Spielerinformationen
Voller Name Franz Jacob Wagner
Geburtstag 27. August 2001
Geburtsort Berlin, Deutschland
Größe 200 cm
Position Flügel
Vereine als Aktiver
2017– DeutschlandDeutschland Alba Berlin
2018– DeutschlandDeutschland SSV Lokomotive Bernau

Franz Jacob Wagner (* 27. August 2001 in Berlin) ist ein deutscher Basketballspieler.

Laufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der jüngere Bruder von Moritz Wagner[1] gab nach Einsätzen in der Jugend von Alba Berlin[2] sowie in der zweiten Herrenmannschaft (Regionalliga)[3] Ende April 2018 seinen Einstand in der Basketball-Bundesliga.[4] Im Alter von 16 Jahren löste er zu diesem Zeitpunkt seinen Bruder Moritz als jüngsten Spieler ab, der jemals das Alba-Hemd in einer Bundesliga-Begegnung trug.[5] Mit der Nachwuchsmannschaft von Alba wurde er am Ende der Saison deutscher Meister.[6] Wagner wurde außerdem zum Liganeuling des Jahres[7] sowie zum besten Spieler des Finalturniers ernannt.[6] Im August 2018 wurde er zu „Basketball without Borders Europe“, einem von der NBA und dem Weltverband FIBA veranstalteten Trainingslager, eingeladen, musste aber aufgrund einer Verletzung absagen.[8] Ab der Saison 2018/19 wurde Wagner mittels einer Doppellizenz nicht nur bei Alba Berlin, sondern auch bei dessen Kooperationsverein SSV Lokomotive Bernau in der 2. Bundesliga ProB eingesetzt.[9]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Sommer 2017 gehörte er zum Aufgebot der deutschen U16-Auswahl, die an der Europameisterschaft in Montenegro teilnahm.[10] Mit der deutschen U18-Nationalmannschaft gewann er im Frühjahr 2018 das Albert-Schweitzer-Turnier.[11]

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Nationalspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Vereinsspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jörn Lange: Alba hat jetzt einen Mini-Nowitzki. (morgenpost.de [abgerufen am 13. Mai 2018]).
  2. NBBL / JBBL – Spieler-Statistik – – ALBA BERLIN. Abgerufen am 13. Mai 2018.
  3. Alba Berlin: 1. Regionalliga Herren – ALBA 2: ALBA BERLIN Basketballteam. Abgerufen am 13. Mai 2018.
  4. easyCredit – 37121 Franz WAGNER. Abgerufen am 13. Mai 2018.
  5. ALBA BERLIN. Abgerufen am 13. Mai 2018.
  6. a b TOP4: ALBA BERLIN neuer NBBL-Champion. In: nbbl-basketball.de. 27. Mai 2018, abgerufen am 27. Mai 2018.
  7. NBBL Awards: Mattisseck, Wagner und Dulibic. In: nbbl-basketball.de. 27. Mai 2018, abgerufen am 27. Mai 2018.
  8. https://www.basketball-bund.de/news/vier-dbb-athleten-fuer-basketball-without-borders-ausgewaehlt-188286
  9. ALBA-Rookie Franz Wagner rückt ins ProB-Team auf - SSV Lok Bernau. In: SSV Lok Bernau. 26. Juli 2018 (ssv-lok-bernau.de [abgerufen am 6. November 2018]).
  10. EM: U16-Jungen gerettet « Deutscher Basketball Bund. Abgerufen am 13. Mai 2018.
  11. AST 2018: Deutschland verteidigt den Titel! « Deutscher Basketball Bund. Abgerufen am 13. Mai 2018.