French Open 1968/Herrendoppel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
French Open 1968
Herreneinzel
Dameneinzel
Herrendoppel
Damendoppel
Mixed
French Open
Herrendoppel
1967 ◄ 19681969
Grand Slams 1968
Herrendoppel
Australian Championships
French Open
Wimbledon Championships
US Open

Herrendoppel der French Open 1968

Titelverteidiger waren John Newcombe und Tony Roche.

Setzliste[Bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde
01. AustralienAustralien Roy Emerson
AustralienAustralien Rod Laver
Finale
02. AustralienAustralien Ken Rosewall
AustralienAustralien Fred Stolle
Sieg
03. Sudafrika 1961Südafrika Bob Hewitt
Sudafrika 1961Südafrika Frew McMillan
Halbfinale
04. Spanien 1945Spanien Andrés Gimeno
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pancho Gonzales
Viertelfinale
Nr. Paarung Erreichte Runde
05. Rumänien 1965Rumänien Ilie Năstase
Rumänien 1965Rumänien Ion Țiriac
Halbfinale
06. AustralienAustralien Owen Davidson
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Mike Sangster
Achtelfinale
07. Brasilien 1960Brasilien Tomas Koch
Brasilien 1960Brasilien Jose-Edison Mandarino
Viertelfinale
08. AustralienAustralien John Alexander
AustralienAustralien Dick Crealy
2. Runde

Zeichenerklärung[Bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = Walkover

Ergebnisse[Bearbeiten]

Viertelfinale, Halbfinale, Finale[Bearbeiten]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                                                   
  2  AustralienAustralien Ken Rosewall
 AustralienAustralien Fred Stolle
7 6 6      
7  Brasilien 1960Brasilien Tomas Koch
 Brasilien 1960Brasilien Jose-Edison Mandarino
5 4 3      
  2  AustralienAustralien Ken Rosewall
 AustralienAustralien Fred Stolle
6 6 6      
  3  Sudafrika 1961Südafrika Bob Hewitt
 Sudafrika 1961Südafrika Frew McMillan
3 2 4      
3  Sudafrika 1961Südafrika Bob Hewitt
 Sudafrika 1961Südafrika Frew McMillan
6 6 6    
     Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Gerald Battrick
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Paul Hutchins
1 2 1      
    2  AustralienAustralien Ken Rosewall
 AustralienAustralien Fred Stolle
6 6 6    
  1  AustralienAustralien Roy Emerson
 AustralienAustralien Rod Laver
3 4 3    
  5  Rumänien 1965Rumänien Ilie Năstase
 Rumänien 1965Rumänien Ion Țiriac
6 6 10      
4  Spanien 1945Spanien Andrés Gimeno
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pancho Gonzales
3 2 8      
5  Rumänien 1965Rumänien Ilie Năstase
 Rumänien 1965Rumänien Ion Țiriac
6 13 4 3  
  1  AustralienAustralien Roy Emerson
 AustralienAustralien Rod Laver
2 15 6 6    
   Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Ingo Buding
 DanemarkDänemark Torben Ulrich
0 3 4    
  1  AustralienAustralien Roy Emerson
 AustralienAustralien Rod Laver
6 6 6      

Obere Hälfte[Bearbeiten]

Obere Hälfte 1[Bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
 
    2  AustralienAustralien K. Rosewall
 AustralienAustralien F. Stolle
6 6 6      
        FrankreichFrankreich P. Rinderknecht
 FrankreichFrankreich J.-P. Vincent
0 0 2      
       2  AustralienAustralien K. Rosewall
 AustralienAustralien F. Stolle
6 6 5 4 6
   TschechoslowakeiTschechoslowakei M. Holeček
 TschechoslowakeiTschechoslowakei J. Kukal
6 6 6              TschechoslowakeiTschechoslowakei M. Holeček
 TschechoslowakeiTschechoslowakei J. Kukal
3 4 7 6 1
   FrankreichFrankreich B. Detroye
 FrankreichFrankreich F. Matheu
2 0 4             TschechoslowakeiTschechoslowakei M. Holeček
 TschechoslowakeiTschechoslowakei J. Kukal
6 6 6    
   FrankreichFrankreich A. Bouteleux
 FrankreichFrankreich M. Leclercq
6 6 6            FrankreichFrankreich A. Bouteleux
 FrankreichFrankreich M. Leclercq
4 4 4      
   Brasilien 1960Brasilien C.-A. Fernandes
 Brasilien 1960Brasilien F. Gentil
3 1 0      

Obere Hälfte 2[Bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
7  Brasilien 1960Brasilien T. Koch
 Brasilien 1960Brasilien J.-E. Mandarino
w. o.        
   FrankreichFrankreich B. Montrenaud
 FrankreichFrankreich J.-L. Rouyer
              7  Brasilien 1960Brasilien T. Koch
 Brasilien 1960Brasilien J.-E. Mandarino
6 6 13      
   AustralienAustralien B. Carmichael
 AustralienAustralien C. Stubs
w. o.               AustralienAustralien B. Carmichael
 AustralienAustralien C. Stubs
1 0 11      
   FrankreichFrankreich M. Berges
 FrankreichFrankreich B. Boutboul
                 7  Brasilien 1960Brasilien T. Koch
 Brasilien 1960Brasilien J.-E. Mandarino
6 6 6    
   AustralienAustralien T. Addison
 AustralienAustralien R. Ruffels
w. o.                AustralienAustralien T. Addison
 AustralienAustralien R. Ruffels
3 0 4    
   AustralienAustralien A. Cooper
 AustralienAustralien R. Keldie
                  AustralienAustralien T. Addison
 AustralienAustralien R. Ruffels
6 6 12 4 6
   FrankreichFrankreich P. Darmon
 FrankreichFrankreich F. Jauffret
6 6 6            FrankreichFrankreich P. Darmon
 FrankreichFrankreich F. Jauffret
3 4 14 6 1  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Edlefsen
 KanadaKanada F. Tutvin
4 1 4      

Obere Hälfte 3[Bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
3  Sudafrika 1961Südafrika B. Hewitt
 Sudafrika 1961Südafrika F. McMillan
6 6 6      
   FrankreichFrankreich J.-C. Fauvet
 FrankreichFrankreich D. Grozdanovitch
2 1 2         3  Sudafrika 1961Südafrika B. Hewitt
 Sudafrika 1961Südafrika F. McMillan
6 6 6      
   Sudafrika 1961Südafrika T. Ryan
 Sudafrika 1961Südafrika R. Summers
3 3 9 3           PolenPolen W. Gasiorek
 PolenPolen B. Lewandowski
2 3 0      
   PolenPolen W. Gasiorek
 PolenPolen B. Lewandowski
6 6 7 6          3  Sudafrika 1961Südafrika B. Hewitt
 Sudafrika 1961Südafrika F. McMillan
6 6 7    
   FrankreichFrankreich P. Beust
 FrankreichFrankreich D. Contet
6 6 5 7            BelgienBelgien C. De Gronckel
 NeuseelandNeuseeland B. Fairlie
1 1 5    
   NeuseelandNeuseeland R. Hawkes
 NeuseelandNeuseeland O. Parun
1 4 7 5           FrankreichFrankreich P. Beust
 FrankreichFrankreich D. Contet
7 3 4 6 4
   FrankreichFrankreich J. Borotra
 FrankreichFrankreich R. Haillet
0 1 0            BelgienBelgien C. De Gronckel
 NeuseelandNeuseeland B. Fairlie
5 6 6 2 6  
   BelgienBelgien C. De Gronckel
 NeuseelandNeuseeland B. Fairlie
6 6 6      

Obere Hälfte 4[Bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
6  AustralienAustralien O. Davidson
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Sangster
3 8 6 6    
   Griechenland Konigreich 1828Königreich Griechenland N. Kalogeropoulos
 AustralienAustralien A. Stone
6 6 2 4       6  AustralienAustralien O. Davidson
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Sangster
6 6 6      
   FrankreichFrankreich J. Chaban
 FrankreichFrankreich H. Pellizza
5 3 6 3           BolivienBolivien E. Gorostiaga
 Sudafrika 1961Südafrika Q. Pretorius
1 1 2      
   BolivienBolivien E. Gorostiaga
 Sudafrika 1961Südafrika Q. Pretorius
7 6 2 6          6  AustralienAustralien O. Davidson
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Sangster
2 4 6 6  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten H. Fitzgibbon
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Fox
                   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich G. Battrick
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich P. Hutchins
6 6 1 8  
   AustralienAustralien C. Dibley
 JamaikaJamaika L. Lumsden
w. o.               AustralienAustralien C. Dibley
 JamaikaJamaika L. Lumsden
4 7 10 2  
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich G. Battrick
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich P. Hutchins
6 6 6 6          Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich G. Battrick
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich P. Hutchins
6 9 8 6    
   FrankreichFrankreich J.-P. Courcol
 FrankreichFrankreich B. Paul
4 4 8 3    

Untere Hälfte[Bearbeiten]

Untere Hälfte 1[Bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
   Ungarn 1957Ungarn I. Gulyas
 Ungarn 1957Ungarn F. Komaromy
w. o.        
   FrankreichFrankreich P. Joly
 FrankreichFrankreich J.-C. Molinari
                 Ungarn 1957Ungarn I. Gulyas
 Ungarn 1957Ungarn F. Komaromy
6 6 6 6 3  
   ItalienItalien G. Di Maso
 ItalienItalien S. Palmieri
1 3 3             AustralienAustralien P. Dent
 AustralienAustralien B. Giltinan
8 3 8 4 6  
   AustralienAustralien P. Dent
 AustralienAustralien B. Giltinan
6 6 6               AustralienAustralien P. Dent
 AustralienAustralien B. Giltinan
6 2 3 2  
   FrankreichFrankreich J.-B. Chanfreau
 FrankreichFrankreich W. N’Godrella
0 6 6 6 6       5  Rumänien 1965Rumänien I. Năstase
 Rumänien 1965Rumänien I. Țiriac
4 6 6 6  
   FrankreichFrankreich E. Derasse
 FrankreichFrankreich J.-P. Meyer
6 4 3 8 3         FrankreichFrankreich J.-B. Chanfreau
 FrankreichFrankreich W. N’Godrella
2 1 5    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Perry
 EcuadorEcuador E. Zuleta
1 0 2         5  Rumänien 1965Rumänien I. Năstase
 Rumänien 1965Rumänien I. Țiriac
6 6 7      
5  Rumänien 1965Rumänien I. Năstase
 Rumänien 1965Rumänien I. Țiriac
6 6 6      

Untere Hälfte 2[Bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
   FrankreichFrankreich J.-C. Barclay
 FrankreichFrankreich G. Goven
6 4 6 6    
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Barrett
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich D. Lloyd
3 6 1 4          FrankreichFrankreich J.-C. Barclay
 FrankreichFrankreich G. Goven
9 6 6      
   FrankreichFrankreich C. Duxin
 FrankreichFrankreich P. Proisy
4 3 4             AustralienAustralien B. Phillips-Moore
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Richey
7 3 3      
   AustralienAustralien B. Phillips-Moore
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Richey
6 6 6               FrankreichFrankreich J.-C. Barclay
 FrankreichFrankreich G. Goven
4 7 4 5  
   Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Ž. Franulović
 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien B. Jovanovic
6 6 3 6         4  Spanien 1945Spanien A. Gimeno
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Gonzales
6 5 6 7  
   Rumänien 1965Rumänien S. Dron
 Rumänien 1965Rumänien P. Marmureanu
4 2 6 0           Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Ž. Franulović
 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien B. Jovanovic
4 3 4    
   BelgienBelgien E. Drossart
 BelgienBelgien P. Hombergen
5 2 3         4  Spanien 1945Spanien A. Gimeno
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Gonzales
6 6 6      
4  Spanien 1945Spanien A. Gimeno
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Gonzales
7 6 6      

Untere Hälfte 3[Bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
   PeruPeru A. Acuna
 PeruPeru T. Gonzalez
6 1 6 4 0  
   FrankreichFrankreich T. Bernasconi
 FrankreichFrankreich J. Thamin
2 6 3 6 6        FrankreichFrankreich T. Bernasconi
 FrankreichFrankreich J. Thamin
1 3 8      
   KolumbienKolumbien F. Castillo
 KolumbienKolumbien A. Pena
3 4 1             Sudafrika 1961Südafrika B. Maud
 Sudafrika 1961Südafrika R. Moore
6 6 10      
   Sudafrika 1961Südafrika B. Maud
 Sudafrika 1961Südafrika R. Moore
6 6 6               Sudafrika 1961Südafrika B. Maud
 Sudafrika 1961Südafrika R. Moore
6 3 2 6 1
   FrankreichFrankreich P. Pimpaneau
 FrankreichFrankreich B. Vallee
6 0 2 3            Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland I. Buding
 DanemarkDänemark T. Ulrich
4 6 6 3 6
   Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland I. Buding
 DanemarkDänemark T. Ulrich
4 6 6 6           Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland I. Buding
 DanemarkDänemark T. Ulrich
1 7 6 8  
   FrankreichFrankreich J.-P. Cartier
 FrankreichFrankreich B. Dufour
2 1 2         8  AustralienAustralien J. Alexander
 AustralienAustralien D. Crealy
6 5 3 6    
8  AustralienAustralien J. Alexander
 AustralienAustralien D. Crealy
6 6 6      

Untere Hälfte 4[Bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
   AustralienAustralien J. Moore
 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien N. Spear
6 6 6      
   FrankreichFrankreich J.-L. Auget
 FrankreichFrankreich G. Deniau
3 1 4            AustralienAustralien J. Moore
 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien N. Spear
5 5 6 1    
   ChileChile P. Cornejo Seckel
 ChileChile J. Rene Pinto Bravo
6 7 5 3           Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Cox
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich B. Wilson
7 7 1 6    
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Cox
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich B. Wilson
8 5 7 6             Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Cox
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich B. Wilson
3 3 7    
      1  AustralienAustralien R. Emerson
 AustralienAustralien R. Laver
6 6 9    
        FrankreichFrankreich M. Boulle
 ChileChile P. Rodríguez
1 1 5    
    1  AustralienAustralien R. Emerson
 AustralienAustralien R. Laver
6 6 7      
 

Weblinks[Bearbeiten]