French Open 1970/Herrendoppel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
French Open 1970
Einzel: Herren Damen
Doppel: Herren Damen Mixed
Einzel: Junioren Juniorinnen
Doppel: Junioren Juniorinnen
R. Einzel: Herren Damen Quad
R. Doppel: Herren Damen Quad
French Open
Herrendoppel
196919701971
Grand Slams 1970
Herrendoppel
Australian Open
French Open
Wimbledon Championships
US Open

Herrendoppel der French Open 1970

Titelverteidiger waren John Newcombe und Tony Roche.

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Rumänien 1965Rumänien Ilie Năstase
Rumänien 1965Rumänien Ion Țiriac
Sieg
02. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Arthur Ashe
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Charlie Pasarell
Finale
03. TschechoslowakeiTschechoslowakei Jan Kodeš
TschechoslowakeiTschechoslowakei Jan Kukal
3. Runde
04. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim McManus
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Osborne
Achtelfinale
Nr. Paarung Erreichte Runde
05. AustralienAustralien Dick Crealy
AustralienAustralien Allan Stone
Halbfinale

06. Sowjetunion 1955Sowjetunion Sergei Likhachev
Sowjetunion 1955Sowjetunion Alexander Metreweli
Achtelfinale

07. Sudafrika 1961Südafrika Bob Hewitt
AustralienAustralien Bob Howe
3. Runde

08. AustralienAustralien John Alexander
AustralienAustralien Phil Dent
3. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Viertelfinale, Halbfinale, Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                                                   
  2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Arthur Ashe
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Charlie Pasarell
6 4 6 6              
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Gerald Battrick
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich David Lloyd
2 6 3 2    
2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Arthur Ashe
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Charlie Pasarell
6 6 4 6  
     FrankreichFrankreich Georges Goven
 FrankreichFrankreich Francois Jauffret
4 3 6 2    
   FrankreichFrankreich Georges Goven
 FrankreichFrankreich Francois Jauffret
2 6 7 6  
 
     Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Željko Franulović
 MexikoMexiko Joaquín Loyo Mayo
6 3 5 4    
  2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Arthur Ashe
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Charlie Pasarell
2 4 3    
  1  Rumänien 1965Rumänien Ilie Năstase
 Rumänien 1965Rumänien Ion Țiriac
6 6 6    
  5  AustralienAustralien Dick Crealy
 AustralienAustralien Allan Stone
6 8 7      
   ChileChile Patricio Cornejo Seckel
 ChileChile Jaime Fillol
4 6 5      
5  AustralienAustralien Dick Crealy
 AustralienAustralien Allan Stone
4 7 7 3  
  1  Rumänien 1965Rumänien Ilie Năstase
 Rumänien 1965Rumänien Ion Țiriac
6 5 9 6    
   FrankreichFrankreich Jean-Claude Barclay
 FrankreichFrankreich Daniel Contet
1 8 1 4  
 
  1  Rumänien 1965Rumänien Ilie Năstase
 Rumänien 1965Rumänien Ion Țiriac
6 6 6 6    

Obere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Obere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
         
  2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Ashe
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Pasarell
6 6 4 6  
     Ungarn 1957Ungarn P. Szoke
 Ungarn 1957Ungarn G. Varga
4 4 6 3    
    2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Ashe
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Pasarell
9 6 5 3 6
       BelgienBelgien E. Drossart
 BelgienBelgien P. Hombergen
7 4 7 6 3  
     Sudafrika 1961Südafrika W. Freer
 Sudafrika 1961Südafrika F. Mcdonald
2 2 3      
     BelgienBelgien E. Drossart
 BelgienBelgien P. Hombergen
6 6 6      
    2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Ashe
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Pasarell
6 6 6    
       AustralienAustralien R. Keldie
 AustralienAustralien R. Ruffels
1 2 2    
     AustralienAustralien R. Keldie
 AustralienAustralien R. Ruffels
w. o.      
     Spanien 1945Spanien J.-L. Arilla
 EcuadorEcuador P. Guzman
           
       AustralienAustralien R. Keldie
 AustralienAustralien R. Ruffels
6 7 3 1 7
       Ungarn 1957Ungarn I. Gulyás
 Königreich GriechenlandKönigreich Griechenland N. Kalogeropoulos
3 5 6 6 5  
     FrankreichFrankreich P. Dominguez
 FrankreichFrankreich J.-P. Meyer
6 3 5 4  
     Ungarn 1957Ungarn I. Gulyás
 Königreich GriechenlandKönigreich Griechenland N. Kalogeropoulos
4 6 7 6    
 

Obere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
         
  7  Sudafrika 1961Südafrika B. Hewitt
 AustralienAustralien B. Howe
6 6 6    
     Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Perry
 EcuadorEcuador E. Zuleta
0 3 1      
       Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland I. Buding
 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland H.-J. Plötz
6 6 7    
    7  Sudafrika 1961Südafrika B. Hewitt
 AustralienAustralien B. Howe
2 2 7 r    
     Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland I. Buding
 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland H.-J. Plötz
6 6 6      
     FrankreichFrankreich G. Deniau
 FrankreichFrankreich J.-P. Loth
4 2 4      
       Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland I. Buding
 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland H.-J. Plötz
6 6 4 4  
       Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich G. Battrick
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich D. Lloyd
8 4 6 6  
     FrankreichFrankreich J.-B. Chanfreau
 FrankreichFrankreich J.-L. Rouyer
4 2 8 4  
     Polen 1944Polen W. Gasiorek
 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien N. Spear
6 6 6 6    
       Polen 1944Polen W. Gasiorek
 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien N. Spear
4 2 5    
       Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich G. Battrick
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich D. Lloyd
6 6 7      
     Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich G. Battrick
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich D. Lloyd
14 4 6 6  
     ItalienItalien P. Marzano
 ItalienItalien A. Panatta
12 6 1 2    
 

Obere Hälfte 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
         
  3  TschechoslowakeiTschechoslowakei J. Kodeš
 TschechoslowakeiTschechoslowakei J. Kukal
w. o.      
     AustralienAustralien R. Howes
 AustralienAustralien B. Rheinberger
           
    3  TschechoslowakeiTschechoslowakei J. Kodeš
 TschechoslowakeiTschechoslowakei J. Kukal
14 8 2    
       AustralienAustralien T. Addison
 AustralienAustralien B. Carmichael
16 10 6      
     AustralienAustralien T. Addison
 AustralienAustralien B. Carmichael
6 6 6      
     BolivienBolivien E. Gorostiaga
 PeruPeru F. Ponte
1 3 1      
       AustralienAustralien T. Addison
 AustralienAustralien B. Carmichael
1 8 9 4 4
       FrankreichFrankreich G. Goven
 FrankreichFrankreich F. Jauffret
6 6 7 6 6
     FrankreichFrankreich G. Goven
 FrankreichFrankreich F. Jauffret
w. o.      
     Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Bohrnstedt
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Fisher
           
       FrankreichFrankreich G. Goven
 FrankreichFrankreich F. Jauffret
6 7 6    
       Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. O’Bryant
 AustralienAustralien B. Phillips-Moore
2 5 3      
     Sudafrika 1961Südafrika K. Diepraam
 Sudafrika 1961Südafrika R. Krog
6 4 1 3  
     Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. O’Bryant
 AustralienAustralien B. Phillips-Moore
4 6 6 6    
 

Obere Hälfte 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
         
  6  Sowjetunion 1955Sowjetunion S. Likhachev
 Sowjetunion 1955Sowjetunion A. Metreweli
7 6 6    
     MarokkoMarokko L. Chadli
 MarokkoMarokko A. Laroussi
5 1 1      
    6  Sowjetunion 1955Sowjetunion S. Likhachev
 Sowjetunion 1955Sowjetunion A. Metreweli
6 6 6    
       FrankreichFrankreich J.-P. Courcol
 FrankreichFrankreich B. Paul
4 1 4      
     FrankreichFrankreich J.-P. Courcol
 FrankreichFrankreich B. Paul
3 6 2 6 6  
     Ungarn 1957Ungarn S. Baranyi
 Ungarn 1957Ungarn R. Machan
6 4 6 2 4  
    6  Sowjetunion 1955Sowjetunion S. Likhachev
 Sowjetunion 1955Sowjetunion A. Metreweli
4 3 3    
   Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Ž. Franulović
 MexikoMexiko J. Loyo Mayo
8 3 6 6 6        Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Ž. Franulović
 MexikoMexiko J. Loyo Mayo
6 6 6    
   AustralienAustralien C. Dibley
 AustralienAustralien P. Doerner
10 6 2 4 1        Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Ž. Franulović
 MexikoMexiko J. Loyo Mayo
6 1 8 9  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Barth
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Gorman
w. o.              Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Barth
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Gorman
3 6 6 7    
   FrankreichFrankreich C. Duxin
 FrankreichFrankreich J.-N. Grinda
                 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Ž. Franulović
 MexikoMexiko J. Loyo Mayo
1 6 6 7  
   RhodesienRhodesien A. Pattison
 Sudafrika 1961Südafrika T. Ryan
1 6 6 6          RhodesienRhodesien A. Pattison
 Sudafrika 1961Südafrika T. Ryan
6 3 2 5    
   IndonesienIndonesien S. Sugiarto
 IndonesienIndonesien A. Wijono
6 2 1 2          RhodesienRhodesien A. Pattison
 Sudafrika 1961Südafrika T. Ryan
6 6 6 6  
   FrankreichFrankreich J. Lovera
 FrankreichFrankreich J. Thamin
4 4 4            ItalienItalien F. Bartoni
 ItalienItalien E. Castigliano
2 0 8 3    
   ItalienItalien F. Bartoni
 ItalienItalien E. Castigliano
6 6 6      

Untere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Untere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
   Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien B. Jovanović
 NeuseelandNeuseeland O. Parun
                   
   AustralienAustralien J. Bartlett
 AustralienAustralien G. Masters
w. o.              AustralienAustralien J. Bartlett
 AustralienAustralien G. Masters
6 6 6    
   ItalienItalien V. Franchitti
 ItalienItalien R. Lombardi
5 2 7 4          FrankreichFrankreich P. Beust
 FrankreichFrankreich W. N’Godrella
1 4 3      
   FrankreichFrankreich P. Beust
 FrankreichFrankreich W. N’Godrella
7 6 5 6          AustralienAustralien J. Bartlett
 AustralienAustralien G. Masters
6 6 6    
   KolumbienKolumbien W. Alvarez
 Brasilien 1968Brasilien J. E. Mandarino
7 6 5 6          KolumbienKolumbien W. Alvarez
 Brasilien 1968Brasilien J. E. Mandarino
3 4 3      
   FrankreichFrankreich F. Battegay
 FrankreichFrankreich P. Joly
5 1 7 1          KolumbienKolumbien W. Alvarez
 Brasilien 1968Brasilien J. E. Mandarino
6 6 4 6    
   JamaikaJamaika L. Lumsden
 JamaikaJamaika R. Russell
6 6 6 6          JamaikaJamaika L. Lumsden
 JamaikaJamaika R. Russell
2 4 6 1    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. MacKay
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Richey
3 4 8 3          AustralienAustralien J. Bartlett
 AustralienAustralien G. Masters
4 5 5    
    5  AustralienAustralien D. Crealy
 AustralienAustralien A. Stone
6 7 7    
     Venezuela 1954Venezuela A. Plaza
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Trappenberg
w. o.      
     TschechoslowakeiTschechoslowakei F. Pála
 TschechoslowakeiTschechoslowakei V. Zedník
           
       Venezuela 1954Venezuela A. Plaza
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Trappenberg
2 2 0    
    5  AustralienAustralien D. Crealy
 AustralienAustralien A. Stone
6 6 6      
     Polen 1944Polen T. Nowicki
 Polen 1944Polen M. Rybarczyk
10 3 0    
  5  AustralienAustralien D. Crealy
 AustralienAustralien A. Stone
12 6 6      
 

Untere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
         
     Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland J. Faßbender
 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland H.-J. Pohmann
5 1 3    
     ChileChile P. Cornejo Seckel
 ChileChile J. Fillol
7 6 6      
       ChileChile P. Cornejo Seckel
 ChileChile J. Fillol
6 7 7    
       AustralienAustralien L. Hoad
 Sudafrika 1961Südafrika A. Segal
3 5 5      
     FrankreichFrankreich D. Charlet
 FrankreichFrankreich E. Loliee
1 4 2      
     AustralienAustralien L. Hoad
 Sudafrika 1961Südafrika A. Segal
6 6 6      
       ChileChile P. Cornejo Seckel
 ChileChile J. Fillol
6 6 6    
    4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. McManus
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Osborne
4 2 3    
     ItalienItalien M. Di Domenico
 ItalienItalien E. Di Matteo
7 3 5 9 4
     FrankreichFrankreich A. Bouteleux
 FrankreichFrankreich M. Leclercq
5 6 7 7 6  
       FrankreichFrankreich A. Bouteleux
 FrankreichFrankreich M. Leclercq
4 3 5    
    4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. McManus
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Osborne
6 6 7      
     TschechoslowakeiTschechoslowakei S. Koudelka
 AustralienAustralien A. McDonald
         
  4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. McManus
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Osborne
w. o.        
 

Untere Hälfte 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
         
     Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Barrett
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S. Matthews
5 4 2    
     Spanien 1945Spanien A. Muñoz
 Spanien 1945Spanien M. Orantes
7 6 6      
       Spanien 1945Spanien A. Muñoz
 Spanien 1945Spanien M. Orantes
2 2 4    
       FrankreichFrankreich J.-C. Barclay
 FrankreichFrankreich D. Contet
6 6 6      
     Sowjetunion 1955Sowjetunion T. Kakulija
 Sowjetunion 1955Sowjetunion A. Volkov
5 3 2      
     FrankreichFrankreich J.-C. Barclay
 FrankreichFrankreich D. Contet
7 6 6      
       FrankreichFrankreich J.-C. Barclay
 FrankreichFrankreich D. Contet
10 6 3 6  
       AustralienAustralien I. Fletcher
 Rumänien 1965Rumänien P. Marmureanu
8 3 6 4  
     AustralienAustralien I. Fletcher
 Rumänien 1965Rumänien P. Marmureanu
6 6 6    
     FrankreichFrankreich P. Darmon
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Dell
3 2 3      
       AustralienAustralien I. Fletcher
 Rumänien 1965Rumänien P. Marmureanu
7 9 5 6  
    8  AustralienAustralien J. Alexander
 AustralienAustralien P. Dent
5 7 7 2    
     Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Seewagen
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Steele
         
  8  AustralienAustralien J. Alexander
 AustralienAustralien P. Dent
w. o.        
 

Untere Hälfte 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
         
     AustralienAustralien K. Coombes
 AustralienAustralien K. Fletcher
         
     FrankreichFrankreich B. Montrenaud
 FrankreichFrankreich P. Proisy
w. o.        
       FrankreichFrankreich B. Montrenaud
 FrankreichFrankreich P. Proisy
5 3 6 6 3
       ItalienItalien M. Mulligan
 ItalienItalien N. Pietrangeli
7 6 2 4 6  
     Sudafrika 1961Südafrika J. Krinsky
 AustralienAustralien D. Schroder
           
     ItalienItalien M. Mulligan
 ItalienItalien N. Pietrangeli
w. o.        
       ItalienItalien M. Mulligan
 ItalienItalien N. Pietrangeli
2 4 6    
    1  Rumänien 1965Rumänien I. Năstase
 Rumänien 1965Rumänien I. Țiriac
6 6 8    
     JapanJapan J. Kuki
 JapanJapan I. Watanabe
2 4 7 4  
     ChileChile J. Rene Pinto Bravo
 ChileChile P. Rodríguez
6 6 5 6    
       ChileChile J. Rene Pinto Bravo
 ChileChile P. Rodríguez
3 1 6 5  
    1  Rumänien 1965Rumänien I. Năstase
 Rumänien 1965Rumänien I. Țiriac
6 6 0 7    
     AustralienAustralien R. Case
 AustralienAustralien A. Gardiner
         
  1  Rumänien 1965Rumänien I. Năstase
 Rumänien 1965Rumänien I. Țiriac
w. o.        
 

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]