Franz Xaver Zacherl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Franz Xaver Zacherl (amtlich Zächerl; * 1772 in München; † 16. September 1849 in der Vorstadt Au) war ein bayerischer Brauer, Mälzer und Abgeordneter.

Xaver Zacherl
(Beiträge zur Entwicklungsgeschichte der Bierbrauerei. Band 2, 1907)

Zacherl wurde als Sohn eines Kochs geboren. 1806 wurde er Pächter der ehemaligen Klosterbrauerei Paulaner, die er 1813 mit allen zugehörigen Gütern erwarb. Die Starkbiertradition der Brauerei führte er unter dem Namen Salvator fort. 1826 folgte der Ankauf des Spöckmayrbräu in der Rosengasse.

Todesanzeige Fr. Xaver Zächerl (Bayerischer Eilbote 19. Sept. 1849)
Grab von Franz Xaver Zacherl auf dem Alten Südlichen Friedhof in München

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Franz Xaver Zacherl – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien