Liste von Frauenanteilen in der Berufswelt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Frauenanteil)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Liste von Frauenanteilen in der Berufswelt enthält Auflistungen prozentualer Anteile von Frauen in Bezug auf die Gesamtanzahl von Personen in verschiedenen Gesellschaftsbereichen. Die Frauenanteile werden innerhalb eines Bereiches nach D-A-CH-Land sortiert angegeben, zur Vergleichbarkeit ist der Stand der Information mit der Jahrzahl einzeln ausgewiesen (sofern bekannt). Zusätzliche Informationen finden sich im Feld Bemerkungen. Davon abweichend sind Frauenanteile in Einzelwissenschaften nach Fachgebieten aufgeführt (siehe auch Frauen in der Politik).

Einführung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Frauenanteil wird in sozialwissenschaftlichen Untersuchungen als quantitatives Maß der Beteiligung von Frauen an der Gestaltung der verschiedenen gesellschaftlichen Bereiche aufgefasst. Die Anteile von Frauen in Politik, Bildung und Erwerbstätigkeit gelten als wichtige Indikatoren der Verwirklichung der Gleichberechtigung und Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern,[1][2][3][4][5] wie sie in den Verfassungen verschiedener Nationalstaaten, der Internationalen Menschenrechtscharta oder der Charta der Grundrechte der Europäischen Union formuliert sind.

Mit Entwicklung der Neuen Frauenbewegung seit den 1960er Jahren in vielen westlichen Staaten wurde der Frauenanteil zu einem politischen Begriff erkämpfter oder noch zu erkämpfender Chancengleichheit mit Männern. Bis zu dieser Zeit hatten Frauen zu vielen Bereichen des öffentlichen Lebens keinen oder nur sehr beschränkten Zugang. Durch geschlechtsspezifische Gesetze waren die Rollen zwischen Frauen und Männern verteilt. Beispielsweise waren Frauen laut bundesdeutschem Ehegesetz bis 1977 zu Haushalts- und Familienarbeit sowie zur unentgeltlichen Mitarbeit im Betrieb ihres Ehemannes verpflichtet[6] und Männer waren nach dem Allgemeinen bürgerlichen Gesetzbuch für die gesamten Deutschen Erbländer der Oesterreichischen Monarchie von 1811 zur Erwerbsarbeit, zum Unterhalt der Familie und zur Landesverteidigung verpflichtet.[7][8][9] Siehe dazu auch Gleichberechtigung in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Mit zunehmender Institutionalisierung der Frauenbewegung auf nationaler wie auf supranationaler Ebene (Europäische Union, Vereinte Nationen) wurden zur Steigerung des Frauenanteils und als Gegengewicht zu Benachteiligungen Instrumente der Frauenförderung eingerichtet[10] sowie teilweise Frauenquoten in politischen Parteien eingeführt. Seither sind zum Teil deutliche Steigerungen der jeweiligen Frauenanteile zu beobachten. Eine im Zuge dieser Entwicklung in einzelnen Teilbereichen erfolgte Umkehr der Mehrheitsverhältnisse zu Lasten von Männern bzw. Jungen, wie bei den Bildungsabschlüssen in Deutschland, wird seit einigen Jahren zunehmend kritisch hinterfragt.[11][12] Der weiterhin geringe Anteil von Frauen in wichtigen Bereichen wie in Führungspositionen der Wirtschaft in Deutschland und anderen europäischen Ländern bleibt jedoch weiter in der öffentlichen Diskussion.[13][14]

In der Schweiz, wo das Handelsregister kostenfrei öffentlich zugänglich ist und die Bevölkerung jeglicher Art von gesetzlichen Quoten sehr reserviert gegenübersteht, kann man die Entwicklung auf der Eigentümer- und Geschäftsleitungsebene gut nachvollziehen. Der Anteil der weiblichen Firmengründer stieg von 15 % im Jahr 2000 auf 27 % im Jahr 2010. In den Unternehmen bis 250 Mitarbeitern liegt der Frauenanteil mittlerweile bei 40 %, bei größeren Unternehmen ist er erst auf 13 % gestiegen. In der Schweizer Regierung, dem Bundesrat, ist der Anteil auf über 50 % gewachsen, auch in anderen politischen Gremien steigt der Anteil ständig.[15][16]

Frauenanteil in der Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Europaparlament[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stichtag Eröffnungssitzung 2014[17]

Land Frauenanteil Jahr Bemerkungen
Belgien 29 % 2014
Bulgarien 29 % 2014
Dänemark 38 % 2014
Deutschland 36 % 2014
Estland 50 % 2014
Finnland 54 % 2014
Frankreich 42 % 2014
Griechenland 24 % 2014
Irland 55 % 2014
Italien 40 % 2014
Kroatien 45 % 2014
Lettland 37 % 2014
Litauen 9 % 2014
Luxemburg 33 % 2014
Malta 67 % 2014
Niederlande 42 % 2014
Österreich 44 % 2014
Polen 24 % 2014
Portugal 38 % 2014
Rumänien 31 % 2014
Schweden 55 % 2014
Slowenien 37 % 2014
Spanien 41 % 2014
Tschechische Republik 24 % 2014
Ungarn 19 % 2014
Vereinigtes Königreich 41 % 2014
Zypern 17 % 2014
Europaparlament 37 % 2014 Frauenanteil nach Mitgliedsstaaten

Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bundesebene[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Institution Frauen­anteil Jahr Bemerkungen
Bundesregierung 37,5 % 2015 Zusammensetzung der Bundesregierung
Bundestag 31,2 % 2019 [18]
Bundesrat 28,2 % 2008 [19] ordentliche Mitglieder 21,7 %, stellvertretende Mitglieder 33,0 %

Fraktionen im Bundestag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe hierzu:

Landesebene[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Institution Frauen­anteil Jahr Bemerkungen
Landesregierungen 36,80 % 2012 60 Landesministerinnen bzw. Senatorinnen
Ministerpräsident/-innen 12,5 % 2020 Malu Dreyer (SPD/Rheinland-Pfalz), Manuela Schwesig (SPD/Mecklenburg-Vorpommern)
Oppositionsführer/-innen 18,8 % 2020 die Fraktionsvorsitzenden Nancy Faeser (SPD/Hessen), Anja Piel (Grüne/Niedersachsen) und Katharina Schulze (Grüne/Bayern)

Fraktionen in den Landtagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fraktion Frauen­anteil Jahr Bemerkungen
Bündnis 90/Die Grünen 51,5 % 2011
CDU 21,5 % 2011
CSU 20,7 % 2011
Die Linke 48,8 % 2011
FDP 17,4 % 2011
SPD 37,0 % 2011

Quelle: Die Zeit[20]

Landesparlamente[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Historische Frauenanteile in der deutschen Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reichstag der Weimarer Republik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Institution Frauen­anteil Jahr Bemerkungen
Weimarer Nationalversammlung 8,7 % 1919
1. Reichstag der Weimarer Republik 8,0 % 1920
2. Reichstag der Weimarer Republik 5,7 % 1924
3. Reichstag der Weimarer Republik 6,7 % 1924
4. Reichstag der Weimarer Republik 6,7 % 1928 [21]
5. Reichstag der Weimarer Republik 6,8 % 1930
6. Reichstag der Weimarer Republik 5,6 % 1932
7. Reichstag der Weimarer Republik 6,0 % 1932
8. Reichstag der Weimarer Republik 3,8 % 1933

Deutscher Bundestag seit 1949[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Institution Frauenanteil Jahre Bemerkungen
0Liste der Mitglieder des Deutschen Bundestages (1. Wahlperiode) 6,8–9,0 % 1949–1953
0Liste der Mitglieder des Deutschen Bundestages (2. Wahlperiode) 8,8–10,0 % 1953–1957
0Liste der Mitglieder des Deutschen Bundestages (3. Wahlperiode) 9,2–9,4 % 1957–1961
0Liste der Mitglieder des Deutschen Bundestages (4. Wahlperiode) 8,3–9,4 % 1961–1965
0Liste der Mitglieder des Deutschen Bundestages (5. Wahlperiode) 6,9–7,9 % 1965–1969
0Liste der Mitglieder des Deutschen Bundestages (6. Wahlperiode) 6,6–6,2 % 1969–1972
0Liste der Mitglieder des Deutschen Bundestages (7. Wahlperiode) 5,8–6,9 % 1972–1976
0Liste der Mitglieder des Deutschen Bundestages (8. Wahlperiode) 7,3–7,9 % 1976–1980
0Liste der Mitglieder des Deutschen Bundestages (9. Wahlperiode) 8,5–8,7 % 1980–1983
Liste der Mitglieder des Deutschen Bundestages (10. Wahlperiode) 9,8–10,0 % 1983–1987
Liste der Mitglieder des Deutschen Bundestages (11. Wahlperiode) 15,4–17,9 % 1987–1990
Liste der Mitglieder des Deutschen Bundestages (12. Wahlperiode) 20,5–21,6 % 1990–1994
Liste der Mitglieder des Deutschen Bundestages (13. Wahlperiode) 26,2–26,9 % 1994–1998
Liste der Mitglieder des Deutschen Bundestages (14. Wahlperiode) 30,9–31,7 % 1998–2002
Liste der Mitglieder des Deutschen Bundestages (15. Wahlperiode) 32,5–33,9 % 2002–2005
16. Deutscher Bundestag 31,6–32,2 % 2005–2009
17. Deutscher Bundestag 32,8–33,4 % 2009–2013
18. Deutscher Bundestag 36,5–. . . . % 2013–. . . .
Quellen

Österreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Parlament[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abgeordnete zum Nationalrat[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Mitglieder des Bundesrates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Landtage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karte der neun österreichischen Bundesländer
Landtag Frauen­anteil Stand Bemerkungen
BurgenlandBurgenland Burgenland 19,4 % 2010 aus insgesamt 36 Mandaten
KarntenKärnten Kärnten 25,0 % 2010 aus insgesamt 36 Mandaten
NiederosterreichNiederösterreich Niederösterreich 21,4 % 2010 aus insgesamt 56 Mandaten
OberosterreichOberösterreich Oberösterreich 37,5 % 2010 aus insgesamt 56 Mandaten
SalzburgLand Salzburg Salzburg 38,9 % 2009 aus insgesamt 36 Mandaten
SteiermarkSteiermark Steiermark 28,6 % 2011 aus insgesamt 56 Mandaten
TirolTirol (Bundesland) Tirol 27,8 % 2011 aus insgesamt 36 Mandaten
VorarlbergVorarlberg Vorarlberg 33,3 % 2010 aus insgesamt 36 Mandaten
WienWien Wien 33,0 % 2011 aus insgesamt 100 Mandaten. Abgeordnete sind zugleich Gemeinderatsabgeordnete.

Bürgermeisterinnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schweiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bundesrat[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Schweizer Regierung, der Bundesrat, besteht seit dem 31. Dezember 2007 aus jeweils drei oder vier Männern und Frauen.[16]

Bundesversammlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mitglieder des Nationalrats[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Parteien Frauen­anteil Stand Bemerkungen
Evangelische Volkspartei 100,0 % 2011 Aus insgesamt 2 Mandaten.
Lega dei Ticinesi 50,0 % 2011 Aus insgesamt 2 Mandaten.
Sozialdemokratische Partei der Schweiz 45,7 % 2011 Aus insgesamt 46 Mandaten.
Grüne Partei der Schweiz 40,0 % 2011 Aus insgesamt 15 Mandaten.
Grünliberale Partei 33,3 % 2011 Aus insgesamt 12 Mandaten.
Christlichdemokratische Volkspartei 28,6 % 2011 Aus insgesamt 28 Mandaten.
Freisinnig-Demokratische Partei 26,7 % 2011 Aus insgesamt 30 Mandaten.
Bürgerlich-Demokratische Partei 22,2 % 2011 Aus insgesamt 9 Mandaten.
Schweizerische Volkspartei 11,1 % 2011 Aus insgesamt 54 Mandaten.
Christlichsoziale Partei Obwalden 0,0 % 2011 Aus insgesamt einem Mandat.
Mouvement citoyens genevois 0,0 % 2011 Aus insgesamt einem Mandat.
Gesamt 28,5 % 2011 Aus insgesamt 200 Mandaten der 49. Legislaturperiode

Quelle: Schweizer Bundesversammlung[22]

Mitglieder des Ständerats[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Parteien Frauen­anteil Stand Bemerkungen
Grünliberale Partei 50,0 % 2011 Aus insgesamt 2 Mandaten.
Sozialdemokratische Partei der Schweiz 27,3 % 2011 Aus insgesamt 11 Mandaten.
Freisinnig-Demokratische Partei 18,2 % 2011 Aus insgesamt 11 Mandaten.
Christlichdemokratische Volkspartei 15,4 % 2011 Aus insgesamt 13 Mandaten.
Schweizerische Volkspartei 0,0 % 2011 Aus insgesamt 5 Mandaten.
Grüne Partei der Schweiz 0,0 % 2011 Aus insgesamt 2 Mandaten.
Bürgerlich-Demokratische Partei 0,0 % 2011 Aus insgesamt einem Mandat.
Parteilos 0,0 % 2011 Aus insgesamt einem Mandat.
Gesamt 19,6 % 2011 Aus insgesamt 46 Mandaten der 49. Legislaturperiode

Quelle: Schweizer Bundesversammlung[22]

Kantonsparlamente[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Parlament Frauen­anteil Stand Bemerkungen
Kanton Freiburg Freiburg 42,9 % 2011
Kanton St. Gallen St. Gallen 42,9 % 2011
Kanton Waadt Waadt 42,9 % 2011
Kanton Glarus Glarus 40,0 % 2011
Kanton Schaffhausen Schaffhausen 40,0 % 2011
Kanton Zürich Zürich 28,6 % 2011
Kanton Bern Bern 28,6 % 2011
Kanton Genf Genf 28,6 % 2011
Kanton Schwyz Schwyz 18,2 % 2008 [23]
Kanton Luzern Luzern 20,0 % 2011
Kanton Obwalden Obwalden 20,0 % 2011
Kanton Solothurn Solothurn 20,0 % 2011
Kanton Basel-Landschaft Basel-Landschaft 20,0 % 2011
Kanton Graubünden Graubünden 20,0 % 2011
Kanton Aargau Aargau 20,0 % 2011
Kanton Thurgau Thurgau 20,0 % 2011
Kanton Tessin Tessin 20,0 % 2011
Kanton Wallis Wallis 20,0 % 2011
Kanton Neuenburg Neuenburg 20,0 % 2011
Kanton Jura Jura 20,0 % 2011
Kanton Uri Uri 14,3 % 2011
Kanton Nidwalden Nidwalden 14,3 % 2011
Kanton Zug Zug 14,3 % 2011
Kanton Basel-Stadt Basel-Stadt 14,3 % 2011
Kanton Appenzell Ausserrhoden Appenzell Ausserrhoden 14,3 % 2011
Kanton Appenzell Innerrhoden Appenzell Innerrhoden 14,3 % 2011

Quelle: Bundesamt für Statistik[24]

Frauenanteil in der Privatwirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausbildungsberufe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausbildungsberuf Frauen­anteil Stand Bemerkungen
Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r 99,3 % 2010
Medizinische/r Fachangestellte/r 98,8 % 2010
Rechtsanwaltsfachangestellte/r 95,9 % 2010
Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk 92,2 % 2010
Friseur/in 89,8 % 2010
Kaufmann/frau für Bürokommunikation 79,0 % 2010
Hotelfachmann/frau 76,2 % 2010
Steuerfachangestellte/r 74,8 % 2010
Bürokaufmann/frau 73,3 % 2010
Verwaltungsfachangestellte/r 71,2 % 2010
Restaurantfachmann/frau 70,0 % 2010
Industriekaufmann/frau 62,9 % 2010
Verkäufer/in 62,5 % 2010
Bankkaufmann/frau 57,6 % 2010
Einzelhandelskaufmann/frau 56,0 % 2010
Mediengestalter/in Digital und Print 55,7 % 2010
Kaufmann/frau für Versicherungen und Finanzen 49,8 % 2010
Kaufmann/frau im Groß- und Außenhandel 43,6 % 2010
Kaufmann/frau für Spedition und Logistikdienstleistung 42,6 % 2010
Koch/Köchin 23,8 % 2010
Gärtner/in 20,7 % 2010
Maler/in und Lackierer/in 13,0 % 2010
Fachkraft für Lagerlogistik 11,0 % 2010
Tischler/in 9,1 % 2010
Fachinformatiker/in 6,2 % 2010
Mechatroniker/in 5,4 % 2010
Industriemechaniker/in 4,7 % 2010
Elektroniker/in für Betriebstechnik 4,1 % 2010
Zerspanungsmechaniker/in 3,8 % 2010
Kraftfahrzeugmechatroniker/in 2,3 %[25] 2012
Elektroniker/in 1,3 % 2010
Metallbauer/in 1,1 % 2010
Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik 0,8 % 2010

Quelle: Statistisches Bundesamt[26]

Ausgeübte Berufe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausgeübter Beruf Frauen­anteil Stand Bemerkungen
Sprechstundenhelfer/in 99,2 % 2010 [i 1] auch: Arzthelfer/in, Zahnarzthelfer/in, Tierarzthelfer/in
Apothekenhelfer/in 97,8 % 2010 [i 2] auch: Pharmazeutisch-kaufmännische/r Angestellte
Diätassistent/in, Pharmazeutisch-technische/r Assistentin 97,6 % 2010 [i 3] auch: Ernährungsberater/in
Kindergärtner/in, Kinderpfleger/in 95,8 % 2010 [i 4] auch: Erzieher/in
Sonstige Körperpfleger/in 95,4 % 2010 [i 5] z. B.: Kosmetiker/in, Hand-, Fußpfleger/in
Stenograph/in, Stenotypist/in, Maschinenschreiber/in 94,7 % 2010 [i 6]
Wäscheschneider/in, Wäschenäher/in 94,3 % 2010 [i 7] auch: -helfer/in
Hauswirtschaftsverwalter/in 94,3 % 2010 [i 8] auch: Haus- und Ernährungswirtschaftler/in, Hauswirtschafter/in, Hauswirtschaftsleiter/in
Hauswirtschaftliche Betreuer/in 94,1 % 2010 [i 9] auch: Hauswirtschaftsgehilfen/in, Zimmerbetreuer/in, Kinderbetreuer/in
Florist/in 93,9 % 2010 [i 10] auch: Blumenbinderhelfer/in
Oberbekleidungsnäher/in 93,8 % 2010 [i 11] auch: -helfer/in, Bekleidungsfertiger/in, Bekleidungsnäher/in
Friseur/in 93,0 % 2010 [i 12]
Medizinallaborant/in 91,7 % 2010 [i 13] auch: Med. Laborant/in, Med.-techn.-, Röntgenassistent/in, Veterinärmed.-techn.-, Psychologisch-techn. Assistent/in
Näher/in, a. n. g. 90,2 % 2010 [i 14] z. B.: Zeltmacher/in, Schirmnäher/in, Krawattennäher/in, Segelmacher/in, Kunststoff- u. Schwergewebekonfektionär/in
Kassierer/in 89,9 % 2010 [i 15] auch: Kassenangestellte/r
Raum-, Hausratreiniger/in 87,5 % 2010 [i 16]
Krankenschwestern, -pfleger/in, Hebammen 86,2 % 2010 [i 17] auch: Säuglings-, Kinderkrankenschwestern, -pfleger/in
Datentypist/in 86,2 % 2010 [i 18]
Schneider/in 85,9 % 2010 [i 19] auch: -helfer/in, Bekleidungs-, Herren-, Damenschneider/in
Sticker/in 84,6 % 2010 [i 20] auch: -helfer/in, Tapisserist/in
Wäscher/in, Plätter/in 82,6 % 2010 [i 21]
Drogist/in 81,8 % 2010 [i 22]
Apotheker/in 80,7 % 2010 [i 23]
Masseur/in, Krankengymnast/in und verwandte Berufe 80,3 % 2010 [i 24] auch: medizinische Bademeister/in, Bewegungstherapeut/in, Logopäde/in, Orthoptist/in, Beschäftigungs-, Kunsttherapeut/in
Sozialarbeiter/in, Sozialpfleger/in 80,2 % 2010 [i 25] auch: Fürsorger/in, Erziehungsberater/in, Familienpfleger/in, Dorfhelfer/in, Jugend-, Altenpfleger/in
Fremdenverkehrsfachmann/frau 79,0 % 2010 [i 26] auch: Reiseverkehrskaufmann/frau
Real-, Volks-, Sonderschullehrer/in 77,9 % 2010 [i 27] auch: Schulassistent/in, Fachlehrer/in
Buchhalter/in 76,1 % 2010 [i 28]
Verkäufer/in 75,9 % 2010 [i 29] auch: Fachverkäufer/in im Nahrungsmittelhandwerk
Bürohilfskraft 75,4 % 2010 [i 30] auch: Büro-, Amtsbote/in, Verwaltungsangestellte/r (einfacher Dienst)
Lederbekleidungshersteller/in und sonstige Lederverarbeiter 75,1 % 2010 [i 31] z. B.: Lederverarbeiterhelfer/in
Bibliothekar/in, Archivar/in, Museumsfachmann/frau 74,6 % 2010 [i 32] auch: Dokumentar/in, Bücherei-, Archivhelfer/in, Assistent/in an Bibliotheken
Telefonist/in 74,2 % 2010 [i 33]
Heilpraktiker/in 74,1 % 2010 [i 34] auch: Psychotherapeut/in (nicht Ärzte)
Helfer/in in der Krankenpflege 73,9 % 2010 [i 35] auch: Sanitäter/in
Heimleiter/in, Sozialpädagogin 72,2 % 2010 [i 36] auch: Heilpädagog/in
Augenoptiker/in 72,1 % 2010 [i 37]
Textilreiniger/in, Färber/in und Chemischreiniger/in 71,5 % 2010 [i 38]
Dolmetscher/in, Übersetzer/in 71,2 % 2010 [i 39]
Bürofachmann/frau 71,1 % 2010 [i 40] auch: Verwaltungsangestellte/r, Büro- und Industriekaufmann/frau, Rechtsanwalts- und Notargehilfe/in, Kauflmann/frau i. d. Grundstücks- und Wohnungswirtschaft, Fremdsprachenkorrespondent/in
Verlagskaufmann/frau, Buchhändler/in 70,8 % 2010 [i 41] auch: Musikalienhändler/in
Wirtschaftsprüfer/in, Steuerberater/in 70,4 % 2010 [i 42] auch: Steuerbevollmächtigte/r, Steuerfachangestellte/r
Hut-, Mützenmacher/in 68,9 % 2010 [i 43] auch: -helfer/in, Modist/in, Mützennäher/in
Kellner/in, Flugbegleiter/in 68,6 % 2010 [i 44] auch: Restaurantfachmann/frau
Gastwirt/in, Hotelier, Gaststättenkaufmann/frau 68,3 % 2010 [i 45] auch: Kfm. Gehilfe/in im Hotel- u. Gaststättengewerbe, Hotelfachmann/frau
Löter/in 67,4 % 2010 [i 46] auch: -helfer/in
Biologisch-technische Sonderfachkraft 66,7 % 2010 [i 47] auch: Biologie-, Landwirtschaftlich-technische Laborant/in, Milchwirtschaftliche Laborant/in
Kerammaler/in, Glasmaler/in 65,9 % 2010 [i 48] auch:-helfer/in, Glas- u. Keram-, Glas- u. Porzellanmaler/in
Tierarzt/ärztin 65,4 % 2010 [i 49]
Übrige Gästebetreuer 64,6 % 2010 [i 50] z. B.: Fachgehilfe/in im Gastgewerbe, Portier, Speisen- und Getränkeherausgeber/in
Fellverarbeiter/in 64,4 % 2010 [i 51] auch: -helfer/in, Kürschner/in, Pelzveredler/in, Pelzwerker/in
Arbeits-, Berufsberater/in 64,0 % 2010 [i 52] auch: Bildungs-, Studienberater/in, Schulberater/in, Beratungslehrer/in, Bildungsplaner/in
Posthalter/in 63,1 % 2010 [i 53] auch: Postverwalter/in
Zahnarzt/ärztin 62,8 % 2010 [i 54]
Handschuhmacher/in 62,6 % 2010 [i 55] auch: -helfer/in
Elektrogeräte-, Elektroteilemontierer/in 62,3 % 2010 [i 56]
Sonstige/r Textilverarbeiter/in 61,2 % 2010 [i 57] z. B.: Textilschmuckmacher/in, Textilverarbeiterhelfer/in
Gymnasiallehrer/in 61,1 % 2010 [i 58]
Raum-, Schauwerbegestalter/in 60,7 % 2010 [i 59] auch: Innenarchitekt/in
Schuhwarenhersteller/in 59,9 % 2010 [i 60] auch: Schuhfabrikarbeiter/in, Schuhfertiger/in, Schuh- und Lederwarenstepper/in
Chemielaborwerker/in 59,8 % 2010 [i 61] auch: -helfer/in, Chemielaborjungwerker/in
Seelsorgehelfer/in 59,0 % 2010 [i 62] auch: Diakon/Diakonisse, Gemeindereferent/in
Bausparkassenfachmann/frau 58,4 % 2010 [i 63]
Feinlederwarenhersteller/in 58,0 % 2010 [i 64] z. B.: -helfer/in, Täschner/in, Feintäschner/in
Edelmetallschmied/in 57,8 % 2010 [i 65] auch: Goldschmied/in, Silberschmied/in, Edelsteinfasser/in, Gold-, Silber- und Aluminiumschläger/in
Chemielaborant/in 57,7 % 2010 [i 66] auch: Stoffprüfer/in (Chemie), Lack- und Textillaborant/in, Edelmetallprüfer/in, (chemisch-tech./physikalisch-tech.), Baustoffprüfer/in
Holzwarenmacher/in 57,1 % 2010 [i 67] auch: -helfer/in, Bürsten- u. Pinselmacher/in, Schirmmacher/in, Holzspielzeugmacher/in
Postverteiler/in 57,1 % 2010 [i 68] auch: Dienstleistungsfachmann/frau im Postbetrieb
Bankfachmann/frau 56,6 % 2010 [i 69] auch: Bankkaufmann/frau, Sparkassenkaufmann/frau
Funker/in 56,6 % 2010 [i 70] auch: Taxifunker/in, Mobilfunker/in
Zahntechniker/in 56,5 % 2010 [i 71] auch: -helfer/in
Fachschul-, Berufsschul-, Werklehrer/in 56,1 % 2010 [i 72]
Geisteswissenschaftliche Berufe 55,1 % 2010 [i 73] z. B.: Germanist/in, Romanist/in, sonst. Philologe/in, Philosoph/in, Historiker/in, Archäologe/in, Musik- und Theaterwissenschaftler/in
Lehrer/in für musische Fächer, a. n. g. 54,9 % 2010 [i 74]
Koch/Köchin 54,9 % 2010 [i 75] auch: -helfer/in
Geldeinnehmer/in, -auszahler/in, Kartenverkäufer/in, -kontrolleur/in 53,6 % 2010 [i 76]
Fischverarbeiter/in 53,5 % 2010 [i 77] auch: -helfer/in
Werbefachmann/frau 53,2 % 2010 [i 78] auch: Werbekaufmann/frau, Kundendienstberater/in
Spuler/in, Zwirner/in, Seiler/in 53,1 % 2010 [i 79] auch: -helfer/in
Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Berufe, Statistiker/in 53,0 % 2010 [i 80] z. B.: Psycholog/in, Volks-, Betriebswirt/in
Zucker-, Süßwaren-, Speiseeishersteller/in 52,5 % 2010 [i 81] auch: -helfer/in, Fachmann/frau für Süßwarentechnik
Technische Zeichner/in 52,5 % 2010 [i 82] auch: Bauzeichner/in, Vermessungszeichner/in, Kartograph/in
Bildende Künstler/in, Graphiker/in 51,6 % 2010 [i 83] auch: Bildhauer/in, Kunstmaler/in, Designer/in, Layouter/in, Fotogravurzeichner/in, Textilmustergestalter/in, Restaurator/in (Bilder)
Glas-, Gebäudereiniger/in 50,8 % 2010 [i 84]
Sonstige/r Lehrer/in 50,3 % 2010 [i 85] z. B.: Fahrschul-, Fluglehrer/in, Freizeitpäd., Lehrlingsausbilder/in, Personaltrainer/in, Lehrer/in i. d. Erwachsenenbildung
Textilverflechter/in 50,1 % 2010 [i 86] auch: -helfer/in, Schmucktextilienhersteller/in
Kalkulator/in, Berechner/in 50,1 % 2010 [i 87]
Krankenversicherungsfachmann/frau (nicht Sozialversicherung) 49,4 % 2010 [i 88]
Tankwart/in 49,2 % 2010 [i 89]
Tierpfleger/in und verwandte Berufe 48,8 % 2010 [i 90] auch: -helfer/in, -meister/in
Fotograf/in 48,8 % 2010 [i 91] auch: Kameramann/frau, Bildberichterstatter/in
Darstellende/r Künstler/in 48,8 % 2010 [i 92] auch: Bühnenleiter/in, Regisseur/in, Sänger/in, Tänzer/in, Schauspieler/in, künstlerische Bühnenhilfsberufe
Lebens-, Sachversicherungsfachmann/frau 48,3 % 2010 [i 93] auch: Versicherungskaufmann/frau
Fertiggerichte-, Obst-, Gemüsekonservierer/in, -zubereiter/in 48,3 % 2010 [i 94] auch: -helfer/in
Humanmediziner/in 47,6 % 2010 [i 95]
Melker/in 47,4 % 2010 [i 96] auch: Tierzuchtgehilfen/in, -meister/in, Viehpfleger/in
Groß- und Einzelhandelskaufmann/frau, Einkäufer/in 47,3 % 2010 [i 97] auch: Verkaufs- und Filialleiter/in
Verbraucherberater/in 46,5 % 2010 [i 98] auch: Hauswirtschafts-, Energie-, Umweltberater/in
Publizist/in 45,4 % 2010 [i 99] auch: Schriftsteller/in, Dramaturg/in, Lektor/in, Redakteur/in, Journalist/in, Rundfunk-, Fernsehsprecher/in
Sportlehrer/in 45,2 % 2010 [i 100] auch: Schwimmmeistergehilfe/in, Fußballtrainer/in, Skilehrer/in, Tanz-, Gymnastik-, Reit-, Fahr-, Tennislehrer/in
Makler/in, Grundstücksverwalter/in 45,1 % 2010 [i 101]
Leitende/r und administrativ entscheidende/r Verwaltungsfachmann/frau 44,4 % 2010 [i 102] auch: Angestellte im gehobenen und höheren Dienst
Warenaufmacher/in, Versandfertigmacher/in 44,3 % 2010 [i 103] auch: Handelsfachpacker/in, Lagerfachhelfer/in
Webvorbereiter/in 44,1 % 2010 [i 104] auch: -helfer/in, Musterprogrammierer/in
Rechtsvertreter/in, -berater/in 43,8 % 2010 [i 105] auch: Jurist/in o.n.A., Rechtsanwalt/anwältin, Justitiar/in, Notar/in, Patentanwalt/anwältin, -ingenieur/in, Datenschutzbeauftragte/r
Schriftsetzer/in 43,4 % 2010 [i 106]
Tabakwarenmacher/in 42,5 % 2010 [i 107] auch: -helfer/in
Konditor/in 42,3 % 2010 [i 108] auch: -helfer/in
Maschinen-, Behälterreiniger/in und verwandte Berufe 42,1 % 2010 [i 109]
Hochschullehrer/in, Dozent/in an höheren Fachschulen und Akademien 41,9 % 2010 [i 110] auch: Wissenschaftliche/r Assistent/in
Puppenmacher/in, Modellbauer/in, Präparator/in 41,8 % 2010 [i 111] auch: -helfer/in, Biologiemodellmacher/in
Tierzüchter/in 41,6 % 2010 [i 112] auch: -helfer/in, Tierwirt/in
Buchbinder/in 41,5 % 2010 [i 113] auch: Buchbinderhelfer/in
Naturwissenschaftliche Berufe 40,7 % 2010 [i 114] z. B.: Biologe/in, Agrarwissenschaftler/in, Geograph/in, Geowissenschaftler/in, Geophysiker/in, Meteorologe/in
Chemietechniker/in, Physikotechniker/in 40,5 % 2010 [i 115] auch: Chemisch-technische/r Assistent/in
Weber/in 39,3 % 2010 [i 116] auch: -helfer/in, Textilmaschinenführer/-mechaniker/in - Weberei, Textilmechaniker-Bandweberei, Textilstopfer
Nieter/in 39,0 % 2010 [i 117] auch: -helfer/in
Maschenwarenfertiger/in 38,8 % 2010 [i 118] auch: -helfer/in, Stricker/in, Textilmaschinenführer/in - Maschenindustrie, Textilmechaniker/in - Maschenindustrie
Druckstockhersteller/in 38,1 % 2010 [i 119] auch: Druckvorlagenhersteller/in, Druckformhersteller/in, Reprohersteller/in, Flexograph/in, Stempelmacher/in
Vermieter/in, Vermittler/in, Versteigerer/in 37,3 % 2010 [i 120] auch: Auto-, Bootsvermieter/in, Film-, Geldverleiher/in
Fleisch-, Wurstwarenhersteller/in 35,7 % 2010 [i 121] auch: Fleischwarenmacherhelfer/in
Edelsteinbearbeiter/in 35,3 % 2010 [i 122] auch: -helfer/in, Edelsteinschleifer/in, Edelsteingraveur/in
Dekorationen-, Schildermaler/in 35,0 % 2010 [i 123] auch: Schilder- u. Lichtreklamehersteller/in
Musiker/in 34,8 % 2010 [i 124] auch: Komponist/in, Dirigent/in, Chorleiter/in, Instrumental-, Orchestermusiker/in
Wächter/in, Aufseher/in 34,7 % 2010 [i 125] auch: Ordner/in, Platzanweiser/in, Garderobenwärter/in, Badewärter/in
Speditionskaufmann/frau 34,5 % 2010 [i 126] auch: Schifffahrts-, Luftverkehrskaufmann/frau, Seegüterkontrolleur/in
Groblederwarenhersteller/in, Bandagist/in 34,5 % 2010 [i 127] auch: Sattler/in, Bandagistenhelfer/in, Feinsattler/in
Uhrmacher/in 33,5 % 2010 [i 128]
Fotolaborant/in 33,4 % 2010 [i 129] auch: Film- und Videolaborant/in
Gartenarchitekt/in, Gartenverwalter/in 33,1 % 2010 [i 130] auch: Gartenbauingenieur/in, -techniker/in
Verbandsleiter/in, Funktionär/in 33,0 % 2010 [i 131]
Künstlerische u. zugeordnete Berufe der Bühnen-, Bild-, u. Tontechnik 33,0 % 2010 [i 132] z. B.: Bühnen-, Filmausstatter/in, techn. Bühnenleiter/in, Ton-/Bildingenieur/in, -techniker/in, Beleuchter/in, Filmeditor/in, Filmvorführer/in
Tuftingwarenmacher/in (= Hersteller bestimmter Teppiche) 32,4 % 2010 [i 133] auch: Textilmaschinenführer/in - Tufting, Textilmechaniker/in - Tufting
Artist/in, Berufssportler/in, künstlerische Hilfsberufe 32,2 % 2010 [i 134] auch: Pferdewirt/in, Jockeys, Berufsfußballspieler/in, Statisten, Komparse/in, Mannequins
Vervielfältiger/in 32,0 % 2010 [i 135] auch: Reprograph/in
Polsterer/in, Matratzenhersteller/in 31,9 % 2010 [i 136] auch: -helfer/in, Fahrzeugpolsterer/in, Polster- und Dekorationsnäher/in
Korb-, Flechtwarenmacher/in 31,7 % 2010 [i 137] auch: -helfer/in, Korbmacher/in
Unternehmensberater/in, Organisator/in 31,4 % 2010 [i 138] auch: Vertriebs-, Finanz-, Personalberater/in, Treuhänder/in
Funk-, Tongerätemechaniker/in 30,2 % 2010 [i 139] auch: -helfer/in, Radio-, Fernsehmechaniker/in, Hörgeräteakustiker/in, Kommunikationselektroniker/in - Funktechnik
Seelsorger/in (alle Religionsgemeinschaften) 29,9 % 2010 [i 140]
Verpackungsmittelhersteller/in 29,7 % 2010 [i 141] auch: -helfer/in, Verpackungsmittelmechaniker/in
Glasbearbeiter/in, Glasveredler/in 29,4 % 2010 [i 142] auch: -helfer/in, Flachglasmechaniker/in, Feinoptiker/in, Brillenoptikschleifer/in
Warenprüfer/in, -sortierer/in, a. n. g. 28,3 % 2010 [i 143] auch: Müllsortierer/in
Lederhersteller/in, Darmsaitenmacher/in 28,3 % 2010 [i 144] auch: -helfer/in, Gerber/in
Keramiker/in 28,2 % 2010 [i 145] auch: -helfer/in, Kerammodelleur/in, Figurenkeramformer/in, Industriekeramiker/in
Spezialdrucker/in, Siebdrucker/in 28,2 % 2010 [i 146] auch: Textilveredler/in - Druckerei, Tapetendrucker/in
Chemiker/in, Chemieingenieur/in 28,0 % 2010 [i 147]
Sonstige/r Montierer/in 27,9 % 2010 [i 148] z. B.: Industriewerker/in, Zusammensetzer/in, Montiererhelfer/in
Glasbläser/in (vor der Lampe) 27,6 % 2010 [i 149] auch: Glasapparatebauer/in, Thermometermacher/in, Leuchtröhrenglasbläser/in
Holzverformer/in und zugehörige Berufe 27,4 % 2010 [i 150] auch: -helfer/in, Drechsler/in, Holzbildhauer/in, Gewehrschäfter/in
Spinner/in, Spinnvorbereiter/in 27,4 % 2010 [i 151] auch: -helfer/in, Textilmaschinenführer/in - Spinnerei, Textilmechaniker/in - Spinnerei
Holzoberflächenveredler/in, Furnierer/in 27,0 % 2010 [i 152] auch: -helfer/in, Vergolder/in (Holz)
Graveur/in, Ziseleur/in 26,9 % 2010 [i 153] auch: -helfer/in
Architekt/in, Bauingenieur/in 26,9 % 2010 [i 154] auch: Stadt- und Regionalplaner/in, Denkmalspfleger/in, Statiker/in
Vermessungstechniker/in 26,9 % 2010 [i 155] auch: Bergvermessungstechniker/in, -gehilfe/in
Backwarenhersteller/in 26,4 % 2010 [i 156] auch: Bäcker/in, Bäckerhelfer/in
Eisenbahnbetriebsregler/in, -schaffner/in 25,5 % 2010 [i 157] auch: Eisenbahner/in im Betriebsdienst, Kaufmann/frau im Eisenbahn- und Straßenverkehr
Druckerhelfer/in 25,4 % 2010 [i 158]
Kunststoffverarbeiter/in 25,0 % 2010 [i 159] auch: -helfer/in, Kunststoff-Formgeber/in, Gummi- und Kunststoffauskleider/in
Drahtverformer/in, -verarbeiter/in 24,8 % 2010 [i 160] auch: -helfer/in, Drahtwarenmacher/in, Kabeljungwerker/in
Gesundheitssichernde Berufe 24,6 % 2010 [i 161] auch: Desinfektor/in, Schädlingsbekämpfer/in, Fleischbeschauer/in, Tierkörperverwerter/in, Leichenbestatter/in
Winzer/in 24,2 % 2010 [i 162] auch: Weingutsdirektor/in, Kellermeister/in
Mehl-, Nährmittelhersteller/in 24,1 % 2010 [i 163] auch: -helfer/in, Müller/in, Fachmann/frau für Lebensmitteltechnik
Technische/r Schiffsoffizier/in, Schiffsmaschinist/in 23,9 % 2010 [i 164]
Agraringenieur/in, Landwirtschaftsberater/in 23,2 % 2010 [i 165] auch: Agrartechniker/in
Manager/in, Geschäftsführer/in, Geschäftsbereichsleiter/in 23,2 % 2010 [i 166] auch:Vertriebs-, Verwaltungs-, Personal-, Produktionsleiter/in, Direktionsassistent/in
Metallkleber/in und übrige Metallverbinder/innen 23,0 % 2010 [i 167]
Sicherheitskontrolleur/in 22,1 % 2010 [i 168] auch: Gewerbeaufseher/in, Umweltschutzbeauftragte/r, Taucher/in
Landwirt/in 21,9 % 2010 [i 169] auch: Diplomlandwirt/in, Gutsdirektor/in
Schuhmacher/in 21,8 % 2010 [i 170] auch: -helfer/in, Orthopädieschuhmacher/in
Verwalter/in, Berater/in in der Landwirtschaft und Tierzucht 21,8 % 2010 [i 171]
Textilausrüster/in 21,7 % 2010 [i 172] auch: -helfer/in, Textilmaschinenführer/in (Veredlung), Textilveredler/in - Appretur, - Beschichtung
Sonstige/r Papierverarbeiter/in 21,5 % 2010 [i 173] z. B.: -helfer/in, Papierwarenhersteller/in, Papierpräger/in, -schneide-, -beschichtungsmaschinenführer/in
Physikalisch- und mathematisch-technische Sonderfachkräfte 21,2 % 2010 [i 174] auch: Physiklaborant/in, Mess- und Regelmechaniker/in, Mathematisch-technische/r Assistent/in, Werkstoffprüfer/in (Physik), Wärmestellengehilfe/in
Luftverkehrsberufe 21,1 % 2010 [i 175] auch: Flugzeugführer/in, Flugingenieur/in, Fluglotse/in
Lager-, Transportarbeiter/in 20,7 % 2010 [i 176] auch: Bote/Botin, Beifahrer/in, Lager-, Versand- und Transporthelfer/in
Haus-, Gewerbediener/in 20,7 % 2010 [i 177] auch: Hotel-, Theater-, Saaldiener/in, Platzwarte/wartin
Gärtner/in, Gartenarbeiter/in 20,5 % 2010 [i 178] auch: -meister/in
Handelsvertreter/in, Reisende/r 20,4 % 2010 [i 179] auch: Pharmaberater/in
Landarbeitskraft 20,2 % 2010 [i 180] auch: -helfer/in
Übrige Fertigungstechniker/innen 19,9 % 2010 [i 181] z. B.: Nahrungsmitteltechniker/in, Druckereitechniker/in, Textiltechnische/r Assistent/in, Bekleidungstechniker/in
Milch-, Fettverarbeiter/in 19,3 % 2010 [i 182] auch: Molkereiarbeiter/in, Molkereifachkraft
Vermessungsingenieur/in 19,0 % 2010 [i 183]
Metallarbeiter/in o. n. A. 18,9 % 2010 [i 184] z. B.: Fachwerker/in, Produktionsfacharbeiter/in, Metallhilfsarbeiter/in
Werkschutzkraft, Detektiv/in 18,9 % 2010 [i 185]
Metallfeinbauer/in, a. n. g. 18,5 % 2010 [i 186] auch: -helfer/in, Gürtler/in, Besteck-, Brillengestellmacher/in, Gürtler und Metalldrücker/in
Datenverarbeitungsfachkraft 18,5 % 2010 [i 187] auch: Datenverarbeitungskaufmann/frau, Datentechnische/r Assistent/in, Informatikassistent/in
Elektromotoren-, Transformatorenbauer/in 18,0 % 2010 [i 188] auch: Elektromaschinenbauer/in, Elektromaschinenmonteur/in, Elektromaschinenbauerhelfer/in
Fischer/in 17,9 % 2010 [i 189] auch: Fischwirt/in
Musikinstrumentenbauer/in 17,9 % 2010 [i 190] auch: -helfer/in, Geigenbauer/in, Bogenmacher/in, Handzug-, Holzblasinstrumentenmacher/in
Fahrzeugreiniger/in, -pfleger/in 17,9 % 2010 [i 191]
Lagerverwalter/in, Magaziner/in 17,2 % 2010 [i 192] auch: Fachkraft für Lagerwirtschaft
Metallpolierer/in 16,9 % 2010 [i 193] auch: -helfer/in, Vorpolierer/in (Schmuck- u. Kleingeräteherstellung), Feinpolierer/in
Physiker/in, Physikingenieur/in, Mathematiker/in 16,7 % 2010 [i 194]
Sonstige/r Fahrbetriebsregler/in, Schaffner/in 16,3 % 2010 [i 195] auch: Fuhrparkleiter/in, Ladebetriebsleiter/in
Gummihersteller/in, -verarbeiter/in 15,5 % 2010 [i 196] auch: -helfer/in
Chemiebetriebswerker/in 15,4 % 2010 [i 197] auch: Chemiefacharbeiter/in, Chemiehilfsarbeiter/in, Chemikant/in, Pharmakant/in, Wachszieher/in
Blechpresser/in, -zieher/in, -stanzer/in 15,3 % 2010 [i 198] auch: -helfer/in
Weinküfer/in 15,3 % 2010 [i 199] auch: -helfer/in
Sonstige/r Getränkehersteller/in, Koster/in 15,1 % 2010 [i 200] z. B.: Brenner/in, Limonaden- u. Mineralwasserbereiter/in, Destillateur/in, Fachkraft für Fruchtsafttechnik
Filzmacher/in, Hutstumpenmacher/in 14,9 % 2010 [i 201] auch: -helfer/in, Textilmaschinenführer/in - Vliesstoff, Textilmechaniker/in - Vliesstoff
Raumausstatter/in 14,8 % 2010 [i 202] auch: -helfer/in, Dekorateur/in, Fußbodenbelagverleger/in, Parkettleger/in
Steinbearbeiter/in 14,7 % 2010 [i 203] auch: -helfer/in, Natursteinschleifer/in, Steinmetze u. Steinbildhauer/in
Sonstige/r Techniker/in 14,6 % 2010 [i 204] z. B.: REFA-, Gesundheits-, Umweltschutztechniker/in, Techniker/in im öffentlichen Dienst a. n. g.
Textilfärber/in 14,5 % 2010 [i 205] auch: -helfer/in, Textilveredler/in - Färberei
Forstverwalter/in, Förster/in, Jäger/in 13,8 % 2010 [i 206] auch: Forstingenieur/in, -techniker/in, -meister/in
Flachglasmacher/in 13,6 % 2010 [i 207] auch: -helfer/in
Galvaniseur/in, Metallfärber/in 13,3 % 2010 [i 208] auch: -helfer/in, Galvaniseur/in u. Metallschleifer/in
Branntsteinhersteller/in 13,1 % 2010 [i 209] auch: -helfer/in
Sonstige/r Ingenieur/in 12,9 % 2010 [i 210] z. B.: Wirtschaftsingenieur/in, REFA-, Umweltschutzingenieur/in, Technische/r Betriebsleiter/in a. n. g.
Kutscher/in 12,9 % 2010 [i 211] auch: Gespannführer/in
Feinmechaniker/in 12,6 % 2010 [i 212] auch: -helfer/in, Orthopädie-, Chirurgie- und Industriemechanische Geräte- und Feinwerktech., Werkzeugmechaniker/in, Instrumententechniker/in, Büchsenmacher/in
Übrige Fertigungsingenieur/innen 12,0 % 2010 [i 213] z. B.: Nahrungsmittelingenieur/in, Ingenieur/in für Druckereitechnik
Elektrogerätebauer/in 11,4 % 2010 [i 214] auch: -helfer/in, Elektromechaniker/in, Industrieelektroniker/in - Gerätetechnik, Energiegeräte-, Büroinformations- und Kommunikationselektroniker/in, Informationstechniker/in
Pförtner/in, Hauswart/in 10,9 % 2010 [i 215]
Sonstige Metallverformer/innen (spanlose Verformung) 10,6 % 2010 [i 216] auch: -helfer/in
Hohlglasmacher/in 10,4 % 2010 [i 217] auch: -helfer/in, Industrieglasfertiger/in, Glasmacher/in
Sprengmeister/in (außer Schießhauer/in) 9,9 % 2010 [i 218] auch: -helfer/in
Bautechniker/in 9,6 % 2010 [i 219] auch: Kulturbautechniker/in, Bautechnische/r Assistent/in, Straßenbautechniker/in
Fleischer/in 9,5 % 2010 [i 220] auch: -helfer/in
Holzaufbereiter/in 9,2 % 2010 [i 221] auch: -helfer/in, Holzbearbeitungsmechaniker/in
Binnenschiffer/in 9,0 % 2010 [i 222] auch: Hafenschiffer/in, Ewerführer/in
Buchdrucker/in (Hochdruck) 8,8 % 2010 [i 223]
Schienenfahrzeugführer/in 8,7 % 2010 [i 224]
Nautiker/in 8,3 % 2010 [i 225] auch: Nautische/r Schiffsoffizier/in, Seeschiffer/in, Lotse/Lotsin
Erdbewegungsarbeiter/in 7,8 % 2010 [i 226] auch: Friedhofsarbeiter/in
Bergbau-, Hütten-, Gießereiingenieur/in 7,7 % 2010 [i 227]
Sonstige Wasserverkehrsberufe 7,6 % 2010 [i 228] z. B.: Fährleute, Wasserstraßenverkehrswart/in, Hafenaufseher/in, Schleusenwärter/in
Stellmacher/in, Böttcher/in 7,5 % 2010 [i 229] auch: -helfer/in, Fahrzeugstellmacher/in, Wagner/in
Emaillierer/in, Feuerverzinker/in u. a. Metalloberflächenvered. 7,4 % 2010 [i 230] auch: -helfer/in, Emailschriftenmaler/in
Sonstige Maschinist/innen 6,9 % 2010 [i 231] z. B.: Pumpen-, Klima-, Lüftungsanlagenmaschinist/in, Bühnen(Theater)maschinist/in
Industriemeister/in, Werkmeister/in 6,7 % 2010 [i 232] auch: Ausbildungsmeister/in, -leiter/in
Papier-, Zellstoffhersteller/in 6,6 % 2010 [i 233] auch: -helfer/in, Papiermacher/in
Ingenieur/in des Maschinen- und Fahrzeugbaues 6,4 % 2010 [i 234]
Warenmaler/in, -lackierer/in 6,2 % 2010 [i 235] auch: -helfer/in, Auto-, Fahrzeuglackierer/in
Maschinenbautechniker/in 6,1 % 2010 [i 236] auch: Technische/r Assistent/in - Maschinenbau, Karosserie- und Fahrzeugbau-, Versorgungs-, Feinwerktechniker/in
Transportgeräteführer/in 6,0 % 2010 [i 237] auch: Karrenfahrer/in, Förderbandbediener/in, Fahrstuhlführer/in
Sonstige Holz-, Sportgerätebauer/in 5,9 % 2010 [i 238] z. B.: -helfer/in, Bootsbauer/in, Rollladen- und Jalousiebauer/in, Schiffbauer/in, Leichtflugzeugbauer/in
Techniker/in des Elektrofaches 5,8 % 2010 [i 239] auch: Elektrotechnische/r Assistent/in, Ingenieurassistent/in
Elektroingenieur/in 5,6 % 2010 [i 240] auch: Ingenieur/in für Energietechnik, Nachrichten- und Fernmeldetechnik
Waldarbeiter/in, Waldnutzer/in 5,6 % 2010 [i 241] auch: -helfer/in, Forstwirt/in (Waldfacharbeiter/in), Forstwirtschaftsmeister/in
Brauer/in, Mälzer/in 5,6 % 2010 [i 242] auch: -helfer/in
Schornsteinfeger/in 5,6 % 2010 [i 243]
Übrige spanende Berufe 5,4 % 2010 [i 244] z. B.: Metallsäger/in, Feiler/in, Entgrater/in
Glasmassehersteller/in 5,4 % 2010 [i 245] auch: -helfer/in
Fernmeldemonteur/in, -handwerker/in 5,4 % 2010 [i 246] auch: -helfer/in, Fernmelde(anlagen)elektroniker/in, -mechaniker/in, Kommunikationselektroniker/in - Telekommunikationstechnik
Modelltischler/in 5,4 % 2010 [i 247] auch: Modell-, Formentischlerhelfer/in, Modellbauer/in
Hobler/in 5,3 % 2010 [i 248] auch: -helfer/in
Halbzeugputzer/in und sonstige Formgießerberufe 5,1 % 2010 [i 249] auch: Gießereihilfsarbeiter/in, Gussputzer/in
Mineralaufbereiter/in, Mineralbrenner/in 5,1 % 2010 [i 250] auch: -helfer/in, Aufbereitungsmechaniker/in
Energiemaschinist/in 5,0 % 2010 [i 251]
Flach-, Tiefdrucker/in 5,0 % 2010 [i 252] auch: Steindrucker/in
Steinbrecher/in 4,9 % 2010 [i 253] auch: -helfer/in
Sonstige Mechaniker/innen 4,8 % 2010 [i 254] z. B. Näh-, Büromaschinen-, Zweirad-, Kälte-, Industriemechaniker/in - Produktionstech., Teilezurichter/in, Kälteanlagenbauer/in, Maschinenzusammensetzer/in
Bergbau-, Hütten-, Gießereitechniker/in 4,8 % 2010 [i 255]
Former/in, Kernmacher/in 4,7 % 2010 [i 256] auch: -helfer/in
Bohrer/in 4,6 % 2010 [i 257] auch: -helfer/in
Metallschleifer/in 4,4 % 2010 [i 258] auch: -helfer/in, Zerspanungsmechaniker/in - Schleiftech.
Kraftfahrzeugführer/in 4,3 % 2010 [i 259] auch: Berufskraftfahrer/in
Maschineneinrichter/in, o. n. A. 4,2 % 2010 [i 260] z. B.: Automateneinrichter/in
Erden-, Kies-, Sandgewinner/in 4,2 % 2010 [i 261] auch: -helfer/in
Maschinenwärter/in, Maschinistenhelfer/in 4,2 % 2010 [i 262] auch: -helfer/in, Pumpen-, Kessel-, Schaltanlagenwärter/in, Bandaufseher/in
Heizer/in 4,1 % 2010 [i 263] auch: Heizerhelfer/in
Förder-, Seilbahnmaschinist/in 3,9 % 2010 [i 264]
Stauer/in, Möbelpacker/in 3,9 % 2010 [i 265]
Stuckateur/in, Gipser/in, Verputzer/in 3,8 % 2010 [i 266] auch: -helfer/in
Maler/in, Lackierer/in (Ausbau) 3,7 % 2010 [i 267] auch: Fachberater/in für Farben, Lacke und Kunststoffe, Maler-, Lackiererhelfer/in
Schlosser/in, o. n. A. 3,7 % 2001 [i 268] auch: -helfer/in
Glaser/in 3,6 % 2010 [i 269] auch: -helfer/in
Decksleute in der Seeschifffahrt 3,5 % 2010 [i 270]
Tischler/in 3,1 % 2010 [i 271] auch: -helfer/in, Holzmechaniker/in
Straßenreiniger/in, Abfallbeseitiger/in 3,1 % 2010 [i 272] auch: Ver- und Entsorger/in
Flugzeugmechaniker/in 2,9 % 2010 [i 273] auch: -helfer/in, Fluggerätmechaniker/in, Flugtriebwerkmechaniker/in
Stahlschmied/in 2,7 % 2010 [i 274] auch: -helfer/in, Federmacher/in, Schneidwerkzeugmechaniker/in
Elektroinstallateur/in, -monteur/in 2,7 % 2010 [i 275] auch: -helfer/in, Industrie-, Energie-, Prozessleitelektroniker/in, Elektroanlagenmonteur/in, Kraftfahrzeugelektriker/in
Metallzieher/in 2,6 % 2010 [i 276] auch: -helfer/in, Drahtzieher/in
Metallvergüter/in 2,6 % 2010 [i 277] auch: -helfer/in, Universalhärter/in
Ofensetzer/in, Luftheizungsbauer/in 2,6 % 2010 [i 278] auch: -helfer/in, Kachelofen- und Luftheizungsbauer/in
Isolierer/in, Abdichter/in 2,5 % 2010 [i 279] auch: -helfer/in, Wärme-, Kälte-, Schallisolierer/in, Klebeabdichter/in, Trockenbaumonteur/in, Asphaltbauer/in
Dreher/in 2,4 % 2010 [i 280] auch: -helfer/in, Zerspanungsmechaniker/in - Drehtechnik, Revolverdreher/in, Zerspanungsmechaniker/in - Autom.-Drehtechnik
Erdöl-, Erdgasgewinner/in 2,3 % 2010 [i 281] auch: -helfer/in
Vulkaniseur/in 2,2 % 2010 [i 282] auch: -helfer/in, Vulkaniseur/in u. Reifenmechaniker/in
Eisen-, Metallerzeuger/in, Schmelzer/in 6,1 % 2017 [i 283] auch: -helfer/in, Hüttenfacharbeiter/in (Hochofen, Stahlwerk), Verfahrensmechaniker/in in d. Hütten- u. Halbzeugindustrie
Behälterbauer/in, Kupferschmied/in und verwandte Berufe 2,1 % 2010 [i 284] auch: -helfer/in, Anlagenmechaniker/in - Apparatetechnik
Formgießer/in 2,1 % 2010 [i 285] auch: -helfer/in, Gießereimechaniker/in, Metallformer/in u. Metallgießer/in, Zinngießer/in, Glockengießer/in
Fräser/in 2,1 % 2010 [i 286] auch: -helfer/in, Zerspanungsmechaniker/in - Frästechnik
Sonstige/r Bauhilfsarbeiter/innen, Bauhelfer/in, a. n. g. 2,0 % 2010 [i 287]
Berufsfeuerwehrleute 2,0 % 2010 [i 288]
Bauschlosser/in 2,0 % 2010 [i 289] auch: -helfer/in, Modellschlosser/in, Konstruktionsmechaniker/in - Ausrüstungstechnik
Werkzeugmacher/in 1,9 % 2010 [i 290] auch: -helfer/in, Werkzeugmechaniker/in - Stanz- u. Umformtechnik, Werkzeugmechaniker/in - Formentechnik
Kranführer/in 1,9 % 2010 [i 291]
Straßenwart/in 1,8 % 2010 [i 292]
Feinblechner/in 1,8 % 2010 [i 293] auch: -helfer/in, Klempner/in, Konstruktionsmechaniker/in - Feinblechbautechnik, Karosserie- und Fahrzeugbauer/in, Fluggerätbauer/in
Zimmerer/in 1,8 % 2010 [i 294] auch: -helfer/in, Ausbaufacharbeiter/in, Schiffszimmerer/in
Kultur-, Wasserbauwerker/in 1,8 % 2010 [i 295] auch: -helfer/in, Wasserbauer/in
Walzer/in 1,7 % 2010 [i 296] auch: -helfer/in, Hüttenfacharbeiter/in (Walzwerk)
Blech-, Kunststoffschlosser/in 1,7 % 2010 [i 297] auch: -helfer/in
Kraftfahrzeuginstandsetzer/in 1,5 % 2010 [i 298] auch: -helfer/in, Kraftfahrzeug-, Automobilmechaniker/in
Formstein-, Betonhersteller/in 10,5 % 2017 [i 299] auch: -helfer/in, Verfahrensmechaniker/in i. d. Steine- u. Erdenindustrie, Betonstein- u. Terrazzohersteller/in, Betonfertigteilbauer/in
Maschinenschlosser/in 1,4 % 2010 [i 300] auch: -helfer/in, Industriemechaniker/in - Maschinen- u. Systemtechnik, Maschinenbaumechaniker/in
Pflasterer/in, Steinsetzer/in 1,4 % 2010 [i 301] auch: -helfer/in
Estrich-, Terrazzoleger/in 1,4 % 2010 [i 302] auch: -helfer/in
Schweißer/in, Brennschneider/in 1,3 % 2010 [i 303] auch: -helfer/in, Schmelzschweißer/in
Maschinen-, Elektro-, Schießhauer/in 1,1 % 2010 [i 304] auch: -helfer/in
Betriebsschlosser/in, Reparaturschlosser/in 1,0 % 2010 [i 305] auch: -helfer/in, Industriemechaniker/in - Betriebstechnik
Stahlbauschlosser/in, Eisenschiffbauer/in 0,9 % 2010 [i 306] auch: -helfer/in, Konstruktionsmechaniker/in - Metall- u. Schiffbautechnik
Landmaschineninstandsetzer/in 0,7 % 2010 [i 307] auch: -helfer/in, Landmaschinenmechaniker/in
Bergleute 0,6 % 2010 [i 308] auch: Bergbauhelfer/in, Bergmechaniker/in, Berg- u. Maschinenmann/frau
Rohrinstallateur/in 0,6 % 2010 [i 309] auch: -helfer/in, Gas-, Wasser-, Zentralheizungs-, Lüftungsinstallateur/in
Gerüstbauer/in 0,6 % 2010 [i 310] auch: -helfer/in
Straßenbauer/in 0,6 % 2010 [i 311] auch: -helfer/in, Tiefbaufacharbeiter/in
Fliesenleger/in 0,6 % 2010 [i 312] auch: -helfer/in, Fliesen-, Platten- u. Mosaikleger/in
Maurer/in 0,5 % 2010 [i 313] auch: -helfer/in, Hochbaufacharbeiter/in, Backofen-, Feuerungs- u. Schornsteinbauer/in
Betonbauer/in 0,5 % 2010 [i 314] auch: -helfer/in, Beton- u. Stahlbetonbauer/in
Dachdecker/in 0,5 % 2010 [i 315] auch: -helfer/in
Gleisbauer/in 0,5 % 2010 [i 316] auch: -helfer/in
Rohrnetzbauer/in, Rohrschlosser/in 0,3 % 2010 [i 317] auch: -helfer/in, Anlagenmechaniker/in - Versorgungstechnik, Rohrleitungsbauer/in
Sonstige Tiefbauer/innen 0,3 % 2010 [i 318] z. B.: Brunnenbauer/in, Kanal-, Kanalisationsbauer/in
Erdbewegungsmaschinenführer/in 0,2 % 2010 [i 319] auch: Baggerführer/in
Baumaschinenführer/in 0,2 % 2010 [i 320] auch: Pressluftmeißel-, Betoniermaschinenführer/in, Baugeräteführer/in

Österreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausbildungsberufe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausbildungsberuf Frauen­anteil Stand Bemerkungen
Kosmetik 98,1 % 2010 [27]
Fußpflege 97,8 % 2010 [28]
Drogist 96,0 % 2010 [29]
Floristik 94,2 % 2010 [30]
Pharmazeutisch-kaufmännischer Assistent 93,4 % 2010 [31]
Rechtskanzleiassistentin 92,7 % 2010 [32]
Friseur und Perückenmacher 92,2 % 2010 [33][34]
Gesundheits- und Krankenpflege 87,0 % 2009 Diplom. Anteil psychiatrische Pflege 56 %.[35] laut Österreichischer Schwerarbeitsverordnung nur für Frauen Schwerarbeit[36][37]
Reisebüroassistentin 81,5 % 2010 [38]
Bürokaufmann 80,0 % 2010 [34][39]
Verwaltungsassistent 79,5 % 2010 [40]
Buchhalter 79,1 % 2010 [41]
Industriekaufmann 77,7 % 2010 [42]
Berufsfotograf 73,7 % 2010 [43]
Einzelhandelskaufmann 70,3 % 2010 [34][44] alle Untergruppierungen
Augenoptiker 69,6 % 2010 [45]
Konditor 68,5 % 2010 [46]
Restaurantfachmann 67,5 % 2010 [47] laut Österreichischer Schwerarbeitsverordnung nur für Frauen Schwerarbeit[36][37]
Immobilienkaufmann 64,9 % 2010 [48]
Systemgastronomie 64,4 % 2010 [49] Fast-Food
Bankkaufmann 58,5 % 2010 [50]
Gastronomiefachmann 52,8 % 2010 [51] laut Österreichischer Schwerarbeitsverordnung nur für Frauen Schwerarbeit[36][37]
Versicherungskaufmann 52,2 % 2010 [52]
Großhandelskaufmann 49,3 % 2010 [53]
Koch 34,3 % 2010 [54] laut Österreichischer Schwerarbeitsverordnung nur für Frauen Schwerarbeit[36][37]
Bäcker 33,4 % 2010 [55] laut Österreichischer Schwerarbeitsverordnung nur für Frauen Schwerarbeit[36][37]
Denkmal- und Gebäudereiniger 28,5 % 2010 [56] Fassaden laut Österreichischer Schwerarbeitsverordnung nur für Frauen Schwerarbeit[36][37]
Gärtner 24,8 % 2010 [57] Schwerarbeit[36][37]
EDV-Kaufmann 24,6 % 2010 [58]
Maler und Anstreicher 19,1 % 2010 [59] Schwerarbeit[36][37]
Rauchfangkehrer 12,1 % 2010 [60] laut Österreichischer Schwerarbeitsverordnung nur für Frauen Schwerarbeit[36][37]
Elektroniker 11,8 % 2010 [61]
Produktionstechniker 11,8 % 2010 [62]
Glasbautechniker 10,3 % 2010 [63] Montage und Formenbau laut Österreichischer Schwerarbeitsverordnung nur für Frauen Schwerarbeit[36][37]
Informationstechnologe 9,9 % 2010 [64]
Tischler 9,5 % 2010 [65] Möbeltischler laut Österreichischer Schwerarbeitsverordnung nur für Frauen Schwerarbeit[36][37]
Mechatroniker 8,2 % 2010 [66]
Elektromaschinentechniker 7,2 % 2010 [67]
Metalltechniker 5,6 % 2010 [68] laut Österreichischer Schwerarbeitsverordnung nur für Frauen Schwerarbeit[36][37]
Fleischhauer 5,2 % 2010 [69] laut Österreichischer Schwerarbeitsverordnung nur für Frauen Schwerarbeit[36][37]
EDV-Systemtechniker 4,3 % 2010 [70]
Hafner 3,6 % 2010 [71] Schwerarbeit[36][37]
Elektrotechniker 2,9 % 2010 [72][73] laut Österreichischer Schwerarbeitsverordnung nur für Frauen Schwerarbeit[36][37]
Karosseriebautechniker 2,9 % 2010 [74] laut Österreichischer Schwerarbeitsverordnung nur für Frauen Schwerarbeit[36][37]
Kraftfahrzeugtechniker 2,6 % 2010 [73][75] laut Österreichischer Schwerarbeitsverordnung nur für Frauen Schwerarbeit, für Männer nur LKW[36][37]
Platten- und Fliesenleger 1,3 % 2010 [76] Schwerarbeit[36][37]
Fertigteilhausbauer 1,0 % 2010 [77]
Installations- und Gebäudetechniker 0,9 % 2010 [73][78] Schwerarbeit[36][37]
Tiefbauer 0,9 % 2010 [79] laut Österreichischer Schwerarbeitsverordnung nur für Frauen Schwerarbeit[36][37]
Spengler 0,8 % 2010 [80] laut Österreichischer Schwerarbeitsverordnung nur für Frauen Schwerarbeit[36][37]
Kälteanlagentechniker 0,6 % 2010 [81]
Dachdecker 0,4 % 2010 [82] Schwerarbeit[36][37]
Zimmerer 0,4 % 2010 [83] Schwerarbeit[36][37]
Straßenerhaltungsfachmann 0,4 % 2010 [84] Schwerarbeit[36][37]
Maurer 0,3 % 2010 [85] Schwerarbeit[36][37]
Schalungsbauer 0,3 % 2010 [86] Schwerarbeit[36][37]
Pflasterer 0,0 % 2010 [87] Schwerarbeit[36][37]

Schweiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausbildungsberufe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausbildungsberuf Frauen­anteil Stand Bemerkungen
Kosmetiker/in EFZ 99,8 % 2010
Dentalassistent/in 99,7 % 2010
Dentalassistent/in EFZ 99,7 % 2010
Medizinische/r Praxisassistent/in 99,5 % 2010
Medizinische/r Praxisassistent/in EFZ 99,1 % 2010
Florist/in EFZ 98,2 % 2010
Pharma-Assistent/in EFZ 97,5 % 2010
Tiermedizinische/r Praxisassistent/in EFZ 97,2 % 2010
Fachmann/-frau Hauswirtschaft EFZ 97,0 % 2010
Bekleidungsgestalter/in 96,5 % 2010
Coiffeur/-euse 94,6 % 2010
Hotelfachmann/-frau EFZ 93,7 % 2010
Podologe/Podologin EFZ 93,3 % 2010
Drogist/in 92,7 % 2010
Coiffeur/-euse EFZ 92,3 % 2010
Pferdefachmann/-frau EFZ 91,2 % 2010
Fachangestellte/r Gesundheit 90,8 % 2010
Fachmann/-frau Gesundheit EFZ 89,7 % 2010
Fachmann/-frau Betreuung EFZ 86,8 % 2010
Buchhändler/in EFZ 83,3 % 2010
Dekorationsgestalter/in 81,9 % 2010
Hotel- und Gastrofachmann/-frau 81,8 % 2010
Fotofachmann/-frau EFZ 80,8 % 2010
Polydesigner/in 3D EFZ 78,8 % 2010
Buchhändler/in 77,5 % 2010
Tierpfleger/in 77,4 % 2010
Fachmann/-frau Information und Dokumentation EFZ 77,1 % 2010
Restaurationsfachmann/-frau EFZ 75,9 % 2010
Augenoptiker/in 75,0 % 2010
Informations- und Dokumentationsassistent/in 74,0 % 2010
Kaufmann/-frau B 71,3 % 2010
Konditor/in-Confiseur/-euse 70,7 % 2010
Innenausbauzeichner/in 70,1 % 2010
Tierpfleger/in EFZ 69,8 % 2010
Detailhandelsfachmann/-frau EFZ - Beratung 66,9 % 2010
Goldschmied/in 65,3 % 2010
Detailhandelsfachmann/-frau EFZ - Bewirtschaftung 65,0 % 2010
Gestalter/in/Designer/in 64,5 % 2010
Kaufmann/-frau EFZ 64,3 % 2010
Innendekorateur/in 62,8 % 2010
Polygraf/in EFZ 62,7 % 2010
Textiltechnologe/-technologin EFZ 61,4 % 2010
Fotograf/in 60,2 % 2010
Gestalter/in Werbetechnik EFZ 57,8 % 2010
Zahntechniker/in EFZ 56,6 % 2010
Grafiker/in 55,3 % 2010
Grafiker/in EFZ 54,8 % 2010
Bäcker/in-Konditor/in 54,4 % 2010
Printmedienverarbeiter/in EFZ 46,1 % 2010
Laborant/in EFZ 45,6 % 2010
Diätkoch/-köchin EFZ 42,5 % 2010
Multimediagestalter/in 42,3 % 2010
Maler/in 38,9 % 2010
Koch/Köchin 38,6 % 2010
Koch/Köchin EFZ 36,8 % 2010
Hochbauzeichner/in 36,0 % 2010
Uhrmacher/in Praktiker/in 34,4 % 2010
Drucktechnologe/-technologin EFZ 33,7 % 2010
Zeichner/in EFZ 32,0 % 2010
Informatiker/in 27,9 % 2010
Mediamatiker/in 27,8 % 2010
Gärtner/in 23,7 % 2010
Drucktechnologe/-technologin 23,4 % 2010
Physiklaborant/in - Messtechnik 22,1 % 2010
Bauzeichner/in 21,9 % 2010
Lebensmitteltechnologe/-technologin 21,6 % 2010
Physiklaborant/in 21,0 % 2010
Mikrozeichner/in 20,8 % 2010
Uhrmacher/in (Rhabillage/Industrie) 20,8 % 2010
Geomatiker/in 18,9 % 2010
Milchtechnologe/-technologin 18,0 % 2010
Carrossier/in Lackiererei EFZ 18,0 % 2010
Gebäudereiniger/in 17,2 % 2010
Fleischfachmann/-frau EFZ 17,1 % 2010
Geomatiker/in EFZ 17,0 % 2010
Kaminfeger/in 16,7 % 2010
Industrielackierer/in EFZ 15,7 % 2010
Gebäudetechnikplaner/in EFZ 14,5 % 2010
Logistiker/in EFZ 14,4 % 2010
Landwirt/in EFZ 13,2 % 2010
Anlagenführer/in EFZ 13,2 % 2010
Landwirt/in 12,6 % 2010
Lastwagenführer/in 12,2 % 2010
Elektroplaner/in EFZ 12,0 % 2010
Metallbaukonstrukteur/in EFZ 11,6 % 2010
Winzer/in 11,6 % 2010
Haustechnikplaner/in 11,4 % 2010
Konstrukteur/in 10,8 % 2010
Konstrukteur/in EFZ 10,7 % 2010
Schreiner/in 10,3 % 2010
Chemie- und Pharmatechnologe/-technologin EFZ 10,2 % 2010
Zweiradmechaniker/in - Kleinmotorräder 9,8 % 2010
Zweiradmechaniker/in 9,3 % 2010
Zweiradmechaniker/in - Fahrräder 9,1 % 2010
Kunststofftechnologe/-technologin EFZ 8,5 % 2010
Informatiker/in EFZ 8,4 % 2010
Fachmann/-frau Betriebsunterhalt EFZ 8,3 % 2010
Elektropraktiker/in 7,6 % 2010
Automatikmonteur/in EFZ 7,4 % 2010
Plattenleger/in 6,2 % 2010
Glaser/in 6,1 % 2010
Bodenleger/in 5,8 % 2010
Motorradmechaniker/in 5,1 % 2010
Telematiker/in EFZ 5,0 % 2010
Mikromechaniker/in 4,8 % 2010
Produktionsmechaniker/in EFZ 4,7 % 2010
Lüftungsanlagenbauer/in EFZ 4,3 % 2010
Elektroniker/in 4,3 % 2010
Elektroniker/in EFZ 3,9 % 2010
Gipser/in 3,7 % 2010
Polymechaniker/in 3,4 % 2010
Multimediaelektroniker/in 3,4 % 2010
Mechapraktiker/in 3,3 % 2010
Automatiker/in 3,1 % 2010
Polymechaniker/in EFZ 3,1 % 2010
Automobil-Fachmann/-frau EFZ 2,8 % 2010
Automobil-Mechatroniker/in EFZ 2,8 % 2010
Elektromonteur/in 2,7 % 2010
Spengler/in EFZ 2,3 % 2010
Gleisbauer/in EFZ 2,3 % 2010
Elektroniker/in 2,3 % 2010
Automatiker/in EFZ 2,1 % 2010
Automechaniker/in 1,9 % 2010
Carrossier/in Spenglerei EFZ 1,8 % 2010
Metallbauer/in EFZ 1,8 % 2010
Netzelektriker/in 1,8 % 2010
Polybauer/in EFZ 1,7 % 2010
Elektroinstallateur/in EFZ 1,6 % 2010
Anlagen- und Apparatebauer/in 1,6 % 2010
Automechaniker/in - A Leichte Motorwagen 1,5 % 2010
Kältemonteur/in 1,5 % 2010
Zimmermann/Zimmerin 1,5 % 2010
Forstwart/in EFZ 1,4 % 2010
Strassenbauer/in EFZ 1,3 % 2010
Sanitärinstallateur/in EFZ 1,3 % 2010
Fahrzeugschlosser/in 1,1 % 2010
Gipser/in und Maler/in 1,1 % 2010
Heizungsinstallateur/in EFZ 1,1 % 2010
Montage-Elektriker/in EFZ 1,0 % 2010
Sanitärmonteur/in 0,8 % 2010
Maurer/in 0,8 % 2010
Landmaschinenmechaniker/in EFZ 0,6 % 2010
Baumaschinenmechaniker/in EFZ 0,3 % 2010
Motorgerätemechaniker/in EFZ 0,0 % 2010

Quelle: Bundesamt für Statistik[88]

Das Eidgenössische Fähigkeitszeugnis (EFZ) entspricht in Deutschland und Österreich dem Gesellenbrief und dem Facharbeiterbrief bzw. nur in Deutschland dem IHK-Prüfungszeugnis.

Frauenanteil in der Justiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei den Zahlen zu den Gerichten und Staatsanwaltschaften handelt es sich um Personalzahlen in Arbeitskraftanteilen, nicht Kopfzahlen. Der Frauenanteil in Kopfzahlen dürfte aufgrund der höheren Teilzeitquote höher liegen.

Institution Frauen­anteil Stand Bemerkungen
Sozialgerichte 49 % 31.12.2018 [89]
Staatsanwaltschaft 48 % 31.12.2018 [89]
Ordentliche Gerichte 46 % 31.12.2018 [89]
Arbeitsgerichte 42 % 31.12.2018 [89]
Rechtsanwälte 35 % 01.01.2019 [90]
Verwaltungsgerichte 43 % 31.12.2018 [89]
Finanzgerichte 36 % 31.12.2018 [89]
BVerfG Erster Senat 37,5 % 2019 Susanne Baer, Gabriele Britz, Yvonne Ott
BVerfG Zweiter Senat 50 % 2019 Doris König, Monika Hermanns, Sibylle Kessal-Wulf, Christine Langenfeld
Insgesamt 46 % 31.12.2018 [89]

Österreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Richterinnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Institution Frauen­anteil Stand Bemerkungen
OLG Wien 57 % 2010
OLG Graz 43 % 2010
OLG Linz 43 % 2010
OLG Innsbruck 36 % 2010
OGH 31 % 2010
Bundesministerium für Justiz 21 % 2010
OLG gesamt 49 % 2010
Sonstige gesamt 22 % 2010

Quelle: Bundesministerium für Justiz[91]

Staatsanwältinnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Institution Frauen­anteil Stand Bemerkungen
OStA Wien 52 % 2010
OStA Graz 45 % 2010
OStA Linz 45 % 2010
OStA Innsbruck 45 % 2010
Generalprokuratur 38 % 2010
Bundesministerium für Justiz 23 % 2010
OStA[A 1] gesamt 48 % 2010
Sonstige gesamt 16 % 2010
  1. Oberstaatsanwaltschaft

Quelle: Bundesministerium für Justiz[91]

Vereinigte Staaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Institution Frauen­anteil Stand Bemerkungen
Oberster Gerichtshof der Vereinigten Staaten 33,3 % 2020
State Courts 26,0 % 2009 [92] entspricht in etwa dem deutschen Landgericht

Frauenanteil im Journalismus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land Frauenanteil Stand Bemerkungen
Flag of Germany.svg Deutschland 37 % 2005 [93]
Flag of Austria.svg Österreich 42 % 2007 [94]

Führungsebene in Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Führende Printmedien 2017[95] Gewichteter Frauenanteil in Führungspositionen
Die Zeit 38 %
Bild 36 %
Der Spiegel 31 %
Stern 28 %
Die Welt 20 %
Süddeutsche Zeitung 20 %
Focus 18 %
Frankfurter Allgemeine Zeitung 14 %

Anteil Chefredakteurinnen deutscher Regionalzeitungen 2016: 5 %[96]

Frauenanteil in Bildung und Wissenschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nobelpreise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Marie Curie, Physiknobel­preisträgerin 1903 und Chemie­nobelpreis­trägerin 1911 (1920)

Bis 2010 wurden insgesamt 773 Nobelpreise in den fünf klassischen Kategorien vergeben, davon gingen 710 an Männer, 40 an Frauen und 23 an Organisationen. Einzige Mehrfachpreisträgerin ist Marie Curie (1903 und 1911). Der Frauenanteil unter den Preisträgern beträgt in den klassischen Kategorien 5,6 %. Inklusive des Alfred-Nobel-Gedächtnispreis für Wirtschaftswissenschaften, der erst einmal an eine Frau verliehen wurde, ergibt sich ein Anteil von 5,3 %.

Kategorie Frauenanteil Bemerkung
Literatur 11,2 %
Frieden 10,2 %
Medizin 5,1 %
Chemie 2,6 %
Wirtschaft 1,5 % „zur Erinnerung an Alfred Nobel“, Verleihung ab 1969
Physik 1,1 %

Nationale Wissenschaftsakademien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land Wissenschaftsakademie Frauenanteil Bemerkungen
Kuba Akademie der Wissenschaften Kubas 27 %
Karibik Karibische Akademie der Wissenschaften 26 % Sitz in St. Augustine, Trinidad and Tobago
Tschechien Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik 24 %
Südafrika Akademie der Wissenschaften Südafrikas 24 %
Mexiko Mexikanische Akademie der Wissenschaften 23 %
Nicaragua Akademie der Wissenschaften Nikaraguas 23 %
Peru Nationale Akademie der Wissenschaften Perus 20 %
Uruguay Nationale Akademie der Wissenschaften Uruguays 19 %
Sri Lanka Nationale Akademie der Wissenschaften Sri Lankas 18 %
Lettland Lettische Akademie der Wissenschaften 18 %
Honduras Akademie der Wissenschaften von Honduras 17 %
Finnland Finnische Akademie der Wissenschaften 17 %
Japan Japanischer Wissenschaftsrat 17 %
Schweiz Akademien der Wissenschaften Schweiz 17 %
Kanada Königliche Gesellschaft von Kanada 16 %
Malaysia Akademie der Wissenschaften Malaysias 15 %
Bosnien und Herzegowina Akademie der Wissenschaften und Künste Bosniens und Herzegowinas 15 %
Irland Königlich Irische Akademie 14 %
Venezuela Akademie der Physikalischen, Mathematischen und Naturwissenschaften Venezuelas 14 %
Costa Rica Nationale Akademie der Wissenschaften Costa Ricas 14 %
Niederlande Königlich Niederländische Akademie der Wissenschaften 14 %
Kolumbien Kolumbianische Akademie der Exakten, Physikalischen und Naturwissenschaften 14 %
Österreich Österreichische Akademie der Wissenschaften 13 %
Dominikanische Republik Akademie der Wissenschaften der Dominikanischen Republik 13 %
Brasilien Brasilianische Akademie der Wissenschaften 13 %
Uganda Akademie der Wissenschaften Ugandas 13 %
Schweden Königlich Schwedische Akademie der Wissenschaften 13 %
Vereinigte Staaten Nationale Akademie der Wissenschaften der Vereinigten Staaten 13 %
Guatemala Akademie der Medizinischen, Physikalischen und Naturwissenschaften Guatemalas 12 %
Chile Chilenische Akademie der Wissenschaften 12 %
Argentinien Nationale Akademie der Exakten, Physikalischen und Naturwissenschaften 12 %
Ghana Akademie der Künste und Wissenschaften Ghanas 11 %
Kamerun Akademie der Wissenschaften Kameruns 11 %
Albanien Albanische Akademie der Wissenschaften 10 %
Kroatien Kroatische Akademie der Wissenschaften und Künste 10 %
Deutschland Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina 10 %
Marokko Hassan II Akademie der Wissenschaft und Technik 10 %
Australien Australische Akademie der Wissenschaften 10 %
Schweiz Schweizerische Akademie der Technischen Wissenschaften 10 %
Serbien Serbische Akademie der Wissenschaften und Künste 9 %
Montenegro Montenegrinische Akademie der Wissenschaften und Künste 9 %
Nigeria Nigerianische Akademie der Wissenschaften 9 %
Neuseeland Königliche Gesellschaft von Neuseeland 9 %
Türkei Türkische Akademie der Wissenschaften 9 %
Bolivien Nationale Akademie der Wissenschaften Boliviens 9 %
Spanien Königliche Akademie der Exakten, Physikalischen und Naturwissenschaften 8 %
Frankreich Akademie der Wissenschaften des Institut de France 8 %
Pakistan Pakistanische Akademie der Wissenschaften 8 %
Georgien Georgische Nationale Akademie der Wissenschaften 8 %
Bangladesch Akademie der Wissenschaften Bangladeschs 7 %
Kenia Akademie der Wissenschaften Kenias 7 %
Palästinensische Autonomiegebiete Palästinensische Akademie der Wissenschaft und Technik 7 %
Vereinigtes Königreich Königliche Gesellschaft 6 %
Sudan Sudanesische Nationale Akademie der Wissenschaften Kenias 6 %
Indien Indische Akademie der Wissenschaften 6 %
China Chinesische Akademie der Wissenschaften 6 %
Italien Accademia Nazionale dei Lincei 5 %
Slowenien Slowenische Akademie der Wissenschaften und Künste 5 %
Ungarn Ungarische Akademie der Wissenschaften 5 %
Äthiopien Äthiopische Akademie der Wissenschaften 5 %
Mongolei Mongolische Akademie der Wissenschaften 5 %
Polen Polnische Akademie der Wissenschaften 4 %
Tansania Akademie der Wissenschaften Tansanias 4 %

Quelle: Ngila et al. (2017)[97]

Professuren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land Frauenanteil Stand Bemerkungen
Flag of Iran.svg Iran 20,0 % 2009 [98]
Flag of Austria.svg Österreich 19,0 % 2009 [99]
Flag of Germany.svg Deutschland 18,3 % 2009 [100]
Flag of Switzerland.svg Schweiz 16,4 % 2009 [101]

Studium[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Phase des Tertiärbereichs. Programme, die theorieorientiert/forschungsvorbereitend sind oder Zugang zu Berufen mit sehr hohen Qualifikationsanforderungen bieten (erster Hochschulabschluss der Stufe 5 A).[102]

Land Studienfach Frauenanteil Stand Bemerkungen
Finnland Erziehungswissenschaft 92,0 % 2009
Finnland Tiermedizin 91,8 % 2009
Finnland Sozialwesen 91,5 % 2009
Österreich Erziehungswissenschaft 91,0 % 2009
Schweiz Erziehungswissenschaft 90,7 % 2009
Finnland Gesundheit und soziale Dienste 90,1 % 2009
Finnland Gesundheit 89,7 % 2009
Dänemark Tiermedizin 89,6 % 2009
Schweden Tiermedizin 89,4 % 2009
Vereinigte Staaten Sozialwesen 89,4 % 2009
Schweden Sozialwesen 88,0 % 2009
Dänemark Erziehungswissenschaft 87,9 % 2009
Dänemark Herstellung und Verarbeitung 85,9 % 2009
Deutschland Tiermedizin 85,9 % 2009
Schweden Sicherheitsdienstleistungen 85,7 % 2009
Vereinigte Staaten Gesundheit und soziale Dienste 85,7 % 2009
Deutschland Unterrichten und Ausbilden 85,6 % 2009
Vereinigte Staaten Gesundheit 85,2 % 2009
Österreich Tiermedizin 85,2 % 2009
Dänemark Agrarwissenschaft und Veterinärwissenschaft 85,1 % 2009
Norwegen Sozialwesen 84,7 % 2009
Finnland Umweltschutz 84,5 % 2009
EU-27 Sozialwesen 83,7 % 2009
Finnland Lehrerausbildung und Erziehungswissenschaft 83,6 % 2009
Norwegen Gesundheit und soziale Dienste 83,3 % 2009
Finnland Persönliche Dienstleistungen 83,3 % 2009
Schweden Gesundheit und soziale Dienste 83,1 % 2009
Norwegen Gesundheit 83,0 % 2009
Dänemark Gesundheit 82,8 % 2009
Schweden Erziehungswissenschaft 82,5 % 2009
Schweden Gesundheit 81,9 % 2009
Dänemark Gesundheit und soziale Dienste 81,3 % 2009
EU-27 Erziehungswissenschaft 81,2 % 2009
Österreich Lehrerausbildung und Erziehungswissenschaft 81,2 % 2009
Finnland Unterrichten und Ausbilden 81,2 % 2009
Deutschland Sozialwesen 80,4 % 2009
EU-27 Unterrichten und Ausbilden 79,6 % 2009
Dänemark Sozialwesen 79,5 % 2009
Norwegen Unterrichten und Ausbilden 79,5 % 2009
Schweiz Tiermedizin 79,4 % 2009
Finnland Dienstleistungen 79,4 % 2009
Österreich Sozialwesen 79,3 % 2009
Vereinigte Staaten Lehrerausbildung und Erziehungswissenschaft 79,2 % 2009
EU-27 Lehrerausbildung und Erziehungswissenschaft 79,1 % 2009
Österreich Unterrichten und Ausbilden 78,8 % 2009
Schweden Lehrerausbildung und Erziehungswissenschaft 78,7 % 2009
Schweden Unterrichten und Ausbilden 78,6 % 2009
Finnland Geisteswissenschaften 78,1 % 2009
Finnland Biowissenschaften 77,9 % 2009
Norwegen Tiermedizin 77,0 % 2009
Finnland Journalismus und Informationswesen 76,9 % 2009
Schweiz Sozialwesen 75,8 % 2009
Deutschland Geisteswissenschaften 75,5 % 2009
EU-27 Gesundheit und soziale Dienste 75,0 % 2009
Schweiz Lehrerausbildung und Erziehungswissenschaft 74,5 % 2009
Schweiz Gesundheit und soziale Dienste 73,9 % 2009
Deutschland Geisteswissenschaften und Künste 73,9 % 2009
Finnland Geisteswissenschaften und Künste 73,9 % 2009
Norwegen Lehrerausbildung und Erziehungswissenschaft 73,8 % 2009
Deutschland Lehrerausbildung und Erziehungswissenschaft 73,5 % 2009
EU-27 Geisteswissenschaften 73,1 % 2009
Schweiz Gesundheit 73,0 % 2009
EU-27 Gesundheit 72,9 % 2009
Vereinigte Staaten Recht 72,9 % 2009
Dänemark Lehrerausbildung und Erziehungswissenschaft 72,6 % 2009
Schweden Umweltschutz 72,4 % 2009
Deutschland Gesundheit und soziale Dienste 72,2 % 2009
Schweden Journalismus und Informationswesen 72,2 % 2009
Dänemark Unterrichten und Ausbilden 72,1 % 2009
Finnland Sozial- und Verhaltenswissenschaften 72,0 % 2009
Schweiz Unterrichten und Ausbilden 71,8 % 2009
Norwegen Biowissenschaften 71,6 % 2009
Deutschland Journalismus und Informationswesen 70,8 % 2009
Schweden Biowissenschaften 70,5 % 2009
Deutschland Erziehungswissenschaft 70,4 % 2009
Österreich Journalismus und Informationswesen 70,4 % 2009
EU-27 Geisteswissenschaften und Künste 70,2 % 2009
EU-27 Tiermedizin 70,2 % 2009
Österreich Gesundheit und soziale Dienste 70,0 % 2009
Schweden Sozial- und Verhaltenswissenschaften 69,5 % 2009
Österreich Biowissenschaften 69,2 % 2009
Deutschland Biowissenschaften 69,2 % 2009
Finnland Sozial-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften 69,1 % 2009
Finnland Künste 69,1 % 2009
Finnland Wirtschaft und Verwaltung 68,6 % 2009
Österreich Geisteswissenschaften 68,3 % 2009
Österreich Gesundheit 68,1 % 2009
EU-27 Journalismus und Informationswesen 67,6 % 2009
Norwegen Agrarwissenschaft und Veterinärwissenschaft 67,0 % 2009
Dänemark Geisteswissenschaften 66,8 % 2009
EU-27 Sozial- und Verhaltenswissenschaften 66,8 % 2009
Österreich Geisteswissenschaften und Künste 66,5 % 2009
Deutschland Künste 66,5 % 2009
Dänemark Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischereiwirtschaft 66,1 % 2009
Schweiz Sozial- und Verhaltenswissenschaften 66,1 % 2009
Schweiz Geisteswissenschaften 66,1 % 2009
Schweden Recht 66,0 % 2009
Deutschland Gesundheit 65,4 % 2009
Norwegen Sozial- und Verhaltenswissenschaften 65,4 % 2009
Schweden Insgesamt 65,1 % 2009
Schweden Persönliche Dienstleistungen 65,0 % 2009
Dänemark Geisteswissenschaften und Künste 65,0 % 2009
Finnland Insgesamt 64,9 % 2009
EU-27 Biowissenschaften 64,4 % 2009
Österreich Künste 64,3 % 2009
Deutschland Mathematik und Statistik 64,3 % 2009
Österreich Sozial- und Verhaltenswissenschaften 64,0 % 2009
EU-27 Künste 63,9 % 2009
Schweden Geisteswissenschaften 63,8 % 2009
Schweiz Journalismus und Informationswesen 63,5 % 2009
Dänemark Biowissenschaften 63,5 % 2009
Österreich Agrarwissenschaft und Veterinärwissenschaft 63,5 % 2009
Vereinigte Staaten Persönliche Dienstleistungen 63,4 % 2009
Schweden Sozial-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften 63,3 % 2009
Norwegen Insgesamt 63,1 % 2009
Norwegen Erziehungswissenschaft 63,1 % 2009
Dänemark Insgesamt 63,0 % 2009
Schweden Geisteswissenschaften und Künste 62,9 % 2009
Finnland Recht 62,7 % 2009
Schweden Agrarwissenschaft und Veterinärwissenschaft 62,6 % 2009
Vereinigte Staaten Journalismus und Informationswesen 62,5 % 2009
Vereinigte Staaten Sozial- und Verhaltenswissenschaften 62,4 % 2009
Schweiz Geisteswissenschaften und Künste 62,4 % 2009
Schweiz Persönliche Dienstleistungen 62,2 % 2009
Deutschland Sozial- und Verhaltenswissenschaften 62,0 % 2009
Deutschland Persönliche Dienstleistungen 61,9 % 2009
EU-27 Sozial-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften 61,2 % 2009
Schweden Künste 61,2 % 2009
Dänemark Recht 60,9 % 2009
Vereinigte Staaten Künste 60,7 % 2009
Norwegen Künste 60,5 % 2009
Österreich Sozial-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften 60,3 % 2009
EU-27 Recht 60,2 % 2009
Vereinigte Staaten Geisteswissenschaften und Künste 60,2 % 2009
Schweden Dienstleistungen 60,2 % 2009
Vereinigte Staaten Geisteswissenschaften 60,0 % 2009
Norwegen Recht 59,9 % 2009
EU-27 Persönliche Dienstleistungen 59,4 % 2009
Vereinigte Staaten Biowissenschaften 59,2 % 2009
Norwegen Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischereiwirtschaft 59,1 % 2009
Norwegen Persönliche Dienstleistungen 59,1 % 2009
EU-27 Insgesamt 59,0 % 2009
Schweiz Agrarwissenschaft und Veterinärwissenschaft 59,0 % 2009
Schweiz Künste 58,4 % 2009
Norwegen Geisteswissenschaften und Künste 58,4 % 2009
Österreich Recht 57,9 % 2009
Schweiz Recht 57,9 % 2009
Norwegen Sozial-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften 57,8 % 2009
EU-27 Wirtschaft und Verwaltung 57,8 % 2009
Dänemark Journalismus und Informationswesen 57,7 % 2009
Dänemark Sozial- und Verhaltenswissenschaften 57,5 % 2009
Norwegen Journalismus und Informationswesen 57,5 % 2009
Dänemark Künste 57,4 % 2009
Vereinigte Staaten Insgesamt 57,2 % 2009
Österreich Insgesamt 57,0 % 2009
Norwegen Geisteswissenschaften 56,8 % 2009
Österreich Wirtschaft und Verwaltung 56,7 % 2009
Finnland Agrarwissenschaft und Veterinärwissenschaft 56,4 % 2009
Deutschland Insgesamt 56,3 % 2009
Schweden Exakte Naturwissenschaften 56,0 % 2009
Vereinigte Staaten Sozial-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften 55,6 % 2009
Deutschland Dienstleistungen 55,5 % 2009
Vereinigte Staaten Dienstleistungen 55,4 % 2009
Schweden Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischereiwirtschaft 54,7 % 2009
Schweden Wirtschaft und Verwaltung 54,6 % 2009
EU-27 Mathematik und Statistik 54,5 % 2009
EU-27 Umweltschutz 53,7 % 2009
Deutschland Recht 53,6 % 2009
Österreich Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischereiwirtschaft 53,6 % 2009
Finnland Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischereiwirtschaft 53,6 % 2009
Schweiz Insgesamt 53,5 % 2009
Norwegen Wirtschaft und Verwaltung 53,4 % 2009
Deutschland Sozial-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften 53,3 % 2009
EU-27 Dienstleistungen 53,2 % 2009
Dänemark Sozial-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften 53,2 % 2009
Deutschland Agrarwissenschaft und Veterinärwissenschaft 52,3 % 2009
EU-27 Herstellung und Verarbeitung 51,7 % 2009
Finnland Exakte Naturwissenschaften 51,5 % 2009
Finnland Mathematik und Statistik 51,2 % 2009
EU-27 Agrarwissenschaft und Veterinärwissenschaft 51,0 % 2009
Norwegen Umweltschutz 50,7 % 2009
Vereinigte Staaten Umweltschutz 50,6 % 2009
Norwegen Herstellung und Verarbeitung 50,0 % 2009
Schweiz Sozial-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften 50,0 % 2009
Schweden Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik 49,7 % 2009
Vereinigte Staaten Sicherheitsdienstleistungen 49,5 % 2009
Schweiz Biowissenschaften 49,5 % 2009
Finnland Herstellung und Verarbeitung 49,5 % 2009
Vereinigte Staaten Wirtschaft und Verwaltung 49,0 % 2009
Schweiz Dienstleistungen 48,7 % 2009
Schweiz Herstellung und Verarbeitung 48,5 % 2009
Dänemark Persönliche Dienstleistungen 48,3 % 2009
Deutschland Wirtschaft und Verwaltung 47,9 % 2009
Norwegen Mathematik und Statistik 47,9 % 2009
EU-27 Exakte Naturwissenschaften 47,6 % 2009
Österreich Umweltschutz 46,6 % 2009
Vereinigte Staaten Agrarwissenschaft und Veterinärwissenschaft 46,3 % 2009
Vereinigte Staaten Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischereiwirtschaft 46,3 % 2009
EU-27 Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischereiwirtschaft 46,1 % 2009
Deutschland Herstellung und Verarbeitung 45,5 % 2009
Deutschland Exakte Naturwissenschaften 45,2 % 2009
Deutschland Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik 45,0 % 2009
Vereinigte Staaten Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik 45,0 % 2009
Dänemark Wirtschaft und Verwaltung 44,9 % 2009
Norwegen Exakte Naturwissenschaften 44,8 % 2009
Österreich Persönliche Dienstleistungen 44,2 % 2009
Vereinigte Staaten Mathematik und Statistik 43,3 % 2009
Finnland Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik 43,1 % 2009
Deutschland Architektur und Baugewerbe 42,4 % 2009
EU-27 Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik 42,1 % 2009
Schweiz Umweltschutz 42,0 % 2009
Norwegen Dienstleistungen 41,6 % 2009
Schweden Architektur und Baugewerbe 41,6 % 2009
Deutschland Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischereiwirtschaft 41,4 % 2009
Dänemark Mathematik und Statistik 40,9 % 2009
Vereinigte Staaten Exakte Naturwissenschaften 40,8 % 2009
Dänemark Exakte Naturwissenschaften 40,8 % 2009
Schweden Herstellung und Verarbeitung 40,4 % 2009
Österreich Mathematik und Statistik 40,2 % 2009
Schweden Mathematik und Statistik 39,8 % 2009
Österreich Architektur und Baugewerbe 39,4 % 2009
Deutschland Sicherheitsdienstleistungen 38,7 % 2009
Schweiz Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischereiwirtschaft 37,8 % 2009
EU-27 Architektur und Baugewerbe 37,4 % 2009
Österreich Dienstleistungen 36,1 % 2009
Deutschland Umweltschutz 35,8 % 2009
Dänemark Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik 35,1 % 2009
Schweiz Wirtschaft und Verwaltung 34,7 % 2009
Österreich Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik 34,1 % 2009
Schweiz Architektur und Baugewerbe 33,1 % 2009
Schweiz Exakte Naturwissenschaften 32,7 % 2009
Norwegen Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik 32,1 % 2009
Österreich Exakte Naturwissenschaften 32,0 % 2009
Norwegen Architektur und Baugewerbe 31,3 % 2009
Schweiz Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik 30,2 % 2009
Dänemark Architektur und Baugewerbe 30,1 % 2009
EU-27 Sicherheitsdienstleistungen 29,8 % 2009
Dänemark Ingenieurwesen, verarbeitendes Gewerbe und Baugewerbe 28,8 % 2009
Schweden Ingenieurwesen, verarbeitendes Gewerbe und Baugewerbe 28,4 % 2009
EU-27 Ingenieurwesen, verarbeitendes Gewerbe und Baugewerbe 28,1 % 2009
Vereinigte Staaten Architektur und Baugewerbe 27,7 % 2009
Finnland Informatik 26,4 % 2009
Schweiz Mathematik und Statistik 26,3 % 2009
Österreich Ingenieurwesen, verarbeitendes Gewerbe und Baugewerbe 26,1 % 2009
Dänemark Ingenieurwesen und technische Berufe 25,5 % 2009
Norwegen Verkehrsdienstleistungen 25,2 % 2009
Deutschland Verkehrsdienstleistungen 25,1 % 2009
Norwegen Sicherheitsdienstleistungen 25,0 % 2009
Schweden Ingenieurwesen und technische Berufe 23,9 % 2009
Norwegen Ingenieurwesen, verarbeitendes Gewerbe und Baugewerbe 23,7 % 2009
Schweden Informatik 23,4 % 2009
Deutschland Ingenieurwesen, verarbeitendes Gewerbe und Baugewerbe 22,5 % 2009
EU-27 Verkehrsdienstleistungen 22,2 % 2009
Finnland Ingenieurwesen, verarbeitendes Gewerbe und Baugewerbe 21,5 % 2009
Dänemark Dienstleistungen 20,7 % 2009
Finnland Architektur und Baugewerbe 20,7 % 2009
Vereinigte Staaten Herstellung und Verarbeitung 20,7 % 2009
Finnland Verkehrsdienstleistungen 20,0 % 2009
EU-27 Ingenieurwesen und technische Berufe 19,7 % 2009
Österreich Ingenieurwesen und technische Berufe 19,6 % 2009
Finnland Ingenieurwesen und technische Berufe 19,5 % 2009
Vereinigte Staaten Ingenieurwesen, verarbeitendes Gewerbe und Baugewerbe 19,3 % 2009
Österreich Herstellung und Verarbeitung 19,1 % 2009
Schweden Verkehrsdienstleistungen 18,4 % 2009
Österreich Informatik 18,2 % 2009
Norwegen Ingenieurwesen und technische Berufe 17,9 % 2009
Vereinigte Staaten Informatik 17,8 % 2009
Schweiz Ingenieurwesen, verarbeitendes Gewerbe und Baugewerbe 17,8 % 2009
Finnland Sicherheitsdienstleistungen 17,7 % 2009
EU-27 Informatik 16,7 % 2009
Vereinigte Staaten Ingenieurwesen und technische Berufe 15,7 % 2009
Deutschland Informatik 15,3 % 2009
Norwegen Informatik 13,7 % 2009
Dänemark Informatik 13,6 % 2009
Deutschland Ingenieurwesen und technische Berufe 12,0 % 2009
Vereinigte Staaten Verkehrsdienstleistungen 10,8 % 2009
Schweiz Ingenieurwesen und technische Berufe 7,8 % 2009
Schweiz Informatik 5,8 % 2009
Dänemark Sicherheitsdienstleistungen 4,3 % 2009
Österreich Sicherheitsdienstleistungen 3,2 % 2009
Dänemark Verkehrsdienstleistungen 1,2 % 2009
Schweiz Sicherheitsdienstleistungen 0,0 % 2009

Quelle: Eurostat-Datenbank[102]

Frauenanteil im Militär[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Israelische Soldatin in einer Aufklärungseinheit

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Doris Liebwald: Geschlechterquoten, Regelung in Österreich und in der EU mit Fokus auf Österreichs Universitäten. Neuer Wissenschaftlicher Verlag, Wien/Graz 2011.

Parlamente, Deutschland:

  • Raphael Magin: Die geringere Hälfte. Erscheinungsformen, Entwicklungen und Ursachen der Unterrepräsentation von Frauen in deutschen Parlamenten. Zugl. Konstanz, Univ., Diss., 2010. 1. Auflage. Lit Verlag, Berlin/Münster 2011, ISBN 978-3-643-10893-7 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).
  • Mechtild Fülles: Die Frau in der Politik. Frauen in Partei und Parlament. Verlag für Wissenschaft und Politik, Köln 1969, S. 122 (Mitgliederzahlen nach Mechtild Fülles).
  • Rosemarie Nemitz: Die Frau in den deutschen Parlamenten. In: Gewerkschaftliche Monatshefte. Heft 4, Nr. 9, 1958, S. 242.
  • Gabriele Bremme: Die politische Rolle der Frau in Deutschland. Eine Untersuchung über den Einfluß der Frauen bei Wahlen und ihre Teilnahme in Partei und Parlament. Göttingen 1956, S. 131.
  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hrsg.): Atlas zur Gleichstellung von Frauen und Männern in Deutschland. 3. Auflage. Berlin Dezember 2010 (Online [PDF; 8,5 MB; abgerufen am 8. Juni 2013] Kennzahlen und Kartenmaterial zur Verteilung politischer und wissenschaftlicher Ämter, zu Schul- und Hochschulabschlüssen und Erwerbsarbeit im regionalen Vergleich in Deutschland).
  • Berufe im Spiegel der Statistik

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Berufsordnung 856: Sprechstundenhelfer/innen
  2. Berufsordnung 685: Apothekenhelfer
  3. Berufsordnung 855: Diätassistenten, Pharmazeutisch-technische Assistenten
  4. Berufsordnung 864: Kindergärtner/in, Kinderpfleger
  5. Berufsordnung 902: Sonstige Körperpfleger
  6. Berufsordnung 782: Stenographen, Stenotypisten, Maschinenschreiber
  7. Berufsordnung 353: Wäscheschneider/in, Wäschenäher
  8. Berufsordnung 921: Hauswirtschaftsverwalter
  9. Berufsordnung 923: Hauswirtschaftliche Betreuer
  10. Berufsordnung 053: Floristen
  11. Berufsordnung 352: Oberbekleidungsnäher
  12. Berufsordnung 901: Friseure
  13. Berufsordnung 857: Medizinallaboranten
  14. Berufsordnung 356: Näher/in, a. n. g
  15. Berufsordnung 773: Kassierer
  16. Berufsordnung 933: Raum-, Hausratreiniger
  17. Berufsordnung 853: Krankenschwestern, -pfleger/in, Hebammen
  18. Berufsordnung 783: Datentypisten
  19. Berufsordnung 351: Schneider
  20. Berufsordnung 354: Sticker
  21. Berufsordnung 931: Wäscher/in, Plätter
  22. Berufsordnung 684: Drogisten
  23. Berufsordnung 844: Apotheker
  24. Berufsordnung 852: Masseure, Krankengymnasten und verwandte Berufe
  25. Berufsordnung 861: Sozialarbeiter/in, Sozialpfleger
  26. Berufsordnung 702: Fremdenverkehrsfachleute
  27. Berufsordnung 873: Real-, Volks-, Sonderschullehrer
  28. Berufsordnung 772: Buchhalter
  29. Berufsordnung 682: Verkäufer
  30. Berufsordnung 784: Bürohilfskräfte
  31. Berufsordnung 376: Lederbekleidungshersteller und sonstige Lederverarbeiter
  32. Berufsordnung 823: Bibliothekare, Archivare, Museumsfachleute
  33. Berufsordnung 734: Telefonisten
  34. Berufsordnung 851: Heilpraktiker
  35. Berufsordnung 854: Helfer in der Krankenpflege
  36. Berufsordnung 862: Heimleiter/in, Sozialpädagogen
  37. Berufsordnung 304: Augenoptiker
  38. Berufsordnung 932: Textilreiniger/in, Färber und Chemischreiniger
  39. Dolmetscher/in, Übersetzer/in, Berufsordnung 822
  40. Bürofachkräfte, Berufsordnung 781
  41. Verlagskaufleute, Buchhändler/in, Berufsordnung 683
  42. Wirtschaftsprüfer/in, Steuerberater/in, Berufsordnung 753
  43. Hut-, Mützenmacher/in, Berufsordnung 355
  44. Kellner/in, Stewards, Stewardessen, Berufsordnung 912
  45. Gastwirte, Hoteliers, Gaststättenkaufleute, Berufsordnung 911
  46. Löter/in, Berufsordnung 242
  47. Biologisch-technische Sonderfachkräfte, Berufsordnung 631
  48. Kerammaler/in, Glasmaler/in, Berufsordnung 514
  49. Tierärzte, Berufsordnung 843
  50. Übrige Gästebetreuer/in, Berufsordnung 913
  51. Fellverarbeiter/in, Berufsordnung 378
  52. Arbeits-, Berufsberater/in, Berufsordnung 863
  53. Posthalter/in, Berufsordnung 731
  54. Zahnärzte, Berufsordnung 842
  55. Handschuhmacher/in, Berufsordnung 377
  56. Elektrogeräte-, Elektroteilemontierer/in, Berufsordnung 321
  57. Sonstige Textilverarbeiter/in, Berufsordnung 357
  58. Gymnasiallehrer/in, Berufsordnung 872
  59. Raum-, Schauwerbegestalter/in, Berufsordnung 836
  60. Schuhwarenhersteller/in, Berufsordnung 373
  61. Chemielaborwerker/in, Berufsordnung 142
  62. Seelsorgehelfer/in, Berufsordnung 893
  63. Bausparkassenfachleute, Berufsordnung 692
  64. Feinlederwarenhersteller/in, Berufsordnung 375
  65. Edelmetallschmiede, Berufsordnung 302
  66. Chemielaboranten, Berufsordnung 633
  67. Holzwarenmacher/in, Berufsordnung 183
  68. Postverteiler/in, Berufsordnung 732
  69. Bankfachleute, Berufsordnung 691
  70. Funker/in, Berufsordnung 733
  71. Zahntechniker/in, Berufsordnung 303
  72. Fachschul-, Berufsschul-, Werklehrer/in, Berufsordnung 874
  73. Geisteswissenschaftliche Berufe, Berufsordnung 882
  74. Lehrer für musische Fächer, a. n. g., Berufsordnung 875
  75. Köche, Berufsordnung 411
  76. Geldeinnehmer/in, -auszahler/in, Kartenverkäufer/in, -kontrolleure, Berufsordnung 706
  77. Fischverarbeiter/in, Berufsordnung 403
  78. Werbefachleute, Berufsordnung 703
  79. Spuler/in, Zwirner/in, Seiler/in, Berufsordnung 332
  80. Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Berufe, Statistiker/in, Berufsordnung 881
  81. Zucker-, Süßwaren-, Speiseeishersteller/in, Berufsordnung 433
  82. Technische Zeichner/in, Berufsordnung 635
  83. Bildende Künstler/in, Graphiker/in, Berufsordnung 833
  84. Glas-, Gebäudereiniger/in, Berufsordnung 934
  85. Sonstige Lehrer/in, Berufsordnung 877
  86. Textilverflechter/in, Berufsordnung 346
  87. Kalkulatoren, Berechner/in, Berufsordnung 771
  88. Krankenversicherungsfachleute (nicht Sozialversicherung), Berufsordnung 693
  89. Tankwarte, Berufsordnung 686
  90. Tierpfleger und verwandte Berufe, Berufsordnung 044
  91. Fotographen, Berufsordnung 837
  92. Darstellende Künstler/in, Berufsordnung 832
  93. Lebens-, Sachversicherungsfachleute, Berufsordnung 694
  94. Fertiggerichte-, Obst-, Gemüsekonservierer/in, -zubereiter/in, Berufsordnung 412
  95. Ärzte (Humanmedizin), Berufsordnung 841
  96. Melker/in, Berufsordnung 042
  97. Groß- und Einzelhandelskaufleute, Einkäufer/in, Berufsordnung 681
  98. Verbraucherberater/in, Berufsordnung 922
  99. Publizisten, Berufsordnung 821
  100. Sportlehrer/in, Berufsordnung 876
  101. Makler/in, Grundstücksverwalter/in, Berufsordnung 704
  102. Leitende und administrativ entscheidende Verwaltungsfachleute, Berufsordnung 762
  103. Warenaufmacher/in, Versandfertigmacher/in, Berufsordnung 522
  104. Webvorbereiter/in, Berufsordnung 341
  105. Rechtsvertreter/in, -berater/in, Berufsordnung 813
  106. Schriftsetzer/in, Berufsordnung 171
  107. Tabakwarenmacher/in, Berufsordnung 424
  108. Konditoren, Berufsordnung 392
  109. Maschinen-, Behälterreiniger und verwandte Berufe, Berufsordnung 937
  110. Hochschullehrer/in, Dozenten an höheren Fachschulen und Akademien, Berufsordnung 871
  111. Puppenmacher/in, Modellbauer/in, Präparatoren, Berufsordnung 306
  112. Tierzüchter/in, Berufsordnung 021
  113. Buchbinderberufe, Berufsordnung 163
  114. Naturwissenschaftliche Berufe, Berufsordnung 883
  115. Chemietechniker/in, Physikotechniker/in, Berufsordnung 626
  116. Weber/in, Berufsordnung 342
  117. Nieter/in, Berufsordnung 243
  118. Maschenwarenfertiger/in, Berufsordnung 344
  119. Druckstockhersteller/in, Berufsordnung 172
  120. Vermieter/in, Vermittler/in, Versteigerer/in, Berufsordnung 705
  121. Fleisch-, Wurstwarenhersteller/in, Berufsordnung 402
  122. Edelsteinbearbeiter/in, Berufsordnung 102
  123. Dekorationen-, Schildermaler/in, Berufsordnung 834
  124. Musiker/in, Berufsordnung 831
  125. Wächter/in, Aufseher/in, Berufsordnung 792
  126. Speditionskaufleute, Berufsordnung 701
  127. Groblederwarenhersteller/in, Bandagisten, Berufsordnung 374
  128. Uhrmacher/in, Berufsordnung 286
  129. Fotolaboranten, Berufsordnung 634
  130. Gartenarchitekten, Gartenverwalter/in, Berufsordnung 052
  131. Verbandsleiter/in, Funktionäre, Berufsordnung 763
  132. Künstlerische u. zugeordnete Berufe der Bühnen-, Bild-, u.Tontechnik, Berufsordnung 835
  133. Tuftingwarenmacher (=Hersteller bestimmter Teppiche), Berufsordnung 343
  134. Artisten, Berufssportler/in, künstlerische Hilfsberufe, Berufsordnung 838
  135. Vervielfältiger/in, Berufsordnung 176
  136. Polsterer/in, Matratzenhersteller/in, Berufsordnung 492
  137. Korb-, Flechtwarenmacher/in, Berufsordnung 184
  138. Unternehmensberater/in, Organisatoren, Berufsordnung 752
  139. Funk-, Tongerätemechaniker/in, Berufsordnung 315
  140. Seelsorger (alle Religionsgemeinschaften), Berufsordnung 891
  141. Verpackungsmittelhersteller/in, Berufsordnung 162
  142. Glasbearbeiter/in, Glasveredler/in, Berufsordnung 135
  143. Warenprüfer/in, -sortierer/in, a. n. g., Berufsordnung 521
  144. Lederhersteller/in, Darmsaitenmacher/in, Berufsordnung 371
  145. Keramiker/in, Berufsordnung 121
  146. Spezialdrucker/in, Siebdrucker/in, Berufsordnung 175
  147. Chemiker/in, Chemieingenieure, Berufsordnung 611
  148. Sonstige Montierer/in, Berufsordnung 322
  149. Glasbläser (vor der Lampe), Berufsordnung 134
  150. Holzverformer und zugehörige Berufe, Berufsordnung 182
  151. Spinner/in, Spinnvorbereiter/in, Berufsordnung 331
  152. Holzoberflächenveredler/in, Furnierer/in, Berufsordnung 513
  153. Graveure, Ziseleure, Berufsordnung 232
  154. Architekten, Bauingenieure, Berufsordnung 603
  155. Vermessungstechniker/in, Berufsordnung 624
  156. Backwarenhersteller/in, Berufsordnung 391
  157. Eisenbahnbetriebsregler/in, -schaffner/in, Berufsordnung 712
  158. Druckerhelfer/in, Berufsordnung 177
  159. Kunststoffverarbeiter/in, Berufsordnung 151
  160. Drahtverformer/in, -verarbeiter/in, Berufsordnung 212
  161. Gesundheitssichernde Berufe, Berufsordnung 805
  162. Weinbauern, Berufsordnung 012
  163. Mehl-, Nährmittelhersteller/in, Berufsordnung 432
  164. Technische Schiffsoffiziere, Schiffsmaschinisten, Berufsordnung 722
  165. Agraringenieure, Landwirtschaftsberater/in, Berufsordnung 032
  166. Manager/in, Geschäftsführer/in, Geschäftsbereichsleiter/in, Berufsordnung 751
  167. Metallkleber und übrige Metallverbinder/in, Berufsordnung 244
  168. Sicherheitskontrolleure, Berufsordnung 803
  169. Landwirte, Berufsordnung 011
  170. Schuhmacher/in, Berufsordnung 372
  171. Verwalter/in, Berater in der Landwirtschaft und Tierzucht, Berufsordnung 031
  172. Textilausrüster/in, Berufsordnung 362
  173. Sonstige Papierverarbeiter/in, Berufsordnung 164
  174. Physikalisch- und mathematisch-technische Sonderfachkräfte, Berufsordnung 632
  175. Luftverkehrsberufe, Berufsordnung 726
  176. Lager-, Transportarbeiter/in, Berufsordnung 744
  177. Haus-, Gewerbediener/in, Berufsordnung 794
  178. Gärtner/in, Gartenarbeiter/in, Berufsordnung 051
  179. Handelsvertreter/in, Reisende, Berufsordnung 687
  180. Landarbeitskräfte, Berufsordnung 041
  181. Übrige Fertigungstechniker/in, Berufsordnung 627
  182. Milch-, Fettverarbeiter/in, Berufsordnung 431
  183. Vermessungsingenieure, Berufsordnung 604
  184. Metallarbeiter o.n.A., Berufsordnung 323
  185. Werkschutzleute, Detektive, Berufsordnung 791
  186. Metallfeinbauer/in, a. n. g., Berufsordnung 301
  187. Datenverarbeitungsfachleute, Berufsordnung 774
  188. Elektromotoren-, Transformatorenbauer/in, Berufsordnung 313
  189. Fischer/in, Berufsordnung 022
  190. Musikinstrumentenbauer/in, Berufsordnung 305
  191. Fahrzeugreiniger/in, -pfleger/in, Berufsordnung 936
  192. Lagerverwalter/in, Magaziner/in, Berufsordnung 741
  193. Metallpolierer/in, Berufsordnung 231
  194. Physiker/in, Physikingenieure, Mathematiker/in, Berufsordnung 612
  195. Sonstige Fahrbetriebsregler/in, Schaffner/in, Berufsordnung 713
  196. Gummihersteller/in, -verarbeiter/in, Berufsordnung 143
  197. Chemiebetriebswerker/in, Berufsordnung 141
  198. Blechpresser/in, -zieher/in, -stanzer/in, Berufsordnung 211
  199. Weinküfer/in, Berufsordnung 421
  200. Sonstige Getränkehersteller/in, Koster/in, Berufsordnung 423
  201. Filzmacher/in, Hutstumpenmacher/in, Berufsordnung 345
  202. Raumausstatter/in, Berufsordnung 491
  203. Steinbearbeiter/in, Berufsordnung 101
  204. Sonstige Techniker/in, Berufsordnung 628
  205. Textilfärber/in, Berufsordnung 361
  206. Forstverwalter/in, Förster/in, Jäger/in, Berufsordnung 061
  207. Flachglasmacher/in, Berufsordnung 133
  208. Galvaniseure, Metallfärber/in, Berufsordnung 234
  209. Branntsteinhersteller/in, Berufsordnung 111
  210. Sonstige Ingenieure, Berufsordnung 607
  211. Kutscher/in, Berufsordnung 715
  212. Feinmechaniker/in, Berufsordnung 284
  213. Übrige Fertigungsingenieure, Berufsordnung 606
  214. Elektrogerätebauer/in, Berufsordnung 314
  215. Pförtner/in, Hauswarte, Berufsordnung 793
  216. Sonstige Metallverformer (spanlose Verformung), Berufsordnung 213
  217. Hohlglasmacher/in, Berufsordnung 132
  218. Sprengmeister (außer Schießhauer), Berufsordnung 464
  219. Bautechniker/in, Berufsordnung 623
  220. Fleischer/in, Berufsordnung 401
  221. Holzaufbereiter/in, Berufsordnung 181
  222. Binnenschiffer/in, Berufsordnung 724
  223. Buchdrucker (Hochdruck), Berufsordnung 173
  224. Schienenfahrzeugführer/in, Berufsordnung 711
  225. Nautiker/in, Berufsordnung 721
  226. Erdbewegungsarbeiter/in, Berufsordnung 471
  227. Bergbau-, Hütten-, Gießereiingenieure, Berufsordnung 605
  228. Sonstige Wasserverkehrsberufe, Berufsordnung 725
  229. Stellmacher/in, Böttcher/in, Berufsordnung 503
  230. Emaillierer/in, Feuerverzinker u. a. Metalloberflächenvered., Berufsordnung 235
  231. Sonstige Maschinisten, Berufsordnung 543
  232. Industriemeister/in, Werkmeister/in, Berufsordnung 629
  233. Papier-, Zellstoffhersteller/in, Berufsordnung 161
  234. Ingenieure des Maschinen- und Fahrzeugbaues, Berufsordnung 601
  235. Warenmaler/in, -lackierer/in, Berufsordnung 512
  236. Maschinenbautechniker/in, Berufsordnung 621
  237. Transportgeräteführer/in, Berufsordnung 742
  238. Sonstige Holz-, Sportgerätebauer/in, Berufsordnung 504
  239. Techniker des Elektrofaches, Berufsordnung 622
  240. Elektroingenieure, Berufsordnung 602
  241. Waldarbeiter/in, Waldnutzer/in, Berufsordnung 062
  242. Brauer/in, Mälzer/in, Berufsordnung 422
  243. Schornsteinfeger/in, Berufsordnung 804
  244. Übrige spanende Berufe, Berufsordnung 226
  245. Glasmassehersteller/in, Berufsordnung 131
  246. Fernmeldemonteure, -handwerker/in, Berufsordnung 312
  247. Modelltischler/in, Berufsordnung 502
  248. Hobler/in, Berufsordnung 223
  249. Halbzeugputzer und sonstige Formgießerberufe, Berufsordnung 203
  250. Mineralaufbereiter/in, Mineralbrenner/in, Berufsordnung 091
  251. Energiemaschinisten, Berufsordnung 541
  252. Flach-, Tiefdrucker/in, Berufsordnung 174
  253. Steinbrecher/in, Berufsordnung 081
  254. Sonstige Mechaniker/in, Berufsordnung 285
  255. Bergbau-, Hütten-, Gießereitechniker/in, Berufsordnung 625
  256. Former/in, Kernmacher/in, Berufsordnung 201
  257. Bohrer/in, Berufsordnung 224
  258. Metallschleifer/in, Berufsordnung 225
  259. Kraftfahrzeugführer/in, Berufsordnung 714
  260. Maschineneinrichter/in, o.n.A., Berufsordnung 549
  261. Erden-, Kies-, Sandgewinner/in, Berufsordnung 082
  262. Maschinenwärter/in, Maschinistenhelfer/in, Berufsordnung 547
  263. Heizer/in, Berufsordnung 548
  264. Förder-, Seilbahnmaschinisten, Berufsordnung 542
  265. Stauer/in, Möbelpacker/in, Berufsordnung 743
  266. Stukkateure, Gipser/in, Verputzer/in, Berufsordnung 481
  267. Maler/in, Lackierer (Ausbau), Berufsordnung 511
  268. Schlosser/in, o.n.A., Berufsordnung 270
  269. Glaser/in, Berufsordnung 485
  270. Decksleute in der Seeschiffahrt, Berufsordnung 723
  271. Tischler/in, Berufsordnung 501
  272. Straßenreiniger/in, Abfallbeseitiger/in, Berufsordnung 935
  273. Flugzeugmechaniker/in, Berufsordnung 283
  274. Stahlschmiede, Berufsordnung 251
  275. Elektroinstallateure, -monteure, Berufsordnung 311
  276. Metallzieher/in, Berufsordnung 193
  277. Metallvergüter/in, Berufsordnung 233
  278. Ofensetzer/in, Luftheizungsbauer/in, Berufsordnung 484
  279. Isolierer/in, Abdichter/in, Berufsordnung 482
  280. Dreher/in, Berufsordnung 221
  281. Erdöl-, Erdgasgewinner/in, Berufsordnung 083
  282. Vulkaniseure, Berufsordnung 144
  283. Eisen-, Metallerzeuger/in, Schmelzer/in
  284. Behälterbauer/in, Kupferschmiede und verwandte Berufe, Berufsordnung 252
  285. Formgießer/in, Berufsordnung 202
  286. Fräser/in, Berufsordnung 222
  287. Sonstige Bauhilfsarbeiter/in, Bauhelfer/in, a. n. g., Berufsordnung 472
  288. Berufsfeuerwehrleute, Berufsordnung 802
  289. Bauschlosser/in, Berufsordnung 271
  290. Werkzeugmacher/in, Berufsordnung 291
  291. Kranführer/in, Berufsordnung 544
  292. Straßenwarte, Berufsordnung 716
  293. Feinblechner/in, Berufsordnung 261
  294. Zimmerer/in, Berufsordnung 451
  295. Kultur-, Wasserbauwerker/in, Berufsordnung 465
  296. Walzer/in, Berufsordnung 192
  297. Blech-, Kunststoffschlosser/in, Berufsordnung 272
  298. Kraftfahrzeuginstandsetzer/in, Berufsordnung 281
  299. Formstein-, Betonhersteller/in
  300. Maschinenschlosser/in, Berufsordnung 273
  301. Pflasterer/in, Steinsetzer/in, Berufsordnung 461
  302. Estrich-, Terrazzoleger/in, Berufsordnung 486
  303. Schweißer/in, Brennschneider/in, Berufsordnung 241
  304. Maschinen-, Elektro-, Schießhauer/in, Berufsordnung 072
  305. Betriebsschlosser/in, Reparaturschlosser/in, Berufsordnung 274
  306. Stahlbauschlosser/in, Eisenschiffbauer/in, Berufsordnung 275
  307. Landmaschineninstandsetzer/in, Berufsordnung 282
  308. Bergleute, Berufsordnung 071
  309. Rohrinstallateure, Berufsordnung 262
  310. Gerüstbauer/in, Berufsordnung 453
  311. Straßenbauer/in, Berufsordnung 462
  312. Fliesenleger/in, Berufsordnung 483
  313. Maurer/in, Berufsordnung 441
  314. Betonbauer/in, Berufsordnung 442
  315. Dachdecker/in, Berufsordnung 452
  316. Gleisbauer/in, Berufsordnung 463
  317. Rohrnetzbauer/in, Rohrschlosser/in, Berufsordnung 263
  318. Sonstige Tiefbauer/in, Berufsordnung 466
  319. Berufsordnung 545: Erdbewegungsmaschinenführer/innen, auch: Baggerführer; Bundesgebiet Gesamt
  320. Berufsordnung 546: Baumaschinenführer/innen
  • Sonstige Belege
  1. Ilse Lenz: Die Neue Frauenbewegung in Deutschland. Abschied vom kleinen Unterschied. Ausgewählte Quellen. 2. aktualisierte Auflage. VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2010, ISBN 978-3-531-17436-5, S. 34 f.
  2. Deutschland: Atlas zur Gleichstellung von Frauen und Männern in Deutschland. Stand: Dezember 2010, 3. Auflage. Abgerufen am 3. Juni 2011. (PDF; 8,5 MB)
  3. Frauenanteil im Landtag. (Nicht mehr online verfügbar.) Amt für Statistik, Liechtenstein, 2011, archiviert vom Original am 13. November 2010; abgerufen am 8. Juni 2013.
  4. Schweiz: Bundesamt für Statistik: Gleichstellungsatlas. Gleichstellungsindex der Kantone. Abgerufen am 3. Juni 2011 (Memento vom 19. Juni 2009 im Internet Archive)
  5. Vereinte Nationen (UNDP)/Gender Empowerment Measure (GEM): Umsetzung der Agenda 21 – Indikatoren zur Geschlechtergerechtigkeit. Am Beispiel der Stadt Duisburg. (Memento vom 22. Dezember 2005 im Internet Archive) Herausgegeben vom Ministerium für Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf 1999, S. 9. Abgerufen am 3. Juni 2011. (PDF; 445 kB).
  6. Gisela Helwig: Gleichberechtigung als Grundrecht. Hrsg.: bpb. Frankfurt a. M. 1990, S. 124 f. (Online (Memento vom 20. November 2010 im Internet Archive) [abgerufen am 8. Juni 2013]).
  7. Ingrid Biermann: Von Differenz zu Gleichheit. Frauenbewegung und Inklusionspolitiken im 19. und 20. Jahrhundert. Transcript, Bielefeld 2009, ISBN 978-3-8376-1224-0, S. 100–102.
  8. §91 ABGB, Wien 1811. In: Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch für die gesammten Deutschen Erbländer der Oesterreichischen Monarchie. I. Theil. 1811, abgerufen am 14. November 2011: „§. 91. Der Mann ist das Haupt der Familie. In dieser Eigenschaft steht ihm vorzüglich das Recht zu, das Hauswesen zu leiten; es liegt ihm aber auch die Verbindlichkeit ob, der Ehegattinn nach seinem Vermögen den anständigen Unterhalt zu verschaffen, und sie in allen Vorfällen zu vertreten.“
  9. §141 ABGB, Wien 1811. In: Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch für die gesammten Deutschen Erbländer der Oesterreichischen Monarchie. I. Theil. 1811, abgerufen am 14. November 2011: „§. 141. Es ist vorzüglich die Pflicht des Vaters, so lange für den Unterhalt der Kinder zu sorgen, bis sie sich selbst ernähren können. Die Pflege ihres Körpers und ihrer Gesundheit ist hauptsächlich die Mutter auf sich zu nehmen verbunden.“
  10. Deutscher Bildungsserver: Frauenförderung. Abgerufen am 3. Juni 2011.
  11. Bürgerprogramm 2011. Wahlprogramm des FDP-Landesverbandes Bremen zur Bürgerschaftswahl 2011. S. 67. Abgerufen am 3. Juni 2011. (Memento vom 24. Juli 2012 im Internet Archive) (PDF; 443 kB)
  12. Zu Zahlen der Jungenanteile im Bildungsbereich vgl. Atlas zur Gleichstellung von Frauen und Männern in Deutschland. Stand: Dezember 2010, 3. Auflage, S. 21–30, abgerufen am 3. Juni 2011 (PDF; 8,5 MB).
  13. Handelsblatt: Kampf um die Frauenquote spaltet die Wirtschaft. 4. Februar 2011, abgerufen am 3. Juni 2011.
  14. Financial Times Deutschland: Frankreich führt Frauenquote für Vorstandsetagen ein. 14. Januar 2011 (Memento vom 17. Januar 2011 im Internet Archive), abgerufen am 3. Juni 2011
  15. Die etwas andere Statistik, auf www.moneyhouse.ch, 11. Februar 2011. (Memento vom 30. Mai 2016 im Internet Archive)
  16. a b Die Frauen bei den Wahlen - Bundesebene (Memento vom 2. August 2016 im Internet Archive), Bundesamt für Statistik, 2011.
  17. Geschlechterverhältnis - Europäisches Parlament. Verteilung nach Land. Europäisches Parlament, abgerufen am 8. November 2016.
  18. Deutscher Bundestag: Deutscher Bundestag: Abgeordnete. In: bundestag.de. Abgerufen am 21. September 2019.
  19. Raphael Magin: Die geringere Hälfte. Erscheinungsformen, Entwicklungen und Ursachen der Unterrepräsentation von Frauen in deutschen Parlamenten. Zugl. Konstanz, Univ., Diss., 2010. 1. Auflage. Lit Verlag, Berlin/Münster 2011, ISBN 978-3-643-10893-7, S. 204 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).
  20. Jan Kercher: Zweitstimme. Alle an Bord? Ein Blick auf den Frauenanteil in der deutschen Politik. Die Zeit, 29. Juni 2011, abgerufen am 17. Januar 2012 (Das Politik-Blog in Zeit online).
  21. Hannelore Mabry: Unkraut ins Parlament. Die Bedeutung weiblicher parlamentarischer Arbeit für die Emanzipation der Frau. 2. Auflage. Andreas Achenbach, Lollar/Giessen 1974.
  22. a b Frauen im Parlament. (Nicht mehr online verfügbar.) Schweizer Bundesversammlung, 23. Oktober 2011, archiviert vom Original am 21. Januar 2012; abgerufen am 14. Januar 2012.
  23. Kantonsratswahlen vom 16. März 2008. (PDF; 75 kB) (Nicht mehr online verfügbar.) www.sz.ch, 17. März 2008, S. 6, archiviert vom Original am 25. September 2013; abgerufen am 15. Januar 2012.
  24. Kantonale Regierungswahlen: Entwicklung des Frauenanteils nach Kantonen T 17.2.4.3.4. (Excel-Datei; 27 kB) (Nicht mehr online verfügbar.) Bundesamt für Statistik, 18. Dezember 2011, archiviert vom Original am 2. Februar 2014; abgerufen am 14. Januar 2012.
  25. Redaktion IG Metall: IG Metall Jugend - Mädchen in Kfz-Berufen. Abgerufen am 28. Juli 2017.
  26. Auszubildende 2010 in den 20 am stärksten besetzten Ausbildungsberufen. (Excel; 3.3 MB) In: Bildung und Kultur - Berufliche Bildung. Statistisches Bundesamt, 2010, abgerufen am 6. Februar 2013 (Tabelle: Tab_1_04_1).
  27. KosmetikerIn. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 16. November 2011: „In den angeführten Werten sind auch die Lehrlingszahlen des Vorläufer-Lehrberufs "SchönheitspflegerIn (KosmetikerIn)" enthalten!“
  28. FußpflegerIn. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 16. November 2011.
  29. DrogistIn. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 16. November 2011.
  30. BlumenbinderIn und -händlerIn (FloristIn). (Nicht mehr online verfügbar.) Arbeitsmarktservice, 2010, archiviert vom Original am 21. September 2013; abgerufen am 16. November 2011.
  31. Pharmazeutisch-kaufmännisch(er/e) AssistentIn. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 16. November 2011.
  32. RechtskanzleiassistentIn. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 16. November 2011.
  33. FriseurIn und PerückenmacherIn (StylistIn). Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 13. November 2011.
  34. a b c Die 10 häufigsten Lehrberufe bei Mädchen 2010. (PDF) Wirtschaftskammer Österreich, 2010, abgerufen am 13. November 2011 (Die drei beliebtesten Lehrberufe): „Nach wie vor wählen Mädchen bevorzugt typische „Frauenberufe“. Fast die Hälfte aller weiblichen Lehrlinge besuchen eine Ausbildung in den Berufen Einzelhandel gefolgt von Bürokauffrau und Friseurin.“
  35. Jahrbuch der Gesundheitsstatistik 2008. (PDF; 6.2MB) Statistik Austria, 2009, S. 70, abgerufen am 23. Dezember 2015.
  36. a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z aa Schwerarbeitsverordnung, BGBl. II Nr. 104/2006. RIS, 1. Januar 2007, abgerufen am 16. November 2011.
  37. a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z aa Schwerarbeit Gesamtliste. (Flipbook) Österreichische Sozialversicherung, November 2014, abgerufen am 4. Dezember 2015.
  38. ReisebüroassistentIn. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 16. November 2011.
  39. Bürokaufmann/-frau. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 13. November 2011.
  40. VerwaltungsassistentIn. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 16. November 2011.
  41. BuchhalterIn. (Nicht mehr online verfügbar.) Arbeitsmarktservice, 2010, archiviert vom Original am 17. Januar 2013; abgerufen am 16. November 2011.
  42. Industriekaufmann/-frau. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 16. November 2011.
  43. BerufsfotografIn. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 24. November 2011: „In den angeführten Werten sind auch die Lehrlingszahlen des Vorläufer-Lehrberufs "FotografIn" enthalten!“
  44. Einzelhandelskaufmann/-frau. (Nicht mehr online verfügbar.) Arbeitsmarktservice, 2010, archiviert vom Original am 26. Juni 2015; abgerufen am 13. November 2011: „In den angeführten Werten sind auch die Lehrlingszahlen der Vorläufer-Lehrberufe "Einzelhandelskaufmann/-frau", "Einzelhandelskaufmann/-frau - Ausbildungsschwerpunkt Fleischfachhandel", "Gartencenterkaufmann/-frau" und "SportartikelmonteurIn" enthalten!“
  45. AugenoptikerIn. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 24. November 2011: „In den angeführten Werten sind auch die Lehrlingszahlen des Vorläufer-Lehrberufs "OptikerIn" enthalten!“
  46. KonditorIn (ZuckerbäckerIn). Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 16. November 2011.
  47. Restaurantfachmann/-frau. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 16. November 2011.
  48. Immobilienkaufmann/-frau. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 16. November 2011.
  49. Systemgastronomiefachmann/-frau. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 16. November 2011.
  50. Bankkaufmann/-frau. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 16. November 2011.
  51. Gastronomiefachmann/-frau. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 16. November 2011.
  52. Versicherungskaufmann/-frau. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 16. November 2011.
  53. Großhandelskaufmann/-frau. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 16. November 2011.
  54. Koch/Köchin. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 16. November 2011.
  55. BäckerIn. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 16. November 2011.
  56. Denkmal-, Fassaden- und GebäudereinigerIn. (Nicht mehr online verfügbar.) Arbeitsmarktservice, 2010, archiviert vom Original am 22. September 2013; abgerufen am 16. November 2011.
  57. Garten- und GrünflächengestalterIn. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 16. November 2011.
  58. EDV-Kaufmann/-frau. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 16. November 2011.
  59. Übersicht: MalerIn und AnstreicherIn. (Nicht mehr online verfügbar.) Arbeitsmarktservice, 2010, archiviert vom Original am 25. November 2014; abgerufen am 17. Dezember 2019.
  60. RauchfangkehrerIn. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 13. November 2011.
  61. ElektronikerIn (mit MODULEN). Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 13. November 2011: „In den angeführten Werten sind auch die Lehrlingszahlen der 6 Vorläufer-Lehrberufe "ElektronikerIn" (früher "ElektromechanikerIn für Schwachstrom"), "ElektronikerIn - Ausbildungsschwerpunkt Angewandte Elektronik", "ElektronikerIn - Ausbildungsschwerpunkt Mikroelektronik" (früher "MikrotechnikerIn"), "KommunikationstechnikerIn - Audio- und Videoelektronik", "KommunikationstechnikerIn - EDV und Telekommunikation" und "KommunikationstechnikerIn - Nachrichtenelektronik" enthalten!“
  62. ProduktionstechnikerIn. (Nicht mehr online verfügbar.) Arbeitsmarktservice, 2010, archiviert vom Original am 19. Januar 2013; abgerufen am 16. November 2011.
  63. GlasbautechnikerIn. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 24. November 2011: „In den angeführten Werten sind auch die Lehrlingszahlen des Vorläufer-Lehrberufs "GlaserIn" enthalten!“
  64. Informationstechnolog(e)in - Informatik. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 16. November 2011: „In den angeführten Werten sind auch die Lehrlingszahlen des Vorläufer-Lehrberufs "InformatikerIn" enthalten!“
  65. TischlerIn. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 16. November 2011.
  66. MechatronikerIn. (Nicht mehr online verfügbar.) Arbeitsmarktservice, archiviert vom Original am 22. September 2013; abgerufen am 16. November 2011.
  67. ElektromaschinentechnikerIn. (Nicht mehr online verfügbar.) Arbeitsmarktservice, 2010, archiviert vom Original am 17. Januar 2013; abgerufen am 16. November 2011: „In den angeführten Werten sind auch die Lehrlingszahlen des Vorläufer-Lehrberufs "ElektromechanikerIn und -maschinenbauerIn" enthalten!“
  68. MetalltechnikerIn (mit MODULEN). Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 16. November 2011.
  69. FleischverarbeiterIn. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 16. November 2011: „In den angeführten Werten sind auch die Lehrlingszahlen des Vorläufer-Lehrberufs "FleischerIn" enthalten!“
  70. EDV-EDV-SystemtechnikerIn. (Nicht mehr online verfügbar.) Arbeitsmarktservice, 2010, archiviert vom Original am 13. April 2012; abgerufen am 16. November 2011.
  71. HafnerIn. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 24. November 2011.
  72. ElektrotechnikerIn (mit MODULEN). Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 13. November 2011: „In den angeführten Werten sind auch die Lehrlingszahlen der Vorläufer-Lehrberufe "AnlagenelektrikerIn", "ElektroanlagentechnikerIn", "ElektrobetriebstechnikerIn", "ElektroenergietechnikerIn", "ElektroinstallationstechnikerIn" und "ProzessleittechnikerIn" enthalten.“
  73. a b c Die 10 häufigsten Lehrberufe bei Burschen 2010. (PDF; 709 kB) Wirtschaftskammer Österreich, 2010, abgerufen am 13. November 2011 (Die drei beliebtesten Lehrberufe): „Die drei beliebtesten Lehrberufe bei den Burschen sind Elektrotechnik mit 9.062 gefolgt von Kraftfahrzeugtechnik mit 7.813 und Installations- und Gebäudetechnik mit 5.215 männlichen Lehrlingen.“
  74. KarosseriebautechnikerIn. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 16. November 2011: „In den angeführten Werten sind auch die Lehrlingszahlen des Vorläufer-Lehrberufs "KarosseurIn" enthalten!“
  75. KraftfahrzeugtechnikerIn (mit MODULEN). Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 13. November 2011: „In den angeführten Werten sind auch die Lehrlingszahlen der Vorläufer-Lehrberufe "KraftfahrzeugtechnikerIn" (alte Form ohne Module) und "KraftfahrzeugmechanikerIn" sowie "KraftfahrzeugelektrikerIn" enthalten!“
  76. Platten- und FliesenlegerIn. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 16. November 2011.
  77. FertigteilhausbauerIn. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 24. November 2011.
  78. Installations- und GebäudetechnikerIn (mit MODULEN). Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 13. November 2011: „In den angeführten Werten sind die Lehrlingszahlen der Vorläufer-Lehrberufe "Sanitär- und KlimatechnikerIn - Gas- und Wasserinstallation", "Sanitär- und KlimatechnikerIn - Heizungsinstallation" und "Sanitär- und KlimatechnikerIn - Lüftungsinstallation" NICHT enthalten!“
  79. TiefbauerIn. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 16. November 2011.
  80. SpenglerIn. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 13. November 2011.
  81. KälteanlagentechnikerIn. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 16. November 2011.
  82. DachdeckerIn. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 16. November 2011.
  83. Zimmerer/Zimmerin. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 16. November 2011.
  84. Straßenerhaltungsfachmann/-frau. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 16. November 2011.
  85. MaurerIn. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 13. November 2011.
  86. SchalungsbauerIn. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 16. November 2011: „Ältere Berufsbezeichnung(en): BetonbauerIn“
  87. Pflasterer/Pflasterin. Arbeitsmarktservice, 2010, abgerufen am 16. November 2011.
  88. Tabelle 1c – Abschlussprüfungen und Lehrverträge nach Ausbildungsfeld und Beruf. In: Bundesamt für Statistik (Hrsg.): Statistik der beruflichen Grundbildung 2010. 2010 (Excel-Datei: 500 kB auf bfs.admin.ch).
  89. a b c d e f g Zahl der Richter, Richterinnen, Staatsanwälte, Staatsanwältinnen und Vertreter, Vertreterinnen des öffentlichen Interesses in der Rechtspflege der Bundesrepublik Deutschland am 31. Dezember 2018. (PDF) Bundesamt für Justiz, Oktober 2019, S. 1, abgerufen am 21. November 2019.
  90. Anteil der Rechtsanwältinnen seit 1970, jeweils zum 1.1. des Jahres. (PDF) Bundesrechtsanwaltskammer, Januar 2019, S. 1, abgerufen am 18. September 2019.
  91. a b Dr. Birgit Tschütscher: Aufstellung 18: Auswertung nach Geschlecht und Berufsgruppe. (PDF) In: Fortbildung von RichterInnen und StaatsanwältInnen in Österreich. BMJ, September 2011, S. 37, abgerufen am 28. November 2011.
  92. 2009 Representation of United States State Court Women Judges. National Association of Women Judges, 2009, abgerufen am 3. Februar 2019 (englisch).
  93. Weischenberg, Scholl, Malik: Zentrale Ergebnisse der repräsentativen Studie „Journalismus in Deutschland II“. (PDF; 140kB) (Nicht mehr online verfügbar.) Universität Hamburg, 2005, S. 2, archiviert vom Original am 3. Juli 2012; abgerufen am 13. Dezember 2011.
  94. Andy Kaltenbrunner, Matthias Karmasin, Daniela Kraus, Astrid Zimmermann: Österreichs Medien und ihre Macher. Eine empirische Erhebung. In: Der Journalisten-Report. Teil I. Facultas Verlags- und Buchhandels AG, Wien 2007, ISBN 978-3-7089-0106-0, S. 115 (PDF; 457 kB [abgerufen am 1. Juni 2013]).
  95. Pro Quote Frauenmachtanteile deutscher Leitmedien
  96. Pro Quote Regionalzeitungen
  97. Dorothy Ngila, Nelius Boshoff, Frances Henry, Roseanne Diab, Shirley Malcom, Jennifer Thomson: Women’s representation in national science academies: An unsettling narrative. In: South African Journal of Science. Band 113, Nr. 7/8, 2017 (englisch). doi:10.17159/sajs.2017/20170050
  98. Der Bund: Was Iran der Uni Bern voraus hat.
  99. Femtech: Chancengleichheit in F&E – Aktuelle Daten auf einen Blick (Memento vom 11. Januar 2012 im Internet Archive) (PDF; 127 kB)
  100. Statistisches Bundesamt: Pressemitteilung Nr. 235 vom 06.07.2010: Frauenanteil in Professorenschaft steigt weiter auf über 18%
  101. Szenarien für das Bildungssystem – Analysen Szenarien 2011-2020 für die Hochschulen - Lehrkörper: Wichtigste Ergebnisse (Memento vom 11. Januar 2013 im Internet Archive), Bundesamt für Statistik
  102. a b Eurostat-Datenbank. Eurostat, 1. Oktober 2011, abgerufen am 28. März 2012 (Gewünschte „Daten auswählen“ und „Aktualisieren“ auswählen → „Tabelle ansehen“ → „Herunterladen“ auswählen, Daten werden dann vollständig in einer Exporttabelle angezeigt).