French Affair

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

French Affair ist eine französisch-deutsche Pop-Gruppe, deren größter Hit die 2000er Single My Heart Goes Boom (La Di Da Da) war.

Biografie[Bearbeiten]

Sängerin Barbara Alcindor (* 1974) wuchs in Paris auf und zog später nach London. Bald darauf traf sie die Dreyer-Brüder (Torsten & Karsten Dreyer), ihr späteres Produzentenduo.

Das Debütalbum Desire, aus dem später die Single Do What You Like ausgekoppelt wurde, erreichte u. a. Platz 67 in Deutschland.

Es folgten weitere Singleveröffentlichungen wie Sexy (2002) und Comme ci, comme ça (2004). Mittlerweile mit einer neuen Sängerin Aimee wurde im Januar 2006 die Single Symphonie d’amour veröffentlicht, der bald ein Album in französischer Sprache folgte, das Rendezvous hieß.

Im Juli 2008 wurde das Album La belle époque veröffentlicht, auf dem sich die Singles Sexy, I Like That, Comme ci, comme ça und Ring Ding Dong sowie bisher unveröffentlichte Tracks aus der Zusammenarbeit mit Alcindor befindet.

Alcindor selbst hat in der Zwischenzeit ihre Stimme dem Dance Projekt Proper Filthy Naughty zur Verfügung gestellt und erzielte mit dem Lied Fascination zumindest in Lateinamerika beachtliche Erfolge. Zudem ist ihre Stimme auch auf King Rocs' Album Chapters in dem Song Beautiful but Weird zu hören.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[1] Anmerkungen
Flag of Germany.svg DE Flag of Austria.svg AT Flag of Switzerland.svg CH Flag of the United Kingdom.svg UK Flag of France.svg FR
2000 Desire 67
(3 Wo.)
33
(2 Wo.)
21
(7 Wo.)
weitere Alben
  • 2006: Rendezvous
  • 2008: La belle époque

Singles[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[1] Anmerkungen
Flag of Germany.svg DE Flag of Austria.svg AT Flag of Switzerland.svg CH Flag of the United Kingdom.svg UK Flag of France.svg FR
2000 My Heart Goes Boom (La Di Da Da) 1
(17 Wo.)
1
(15 Wo.)
3
(32 Wo.)
44
(3 Wo.)
4
(30 Wo.)
Gold in Deutschland und Österreich[2]
2000 Do What You Like 24
(11 Wo.)
11
(12 Wo.)
29
(12 Wo.)
2000 Poison 77
(1 Wo.)
2001 Sexy 38
(9 Wo.)
21
(11 Wo.)
84
(7 Wo.)
2003 Comme ci comme ça 30
(6 Wo.)
45
(7 Wo.)
100
(1 Wo.)
2006 Symphonie d’amour 82
(2 Wo.)
Erstveröffentlichung: 2005
weitere Singles
  • 2000: I Want Your Love
  • 2002: I Like That
  • 2003: Ring Ding Dong
  • 2009: Do What You Like (Reloaded)
  • 2013: My Heart Goes Boom 2K13

Quellen[Bearbeiten]

  1. a b Chartquellen: Singles / Alben / Frankreich
  2. Gold-/Platin-Datenbanken: DE AT

Weblinks[Bearbeiten]