Fraunhofer-Allianz Big Data und Künstliche Intelligenz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Fraunhofer-Allianz Big Data)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Fraunhofer-Allianz Big Data und Künstliche Intelligenz ist ein Zusammenschluss von Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft. Der Forschungsschwerpunkt liegt auf der Analyse und Auswertung von Massendaten und Datenströmen (Big Data) sowie der Künstlichen Intelligenz.

Tätigkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Fraunhofer-Allianz Big Data und Künstliche Intelligenz bündeln mehr als 30 Institute ihre branchenübergreifende Expertise um die effiziente und sichere Nutzung großer Datenmengen in Unternehmen und Gesellschaft. Die beteiligten Institute begleiten Unternehmen von der Entwicklung von Big-Data-Strategien bis hin zu konkreten Lösungen im operativen Geschäft, für Planung und Optimierung ebenso wie für Forschung und Produktentwicklung. Die Allianz bietet darüber hinaus ein Trainingsprogramm für Data Scientists an. Mit der Ausrichtung auf die angewandte Forschung verfolgen die Institute das gemeinsame Ziel, neue Forschungsergebnisse Entwicklungen unter industriellen Bedingungen einsetzbar zu machen. Die zentrale Geschäftsstelle der Fraunhofer-Allianz Big Data und Künstliche Intelligenz ist am Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS in Sankt Augustin angesiedelt.

Geschäftsfelder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In folgenden Geschäftsfeldern betreibt die Allianz angewandte Big-Data-Forschung und entwickelt Lösungen für Unternehmen:

  • Produktion & Industrie 4.0
  • Logistik & Mobilität
  • Life Science & Health Care
  • Energie & Umwelt
  • Sicherheit
  • Business & Finance

Institute[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Fraunhofer-Allianz Big Data und Künstliche Intelligenz gehören folgende Institute an:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]