Frederiksted

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die druckbare Version wird nicht mehr unterstützt und kann Darstellungsfehler aufweisen. Bitte aktualisiere deine Browser-Lesezeichen und verwende stattdessen die Standard-Druckfunktion des Browsers.
Frederiksted, U.S. Virgin Islands
Spitzname: Freedom City
Ortskern
Ortskern
Lage auf den Amerikanischen Jungferninseln
Frederiksted, U.S. Virgin Islands (Amerikanische Jungferninseln)
Frederiksted, U.S. Virgin Islands
Frederiksted, U.S. Virgin Islands
Basisdaten
Gründung: 1751
Staat: Vereinigte Staaten
Außengebiet: Amerikanische Jungferninseln
Koordinaten: 17° 43′ N, 64° 53′ WKoordinaten: 17° 43′ N, 64° 53′ W
Zeitzone: Atlantic Standard Time (UTC−4)
Einwohner: 732 (Stand: 2000)
Postleitzahl: 340
Vorwahl: +1 00840, 00841

Frederiksted, U.S. Virgin Islands ist eine Gemeinde auf der Insel Saint Croix (Amerikanische Jungferninseln). Frederiksted ist dänischen Ursprungs. Benannt ist die Stadt nach König Friedrich V. von Dänemark.

Im Jahr 2000 hatte der Ort 732 Einwohner.

Die heutige Altstadt entstand in den 1700er Jahren zum Teil als Planstadt (7×7 Blöcke) nach den Plänen des Vermessers Jens Beckfor.[1]

Sehenswürdig ist unter anderem das Fort Frederik, eine Festung aus dem 18. Jahrhundert.

In der Stadt liegt das Paul E. Joseph Stadium.

Persönlichkeiten

  • Seba Johnson (* 1973), US-amerikanische Tierrechtsaktivistin, Schauspielerin und Skirennläuferin
  • Mary Thomas, Anführerin der Fireburn-Unruhen, bei denen 1878 halb Frederiksted niedergebrannt wurde. Thomas starb 1905 in Frederikstedt.

Weblinks

Commons: Frederiksted – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. https://www.nps.gov/nr/travel/prvi/pr49.htm