French Open 1993/Mixed

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
French Open 1993
Einzel: Herren Damen
Doppel: Herren Damen Mixed
Einzel: Junioren Juniorinnen
Doppel: Junioren Juniorinnen
R. Einzel: Herren Damen Quad
R. Doppel: Herren Damen Quad
French Open
Mixed
199219931994
Grand Slams 1993
Mixed
Australian Open
French Open
Wimbledon Championships
US Open

Mixed der French Open 1993.

Titelverteidiger waren Arantxa Sánchez Vicario und Todd Woodbridge.

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. AustralienAustralien Todd Woodbridge
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gigi Fernández
Viertelfinale
02. AustralienAustralien Andrew Kratzmann
Weissrussland 1991Weißrussland Natallja Swerawa
Viertelfinale
03. NiederlandeNiederlande Paul Haarhuis
KanadaKanada Jill Hetherington
Viertelfinale
04. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rick Leach
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Zina Garrison-Jackson
2. Runde

05. TschechienTschechien Cyril Suk
LettlandLettland Larisa Neiland
2. Runde

06. AustralienAustralien John Fitzgerald
AustralienAustralien Elizabeth Smylie
Halbfinale

07. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Steve DeVries
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Patty Fendick
2. Runde

08. KanadaKanada Grant Connell
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kathy Rinaldi
2. Runde
Nr. Paarung Erreichte Runde
09. Sudafrika 1961Südafrika Danie Visser
Sudafrika 1961Südafrika Elna Reinach
Finale

10. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mark Keil
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
Achtelfinale

11. Russland 1991Russland Andrei Olchowski
Russland 1991Russland Jewgenija Manjukowa
Sieg

12. NiederlandeNiederlande Tom Nijssen
NiederlandeNiederlande Manon Bollegraf
Achtelfinale

13. Sudafrika 1961Südafrika Marcos Ondruska
Sudafrika 1961Südafrika Amanda Coetzer
2. Runde

14. AustralienAustralien Sandon Stolle
AustralienAustralien Rennae Stubbs
Achtelfinale

15. Sudafrika 1961Südafrika David Adams
Sudafrika 1961Südafrika Rosalyn Nideffer
2. Runde

16. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Scott Melville
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sandy Collins
2. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Viertelfinale, Halbfinale, Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                                       
  1  AustralienAustralien Todd Woodbridge
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gigi Fernández
3 2              
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Murphy Jensen
 NiederlandeNiederlande Brenda Schultz
6 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Murphy Jensen
 NiederlandeNiederlande Brenda Schultz
61 62  
  11  Russland 1991Russland Andrei Olchowski
 Russland 1991Russland Jewgenija Manjukowa
7 7    
3  NiederlandeNiederlande Paul Haarhuis
 KanadaKanada Jill Hetherington
4 6 1
 
  11  Russland 1991Russland Andrei Olchowski
 Russland 1991Russland Jewgenija Manjukowa
6 3 6  
  11  Russland 1991Russland Andrei Olchowski
 Russland 1991Russland Jewgenija Manjukowa
6 4 6
  9  Sudafrika 1961Südafrika Danie Visser
 Sudafrika 1961Südafrika Elna Reinach
2 6 4
  6  AustralienAustralien John Fitzgerald
 AustralienAustralien Elizabeth Smylie
6 6      
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Greg Van Emburgh
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Debbie Graham
2 4    
6  AustralienAustralien John Fitzgerald
 AustralienAustralien Elizabeth Smylie
4 6 2
  9  Sudafrika 1961Südafrika Danie Visser
 Sudafrika 1961Südafrika Elna Reinach
6 3 6  
9  Sudafrika 1961Südafrika Danie Visser
 Sudafrika 1961Südafrika Elna Reinach
6 6  
 
  2  AustralienAustralien Andrew Kratzmann
 Weissrussland 1991Weißrussland Natallja Swerawa
4 4    

Obere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Obere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
           
  1  AustralienAustralien T. Woodbridge
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Fernández
6 6  
   Sudafrika 1961Südafrika P. Norval
 ArgentinienArgentinien I. Gorrochategui
6 6          Sudafrika 1961Südafrika P. Norval
 ArgentinienArgentinien I. Gorrochategui
4 1    
   Sudafrika 1961Südafrika J.-L. de Jager
 NeuseelandNeuseeland J. Richardson
2 2       1  AustralienAustralien T. Woodbridge
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Fernández
6 6  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Flach
 JapanJapan M. Kidowaki
4 6 1        NiederlandeNiederlande H. J. Davids
 AustralienAustralien J.-A. Faull
3 4  
   NiederlandeNiederlande H. J. Davids
 AustralienAustralien J.-A. Faull
6 3 6      NiederlandeNiederlande H. J. Davids
 AustralienAustralien J.-A. Faull
6 6    
    16  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Melville
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Collins
3 4    
   

Obere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
           
  10  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Keil
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Shriver
6 6  
   Sudafrika 1961Südafrika R. Deppe
 UkraineUkraine N. Medwedjewa
4 6 7        Sudafrika 1961Südafrika R. Deppe
 UkraineUkraine N. Medwedjewa
3 4    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Kinnear
 JapanJapan N. Miyagi
6 3 5     10  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Keil
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Shriver
5 3  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Witsken
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Adams
5 6 4        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Jensen
 NiederlandeNiederlande B. Schultz
7 6  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Jensen
 NiederlandeNiederlande B. Schultz
7 2 6      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Jensen
 NiederlandeNiederlande B. Schultz
6 6    
    7  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. DeVries
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Fendick
4 2    
   

Obere Hälfte 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
           
  3  NiederlandeNiederlande P. Haarhuis
 KanadaKanada J. Hetherington
3 6 6
   SchwedenSchweden R. Bergh
 FrankreichFrankreich C. Suire
3 4          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Bauer
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Po
6 3 4  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Bauer
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Po
6 6       3  NiederlandeNiederlande P. Haarhuis
 KanadaKanada J. Hetherington
7 6  
   AustralienAustralien L. Warder
 AustralienAustralien M. Jaggard-Lai
6 6       14  AustralienAustralien S. Stolle
 AustralienAustralien R. Stubbs
62 4  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Galbraith
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Emmons
4 4        AustralienAustralien L. Warder
 AustralienAustralien M. Jaggard-Lai
4 2    
    14  AustralienAustralien S. Stolle
 AustralienAustralien R. Stubbs
6 6    
   

Obere Hälfte 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
           
  11  Russland 1991Russland A. Olchowski
 Russland 1991Russland J. Manjukowa
7 6  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. McEnroe
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. McGrath
6 6          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. McEnroe
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. McGrath
5 4    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Kronemann
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Helgeson
3 4       11  Russland 1991Russland A. Olchowski
 Russland 1991Russland J. Manjukowa
6 6  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Briggs
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Grossman
6 6          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Briggs
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Grossman
3 4  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Jensen
 UngarnUngarn A. Temesvári
4 4        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Briggs
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Grossman
3 6 7  
    5  TschechienTschechien C. Suk
 LettlandLettland L. Neiland
6 3 5  
   

Untere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Untere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
           
  6  AustralienAustralien J. Fitzgerald
 AustralienAustralien E. Smylie
7 6  
   NiederlandeNiederlande J. Eltingh
 NiederlandeNiederlande M. Oremans
1 7 5        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Shelton
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. McNeil
5 2    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Shelton
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. McNeil
6 63 7     6  AustralienAustralien J. Fitzgerald
 AustralienAustralien E. Smylie
7 2 7
ALT  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. J. Middleton
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Henricksson
5 6 3     12  NiederlandeNiederlande T. Nijssen
 NiederlandeNiederlande M. Bollegraf
5 6 5
   ArgentinienArgentinien P. Albano
 ArgentinienArgentinien F. Labat
7 3 6      ArgentinienArgentinien P. Albano
 ArgentinienArgentinien F. Labat
4 6 1  
    12  NiederlandeNiederlande T. Nijssen
 NiederlandeNiederlande M. Bollegraf
6 3 6  
   

Untere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
           
  13  Sudafrika 1961Südafrika M. Ondruska
 Sudafrika 1961Südafrika A. Coetzer
5 2  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Van Emburgh
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Graham
7 2 1        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Van Emburgh
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Graham
7 6    
WC  FrankreichFrankreich F. Santoro
 FrankreichFrankreich M. Pierce
5 6 0r        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Van Emburgh
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Graham
6 6  
   AustralienAustralien J. Stoltenberg
 TschechienTschechien A. Strnadová
6 6          AustralienAustralien J. Stoltenberg
 TschechienTschechien A. Strnadová
3 4  
WC  FrankreichFrankreich S. Simian
 FrankreichFrankreich N. Housset-Gilbert
2 3        AustralienAustralien J. Stoltenberg
 TschechienTschechien A. Strnadová
6 6    
    4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Leach
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Z. Garrison-Jackson
3 4    
   

Untere Hälfte 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
           
  8  KanadaKanada G. Connell
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Rinaldi
6 3 5
   NiederlandeNiederlande M. Oosting
 NiederlandeNiederlande C. Vis
6 6          NiederlandeNiederlande M. Oosting
 NiederlandeNiederlande C. Vis
0 6 7  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Cannon
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Stafford
2 3          NiederlandeNiederlande M. Oosting
 NiederlandeNiederlande C. Vis
68 4  
WC  FrankreichFrankreich É. Winogradsky
 FrankreichFrankreich N. van Lottum
6 2 7     9  Sudafrika 1961Südafrika D. Visser
 Sudafrika 1961Südafrika E. Reinach
7 6  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Pearce
 Georgien 1990Georgien L. Mes'chi
2 6 9      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Pearce
 Georgien 1990Georgien L. Mes'chi
6 3 1  
    9  Sudafrika 1961Südafrika D. Visser
 Sudafrika 1961Südafrika E. Reinach
2 6 6  
   

Untere Hälfte 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
           
  15  Sudafrika 1961Südafrika D. Adams
 Sudafrika 1961Südafrika R. Nideffer
3 2  
   AustralienAustralien D. Macpherson
 AustralienAustralien R. McQuillan
6 6          AustralienAustralien D. Macpherson
 AustralienAustralien R. McQuillan
6 6    
   Sudafrika 1961Südafrika B. Talbot
 FrankreichFrankreich I. Demongeot
1 3          AustralienAustralien D. Macpherson
 AustralienAustralien R. McQuillan
5 4  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Garnett
 AustralienAustralien K. Radford
4 2       2  AustralienAustralien A. Kratzmann
 Weissrussland 1991Weißrussland N. Swerawa
7 6  
WC  IranIran M. Bahrami
 FrankreichFrankreich K. Quentrec
6 6     WC  IranIran M. Bahrami
 FrankreichFrankreich K. Quentrec
0 1    
    2  AustralienAustralien A. Kratzmann
 Weissrussland 1991Weißrussland N. Swerawa
6 6    
   

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]