Freddy Vargas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Freddy Vargas Castellanos (* 11. Oktober 1982 in Mucuchíes) ist ein venezolanischer Radrennfahrer.

Freddy Vargas gewann 2002 eine Etappe bei der Vuelta al Táchira und konnte so auch die Gesamtwertung für sich entscheiden. In den nächsten Jahren bis 2012 gewann er Etappen internationaler Rundfahrten, darunter drei weitere Abschnitte der Vuelta al Táchira und zwei der Tour de la Guadeloupe. Außerdem wurde er im Jahr 2003 Dritter beim Zeitfahren der venezolanischen U23-Meisterschaft.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2002
2003
2005
2007
2010
2012

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]