Franziska Pigulla

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Franziska Pigulla (* 6. Mai 1964 in Neuss) ist eine deutsche Schauspielerin, Nachrichtensprecherin und Synchronsprecherin. Sie wurde bekannt als deutsche Stimme von Gillian Anderson und Demi Moore. Darüber hinaus spricht sie zahlreiche Hörbücher ein.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem Abitur begann sie ein Studium der Germanistik und Anglistik in Berlin. Schließlich trat sie jedoch in die Fußstapfen ihres Vaters, des Schauspielers Rainer Pigulla, und nahm in Berlin Schauspielunterricht. Nach ihrem Abschluss 1988 belegte sie weitere Schauspielkurse in London. Dort sprach sie auch für das deutsche Radioprogramm der BBC. 1990 debütierte sie in dem Film Dr. M von Claude Chabrol vor der Kamera. In der Folgezeit arbeitete sie aber vor allem als Sprecherin für diverse Fernseh- und Hörfunksender. Besonders bekannt wurde sie Mitte der 1990er Jahre als Moderatorin für den Nachrichtensender n-tv.

Daneben synchronisierte sie die US-amerikanische Schauspielerin Gillian Anderson in der deutschen Fassung der Fernsehserie Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI. Pigullas markante, sehr dunkle Stimme wurde dadurch gefragt. So synchronisierte sie unter anderem auch Demi Moore (Enthüllung, Ein unmoralisches Angebot), Mercedes Ruehl (Last Action Hero), Téa Leoni (Deep Impact), Sharon Stone (Begegnungen – Intersection) und Naomi Campbell. Außerdem verlieh sie auch der Videospielfigur Nicole „Nico“ Collard in der Spielereihe Baphomets Fluch ihre Stimme.

Heute gehört sie zu den meistbeschäftigten Sprecherinnen für Synchronisationen, Werbespots (z. B. Duckstein), Fernsehreportagen (z. B. relativ häufig bei Galileo, Akte – Reporter kämpfen für Sie und Autopsie – Mysteriöse Todesfälle) sowie zahlreicher Hörbücher-Produktionen.

Neben ihrem Kollegen Benjamin Völz hatte sie auch Gastauftritte auf vier Alben des Musikprojekts Schiller.

Sie ist ebenfalls als Jane Collins in der Hörspielserie Geisterjäger John Sinclair zu hören und als wesentliche Sprecherin in den Hörbüchern Die Blutlinie und Der Todeskünstler von Cody McFadyen. Des Weiteren ist sie Sprecherin der Hörbücher von verschiedenen Romanen Ken Folletts. Sein von ihr eingesprochener Roman Eisfieber erhielt Gold im Hörbuch-Award. Für das Hörbuch Stephen King - Das Mädchen erhielt Pigulla ebenfalls Gold im Hörbuch-Award.[1]

Auch in der Dokumentation 9/11 Mysteries – Die Zerstörung des World Trade Centers ist ihre Stimme vertreten. Ebenfalls zu hören war Pigulla als Dr. Bedelia Du Maurier in der Fernsehserie Hannibal.

Synchronrollen (Auswahl)[2][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schauspielerin Film/ Serie Rolle
Adriana Giuffrè Der Mörder des Klans (Synchro in 1993) Daisy
Bebe Neuwirth Liberty Heights – Rock 'n' Roll & Krumme Geschäfte Ada Kurtzman
Wer ist Mr. Cutty? Camille Scott
Beth Berardo Spiel mit dem Feuer (Fernsehserie, Synchro in 1990/ 1991) Nazaré
Beverly D'Angelo Auge um Auge Dolly Green
Claire Cellucci Scanners III Suzy
Dee Timberlake Kojak – Einsatz in Manhattan (Fernsehserie) Dellia May
Demi Moore Ein unmoralisches Angebot Diana Murphy
Tiefe der Sehnsucht Martha Marie/ "Marty" Talridge
Famke Janssen Ally McBeal (Fernsehserie) Jamie
Lord of Illusions Dorothea Swann
Racheengel in Leder Lady X
Rounders Petra
Sag kein Wort Aggie Conrad
Felicity Huffman Transamerica Stanley "Bree" Osbourne
Gillian Anderson American Gods (Fernsehserie) Media
Akte X – Der Film Agent Dana Scully
Akte X – Jenseits der Wahrheit
Der letzte König von Schottland – In den Fängen der Macht Sarah Merrit
Die Simpsons (Fernsehserie) Agent Dana Scully
Hannibal (Fernsehserie) Dr. Bedelia Du Maurier
Moby Dick Elizabeth
Shadow Dancer Kate Fletcher
Straightheads Alice Comfort
Gina Gershon Frank Sinatra – Der Weg an die Spitze Nancy Barbato Sinatra
Gretchen Corbett Hawaii 5–0 (Fernsehserie) Glynis Martin
Magnum (Fernsehserie, 2. Synchro für RTL in 1996) Christine Richards
Julianne Moore Geschichten aus der Schattenwelt Susan
Julie Newmar Verliebt in eine Hexe (Fernsehserie) Ophelia
Kris Murrell Kindsköpfe 2 Beefcake Kitty
Kristen Johnston Bride Wars – Beste Feindinnen Deb
Lara Flynn Boyle Men in Black 2 Serleena
Lee Meriwether Raumschiff Enterprise (Fernsehserie) Losira (Neue Szenen)
Lynette Mettey Quincy (Fernsehserie) Lee (2. Stimme bei RTL)
Marcia Strassman Soup for One (Synchro in 1997) Maria
Maruschka Detmers Marseille (Fernsehserie) Generalsekretärin Sabine Avery
Meg Bennett California Clan (Fernsehserie) Megan Richardson
Michelle M. Miller Das Urteil – Jeder ist käuflich Reporterin #2
Mindy Clarke Jake und McCabe – Durch dick und dünn (Fernsehserie) Angel Alexander
Nicola Crosbie I, Robot Nachrichtensprecherin
Park Overall Harrys Nest (Fernsehserie) Laverne Todd
Patrice Chanel Das A–Team (Fernsehserie) Nachrichtensprecherin
Paula Pell Alles steht Kopf Mutters Wut
Sean Young The Invader – Spur des Alien Annie Nilssen
Tammy MacIntosh Die fliegenden Ärzte (Fernsehserie) Annie Rogers
Tara Fitzgerald Die Musketiere (Fernsehserie) Maria de Medici
Tyne Daly Lou Grant (Fernsehserie) Melissa Cummings

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gold-/Platin-Datenbank des Bundesverbandes Musikindustrie, Abruf vom 14. September 2017
  2. Deutsche Synchronkartei. In: www.synchronkartei.de. Abgerufen am 22. September 2016.