Frederick Sound

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Frederick Sound
Leuchtturm im Frederick Sound
Leuchtturm im Frederick Sound
Verbindet Gewässer Chatham Strait
mit Gewässer Dry Strait
Trennt Landmasse Admiralty Island, Festland Nordamerika
von Landmasse Kupreanof-Insel
Daten

Geographische Lage

57° 8′ 43″ N, 134° 4′ 18″ W57.145277777778-134.07166666667Koordinaten: 57° 8′ 43″ N, 134° 4′ 18″ W
Frederick Sound (Alaska)
Frederick Sound

Der Frederick Sound, auch Prince Frederick Sound genannt, ist eine Meerenge im Panhandle des US-Bundesstaats Alaska.

Sie liegt im Alexanderarchipel und verläuft zwischen Admiralty Island und dem Festland im Norden und der Kupreanof-Insel im Süden. Der Frederick Sound beginnt im Westen an der Chatham Strait und geht im Südosten in die Dry Strait über. Die Stephens Passage mündet am nördlichsten Punkt in den Sound.

George Vancouver benannte den Sound 1794 nach Friedrich August, Herzog von York und Albany.

Die Fähren des Alaska Marine Highways verkehren im Frederick Sound und laufen dort Petersburg an.

Weblinks[Bearbeiten]

Panoramaaufnahme des Frederick Sounds