Freemail

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Freemail bezeichnet das kostenlose Angebot einer E-Mail-Adresse und eines E-Mail-Postfachs (Mailbox) zum Senden und zum Empfangen von E-Mails (elektronischen Briefen) seitens eines E-Mail-Anbieters. Meist finanzieren sich solche Dienste von Freemail-Anbietern durch Werbung oder zusätzliche Funktionen, die gegen Gebühr gewährt werden.

Neben einer Website, durch die E-Mails angesehen und versendet werden können (Webmail), wird den Nutzern meist erlaubt, den E-Mail-Verkehr auch über E-Mail-Programme abzuwickeln; dabei wird zumindest in der Benutzeroberfläche keine Werbung eingeblendet. Bei manchen Anbietern ist jedoch für die Aktivierung des Zugangs über die Protokolle POP3 und IMAP ein Benutzereingriff erforderlich, weil in der Standardeinstellung dieser Zugang abgeschaltet ist.

Viele Anbieter fordern von ihren Nutzern, sich in bestimmten Abständen über die Weboberfläche des E-Mail-Dienstes einzuloggen, ansonsten wird die E-Mail-Adresse deaktiviert. So müssen die Nutzer die Werbung auf der Webseite des Anbieters sehen, was bei einer Benutzung über ein E-Mail-Programm (mit Ausnahme von gegebenenfalls vom Anbieter zugesandten Werbe-E-Mails) nicht der Fall ist. Außerdem können so ungenutzte E-Mail-Adressen deaktiviert und dann eventuell für andere Nutzer freigegeben werden.

Anbietervergleich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diese Tabelle listet ausschließlich die Freemail-Angebote im deutschsprachigen Raum bekannter Anbieter auf. Auf kostenpflichtige Zusatzdienstleistungen wird hier nicht eingegangen.

Anbieter Speicher­platz E-Mail-Adressen max. E-Mail-Größe (inkl. Anhang) Verfall bei Inaktivität Webmail: Anmeldung / vollständig über HTTPS Verschlüsselung zu anderen Providern POP3 IMAP SMTP S/MIME / Zertifikat Inte­grier­ter Viren­schutz Push-Dienst
AOL unbegrenzt 1 20 MB zwingend / Nein Ja[1] Ja Ja Ja Nein Ja unbekannt
Arcor PIA (Neuregistrierung nicht mehr möglich) 50 MB[2] 15 35 MB[2] zwingend / optional[2] Ja[1] Ja[2] Ja[2] Ja[2] Nein Ja[2] IMAP Idle
Bluewin 1 GB[3] 1 15 MB[4] nach 12 Monaten[5] Ja[3] abgehend unverschlüsselt[6] Ja[3] Ja[3] Ja unbekannt Ja[3] unbekannt
Freenet 1 GB 11 20 MB nach 180 Tagen[7] zwingend (aber unsicher) / zwingend[A 1] Ja[1] Ja Ja Ja Nein Ja Exchange Active Sync[7][8]
Gmail 15 GB 1
(plus unbegrenzt Suffixe[A 2])
25 MB nach 9 Monaten zwingend / optional[A 3] Ja[1] Ja Ja Ja Nein Ja Nur über Gmail App[9] [A 4][10]
GMX[11] 1 GB
(gegen Aufpreis: 1,5 GB)[12][13]
22[A 5] 20 MB nach 6 Monaten[14] zwingend / zwingend[A 6] Ja[1] Ja
(alle 60 s)
Nein[11] Ja Nein Ja Nein[11]
iCloud 5 GB (gegen Aufpreis bis zu 1 TB)[15] 3[16] 20 MB Ja Ja[1] Nein Ja Ja [17] Ja [18] unbekannt Ja [19]
mail.de [20] 2 GB 10 60 MB nach 6 Monaten zwingend / zwingend Ja[1] Ja Ja Ja unbekannt Ja IMAP Idle, IMAP Notify[21]
Outlook.com [22] 5 GB oder mehr[23][24] 15 (5 pro Jahr) 25 MB (bis zu 300 MB über OneDrive-E-Mail-Anhang) nach 9 Monaten zwingend / zwingend[A 6][A 7] Ja[1] Ja Ja Ja Nein Ja[25] Microsoft Exchange ActiveSync
T-Online 1 GB 10 32 MB[26][A 8] nach 6 Monaten zwingend / zwingend[A 6][A 9] Ja[1] Ja[A 10] Ja[A 10] Ja[A 10] Nein Ja IMAP Idle
Vodafone 5 GB 10 50 MB unbekannt unbekannt[1] unbekannt unbekannt Ja Ja unbekannt Ja unbekannt
Web.de 1 GB
(Nutzer von WEB.DE MailCheck: 10GB, gegen Aufpreis: unbegrenzt)[27][28]
1 20 MB[29]
(nachrüstbar: 50 MB[30])
zwingend / zwingend[A 6] Ja[1] Ja
(alle 60 s)
Ja[31] Ja Ja Ja IMAP Idle
Yahoo Mail 1 TB 2 25 MB[32] nach 4 Monaten zwingend / optional[33] Ja[1] kann in den Einstellungen aktiviert werden[34] Ja[35] Ja[35] Nein Ja unbekannt

Anhang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Da das über HTTPS übertragene Anmelde-Formular als Inlineframe in eine per HTTP übertragene Seite eingebunden wird, kann ein Man-in-the-Middle ein anderes Formular anzeigen lassen und die dort eingegebenen Logindaten ausspähen. Über https://www.freenet.de/index.html wäre eine sichere Anmeldung möglich, aber durch das dort nicht ladende Stylesheet, ist das Layout der Seite stark beeinträchtigt (Stand 17. Januar 2016).
  2. Obwohl E-Mail-Adressen mit Suffix (Plus-Adressierung) dem RFC 3696 Standard nicht widersprechen, werden Adressen mit "+" von einigen Webseiten-Betreibern fälschlicherweise nicht anerkannt und können dadurch nur bedingt eingesetzt werden.
  3. Komplett verschlüsselt (SSL/HTTPS), sofern man in den Einstellungen die betreffende Option aktiviert hat oder die Seite über https:// aufruft.
  4. Exchange Active Sync wurde am 31. Juli 2013 abgeschaltet
  5. 2 Adressen mit gmx-Domain, 20 Adressen mit von GMX sogenannten „Fun“-Domains
  6. a b c d Die eingegebenen Anmeldedaten werden unabhängig von der Verschlüsselung der Anmelde-Seite über eine gesicherte HTTPS-Verbindung gesendet.
  7. wenn man die Seite über https:// aufruft, ansonsten unverschlüsselt.
  8. Man kann bei T-Online E-Mail-Anhänge mit 32 MB versenden, aber mit 50 MB empfangen.
  9. Die Login-Seite ist nicht verschlüsselt. Anmerkung: bei T-Online ist das Portal nicht verschlüsselt – Login schon.
  10. a b c Beta-Funktion, für Neukunden sofort verfügbar

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f g h i j k l Übersicht über die von E-Mail-Anbietern angebotene/verwendete Verschlüsselung bei Verbindungen zu/von anderen Servern auf ssl-tools.net (abgerufen am 17. Januar 2016)
  2. a b c d e f g Leistungsübersicht PIA-Produkte
  3. a b c d e Swisscom AG: Swisscom Mail – Mail – E-Mail – Webmail – Gratis E-Mail – Bluewin E-Mail – SMS-Funktion – Adressbuch – Service Package classic – Privatkunden – Swisscom (abgerufen am 8. Januar 2013)
  4. Swisscom AG: Bearbeiten Sie Ihre E-Mails über das neue Webmail im Browser (abgerufen am 15. Januar 2013)
  5. Service Package Light - Angebotsbedingungen(abgerufen am 24. Jan. 2015)
  6. https://de.ssl-tools.net/mailservers/bluewin.ch
  7. a b Leistungsbeschreibung freenetmail (abgerufen am 17. Jan. 2016)
  8. Einrichtung freenet Sync (abgerufen am 17. Jan. 2016)
  9. Gmail App Abgerufen am 12. August 2013
  10. Ende der Gültigkeitsdauer für Google Sync Abgerufen am 6. Februar 2013
  11. a b c Vergleich zwischen FreeMail, ProMail und TopMail, abgerufen am 14. April 2013
  12. Vergleich zwischen FreeMail, ProMail und TopMail → Anmerkung 1, abgerufen am 14. April 2013
  13. GMX lockt Kunden mit größerem E-Mail-Postfach
  14. GMX – Allgemeine Geschäftsbedingungen, abgerufen am 17. Januar 2013
  15. iCloud: Speicherplatz-Upgrades und -Downgrades Abgerufen am 12. August 2013
  16. iCloud: Informationen zu E-Mail-Aliassen auf support.apple.com, abgerufen am 23. Dezember 2012
  17. iCloud: Informationen zum Mail-Server auf support.apple.com, abgerufen am 23. Dezember 2012
  18. iCloud: Überblick über Sicherheit und Datenschutz auf support.apple.com, abgerufen am 23. Dezember 2012
  19. iOS: Push-E-Mail-Dienst für Benutzer von iCloud, Yahoo!, AOL, QQ und NetEase innerhalb der Grenzen Deutschlands verfügbar Abgerufen am 17. Oktober 2013
  20. [1], abgerufen am 1. November 2013
  21. „The new and better IMAP IDLE“: IMAP NOTIFY Extension, RFC 5465
  22. Test Webmail-Dienste: Outlook.com oder Gmail? Die besten Freemailer im Vergleich, abgerufen am 27. April 2013
  23. [2], abgerufen am 26 Juni 2016
  24. [3], abgerufen am 26 Juni 2016
  25. www.hotmail.de, abgerufen am 29. Februar 2008
  26. Mit welchem E-Mail Dienst kann ich den größten Anhang versenden? auf www.email-vergleich.com, abgerufen am 13. April 2013
  27. Web.de Mailcheck Produktseite
  28. Web.de Produktvergleich Freemail und Web.de Club
  29. Vergleich zwischen Freemail und Club
  30. Leistungsupgrade nach einmaliger Aktivierung durch den WEB.DE MailCheck.
  31. FreeMail-Funktionen im Überblick
  32. Anhängen von Dateien an E-Mail in der Hilfe von Yahoo, abgerufen am 14. April 2013
  33. : Yahoo zieht nach – Nutzer können HTTPS aktivieren
  34. Yahoo: Mail Help | - SLN3255 – Receiving email in another email program (abgerufen am 7. Februar 2013)
  35. a b Yahoo: Mail Help | - SLN4075 – How to set up IMAP on your mobile device or email client (abgerufen am 7. Februar 2013)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]