Fred-Günter Schroeder

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Icon tools.svg

Dieser Artikel wurde aufgrund von formalen oder inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung Biologie zur Verbesserung eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Biologie-Artikel auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit, diesen Artikel zu verbessern! Artikel, die nicht signifikant verbessert werden, können gegebenenfalls gelöscht werden.

Lies dazu auch die näheren Informationen in den Mindestanforderungen an Biologie-Artikel.

Fred-Günter Schroeder (* 30. Dezember 1930) ist ein deutscher Botaniker.

Er war Professor an der Universität Göttingen, wo er den Lehrstuhl für Pflanzensystematik innehatte.[1]

Mitglied im erweiterten Vorstand der Deutschen Dendrologischen Gesellschaft (DDG).[2]

Sein botanisches Autorenkürzel lautet „F.G.Schroed.“.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Systematisch-Geobotanisches Institut: Jahresbericht 1995
  2. Archivlink (Memento des Originals vom 19. Januar 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ddg-web.de