Frauenberger und Duschlberger Wald

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage des gemeindefreien Gebiets Frauenberger und Duschlberger Wald im Landkreis Freyung-Grafenau

Der Frauenberger und Duschlberger Wald ist ein 21,09 km² großes gemeindefreies Gebiet im Landkreis Freyung-Grafenau in Bayern. Namensgebende Orte sind Frauenberg (Gemeinde Haidmühle) und Duschlberg (Gemeinde Neureichenau).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Forstgebiet im Osten des Landkreises Freyung-Grafenau ist weitgehend unbewohnt und grenzt an die Tschechische Republik.

Geotope[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Schönbrunner Wald befinden sich einige vom Bayerischen Landesamt für Umwelt (LfU) ausgewiesene Geotope.

  • Grübenfeld an der Kalten Moldau (272G005)
  • Sandgrube beim Brennfilz SW von Haidmühle (272A013)

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Frauenberger und Duschlberger Wald – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien