French Open 2000/Herrendoppel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
French Open 2000
Einzel: Herren Damen
Doppel: Herren Damen Mixed
Einzel: Junioren Juniorinnen
Doppel: Junioren Juniorinnen
R. Einzel: Herren Damen Quad
R. Doppel: Herren Damen Quad
French Open
Herrendoppel
199920002001
Grand Slams 2000
Herrendoppel
Australian Open
French Open
Wimbledon Championships
US Open

Herrendoppel der French Open 2000.

Titelverteidiger waren Mahesh Bhupathi und Leander Paes. Das Finale bestritten Paul Haarhuis und Sandon Stolle gegen Mark Woodforde und Todd Woodbridge, welches die „Woodies“ in zwei Sätzen gewannen. Dies war ihr erster Triumph bei den French Open, nachdem sie alle anderen Grand-Slam-Turniere schon mehrfach gewonnen hatten.

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Alex O’Brien
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jared Palmer
1. Runde
02. AustralienAustralien Mark Woodforde
AustralienAustralien Todd Woodbridge
Sieg
03. NiederlandeNiederlande Paul Haarhuis
AustralienAustralien Sandon Stolle
Finale
04. SudafrikaSüdafrika Ellis Ferreira
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rick Leach
1. Runde

05. SimbabweSimbabwe Byron Black
SchwedenSchweden Jonas Björkman
2. Runde

06. SudafrikaSüdafrika David Adams
SudafrikaSüdafrika John-Laffnie de Jager
1. Runde

07. SudafrikaSüdafrika Wayne Ferreira
RusslandRussland Jewgeni Kafelnikow
Viertelfinale

08. TschechienTschechien Jiří Novák
TschechienTschechien David Rikl
Viertelfinale
Nr. Paarung Erreichte Runde
09. IndienIndien Mahesh Bhupathi
DeutschlandDeutschland David Prinosil
2. Runde

10. TschechienTschechien Martin Damm
SlowakeiSlowakei Dominik Hrbatý
Achtelfinale

11. SimbabweSimbabwe Wayne Black
AustralienAustralien Andrew Kratzmann
2. Runde

12. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Justin Gimelstob
BahamasBahamas Mark Knowles
1. Runde

13. KanadaKanada Sébastien Lareau
KanadaKanada Daniel Nestor
Viertelfinale

14. SchwedenSchweden Nicklas Kulti
SchwedenSchweden Mikael Tillström
Achtelfinale

15. FrankreichFrankreich Olivier Delaître
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jeff Tarango
1. Runde

16. SudafrikaSüdafrika Piet Norval
SimbabweSimbabwe Kevin Ullyett
Achtelfinale

Hauptrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Viertelfinale, Halbfinale, Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                                       
     SpanienSpanien Tomás Carbonell
 ArgentinienArgentinien Martín García
5 6 7            
7  SudafrikaSüdafrika Wayne Ferreira
 RusslandRussland Jewgeni Kafelnikow
7 4 5  
   SpanienSpanien Tomás Carbonell
 ArgentinienArgentinien Martín García
4 4  
  3  NiederlandeNiederlande Paul Haarhuis
 AustralienAustralien Sandon Stolle
6 6    
3  NiederlandeNiederlande Paul Haarhuis
 AustralienAustralien Sandon Stolle
6 6  
 
     SudafrikaSüdafrika Neville Godwin
 AustralienAustralien Michael Hill
3 4    
  3  NiederlandeNiederlande Paul Haarhuis
 AustralienAustralien Sandon Stolle
67 4  
  2  AustralienAustralien Mark Woodforde
 AustralienAustralien Todd Woodbridge
7 6  
     BrasilienBrasilien Jaime Oncins
 ArgentinienArgentinien Daniel Orsanic
6 4 6    
13  KanadaKanada Sébastien Lareau
 KanadaKanada Daniel Nestor
4 6 2  
   BrasilienBrasilien Jaime Oncins
 ArgentinienArgentinien Daniel Orsanic
4 67  
  2  AustralienAustralien Mark Woodforde
 AustralienAustralien Todd Woodbridge
6 7    
8  TschechienTschechien Jiří Novák
 TschechienTschechien David Rikl
6 66 1
 
  2  AustralienAustralien Mark Woodforde
 AustralienAustralien Todd Woodbridge
3 7 6  

Obere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Obere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Zweite Runde Achtelfinale
                                       
  1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. O’Brien
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Palmer
2 4              
   SpanienSpanien T. Carbonell
 ArgentinienArgentinien M. García
6 6    
   SpanienSpanien T. Carbonell
 ArgentinienArgentinien M. García
7 4 6
     TschechienTschechien P. Pála
 TschechienTschechien P. Vízner
5 6 1  
   SpanienSpanien E. Benfele Álvarez
 Jugoslawien Bundesrepublik 1992Jugoslawien D. Vemić
2 4  
 
     TschechienTschechien P. Pála
 TschechienTschechien P. Vízner
6 6    
     SpanienSpanien T. Carbonell
 ArgentinienArgentinien M. García
7 6  
  16  SudafrikaSüdafrika P. Norval
 SimbabweSimbabwe K. Ullyett
5 3  
     AustralienAustralien L. Hewitt
 AustralienAustralien P. Rafter
6 5 6    
WC  FrankreichFrankreich A. Clément
 FrankreichFrankreich S. Grosjean
1 7 2  
   AustralienAustralien L. Hewitt
 AustralienAustralien P. Rafter
     
  16  SudafrikaSüdafrika P. Norval
 SimbabweSimbabwe K. Ullyett
w. o.    
   Weissrussland 1995Weißrussland M. Mirny
 Jugoslawien Bundesrepublik 1992Jugoslawien N. Zimonjić
3 6 4
 
  16  SudafrikaSüdafrika P. Norval
 SimbabweSimbabwe K. Ullyett
6 3 6  

Obere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Zweite Runde Achtelfinale
                                       
  9  IndienIndien M. Bhupathi
 DeutschlandDeutschland D. Prinosil
6 7              
   AustralienAustralien W. Arthurs
 AustralienAustralien M. Tebbutt
4 5    
9  IndienIndien M. Bhupathi
 DeutschlandDeutschland D. Prinosil
4 7 1
     SpanienSpanien J. I. Carrasco
 SpanienSpanien J. Velasco Jr.
6 64 6  
   SpanienSpanien J. I. Carrasco
 SpanienSpanien J. Velasco Jr.
7 6  
 
     KanadaKanada J. Robichaud
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Waite
67 2    
     SpanienSpanien J. I. Carrasco
 SpanienSpanien J. Velasco Jr.
2 3  
  7  SudafrikaSüdafrika W. Ferreira
 RusslandRussland J. Kafelnikow
6 6  
  WC  FrankreichFrankreich S. Huet
 FrankreichFrankreich C. Saulnier
6 64 6    
   SpanienSpanien A. Martín
 TschechienTschechien C. Suk
3 7 1  
WC  FrankreichFrankreich S. Huet
 FrankreichFrankreich C. Saulnier
6 4 5
  7  SudafrikaSüdafrika W. Ferreira
 RusslandRussland J. Kafelnikow
4 6 7  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J.-M. Gambill
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Humphries
6 4 5
 
  7  SudafrikaSüdafrika W. Ferreira
 RusslandRussland J. Kafelnikow
4 6 7  

Obere Hälfte 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Zweite Runde Achtelfinale
                                       
  3  NiederlandeNiederlande P. Haarhuis
 AustralienAustralien S. Stolle
4 7 6            
   DeutschlandDeutschland M.-K. Goellner
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. Taino
6 5 3  
3  NiederlandeNiederlande P. Haarhuis
 AustralienAustralien S. Stolle
4 6 6
     AustralienAustralien P. Kilderry
 AustralienAustralien P. Tramacchi
6 3 4  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Bowen
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Coupe
3 2  
 
     AustralienAustralien P. Kilderry
 AustralienAustralien P. Tramacchi
6 6    
  3  NiederlandeNiederlande P. Haarhuis
 AustralienAustralien S. Stolle
6 7  
  14  SchwedenSchweden N. Kulti
 SchwedenSchweden M. Tillström
3 65  
  WC  FrankreichFrankreich J. Benneteau
 FrankreichFrankreich N. Mahut
6 6      
WC  FrankreichFrankreich T. Guardiola
 FrankreichFrankreich É. Prodon
1 2    
WC  FrankreichFrankreich J. Benneteau
 FrankreichFrankreich N. Mahut
2 5  
  14  SchwedenSchweden N. Kulti
 SchwedenSchweden M. Tillström
6 7    
   SpanienSpanien Á. López Morón
 SpanienSpanien A. Portas
2 2  
 
  14  SchwedenSchweden N. Kulti
 SchwedenSchweden M. Tillström
6 6    

Obere Hälfte 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Zweite Runde Achtelfinale
                                       
  11  SimbabweSimbabwe W. Black
 AustralienAustralien A. Kratzmann
6 6              
   AustralienAustralien B. Ellwood
 BrasilienBrasilien A. Prieto
4 4    
11  SimbabweSimbabwe W. Black
 AustralienAustralien A. Kratzmann
3 6 2
     SudafrikaSüdafrika N. Godwin
 AustralienAustralien M. Hill
6 3 6  
   SchwedenSchweden S. Aspelin
 SchwedenSchweden J. Landsberg
4 6 2
 
     SudafrikaSüdafrika N. Godwin
 AustralienAustralien M. Hill
6 4 6  
     SudafrikaSüdafrika N. Godwin
 AustralienAustralien M. Hill
65 6 6
     AustralienAustralien J. Eagle
 AustralienAustralien A. Florent
7 2 4
  WC  FrankreichFrankreich A. Di Pasquale
 FrankreichFrankreich R. Gilbert
3 4      
   SpanienSpanien J. Balcells
 KroatienKroatien G. Ivanišević
6 6    
   SpanienSpanien J. Balcells
 KroatienKroatien G. Ivanišević
6 4 4
     AustralienAustralien J. Eagle
 AustralienAustralien A. Florent
4 6 6  
   AustralienAustralien J. Eagle
 AustralienAustralien A. Florent
6 6  
 
  6  SudafrikaSüdafrika D. Adams
 SudafrikaSüdafrika J.-L. de Jager
1 3    

Untere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Untere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Zweite Runde Achtelfinale
                                       
  5  SimbabweSimbabwe B. Black
 SchwedenSchweden J. Björkman
7 6              
   FrankreichFrankreich M. Llodra
 ItalienItalien D. Nargiso
65 2    
5  SimbabweSimbabwe B. Black
 SchwedenSchweden J. Björkman
7 0 9
     BrasilienBrasilien J. Oncins
 ArgentinienArgentinien D. Orsanic
65 6 11  
   ArgentinienArgentinien M. Hood
 ArgentinienArgentinien S. Prieto
5 4  
 
     BrasilienBrasilien J. Oncins
 ArgentinienArgentinien D. Orsanic
7 6    
     BrasilienBrasilien J. Oncins
 ArgentinienArgentinien D. Orsanic
7 6  
     FrankreichFrankreich J. Boutter
 FrankreichFrankreich F. Santoro
67 2  
     FrankreichFrankreich J. Boutter
 FrankreichFrankreich F. Santoro
7 4 6    
ALT  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Goldstein
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Stark
67 6 2  
   FrankreichFrankreich J. Boutter
 FrankreichFrankreich F. Santoro
7 6  
  WC  FrankreichFrankreich J.-R. Lisnard
 FrankreichFrankreich O. Patience
66 1    
WC  FrankreichFrankreich J.-R. Lisnard
 FrankreichFrankreich O. Patience
6 6  
 
  12  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Gimelstob
 BahamasBahamas M. Knowles
4 4    

Untere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Zweite Runde Achtelfinale
                                       
  13  KanadaKanada S. Lareau
 KanadaKanada D. Nestor
6 6              
   FrankreichFrankreich N. Escudé
 SchweizSchweiz R. Federer
4 3    
13  KanadaKanada S. Lareau
 KanadaKanada D. Nestor
6 6  
     Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Bryan
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Bryan
2 4    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Galbraith
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. MacPhie
3 4  
 
     Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Bryan
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Bryan
6 6    
  13  KanadaKanada S. Lareau
 KanadaKanada D. Nestor
4 6 8
     ArgentinienArgentinien G. Etlis
 ArgentinienArgentinien M. Rodríguez
6 1 6
     ArgentinienArgentinien P. Albano
 SudafrikaSüdafrika C. Haggard
6 5 6    
   PortugalPortugal N. Marques
 BelgienBelgien T. Vanhoudt
4 7 2  
   ArgentinienArgentinien P. Albano
 SudafrikaSüdafrika C. Haggard
4 2  
     ArgentinienArgentinien G. Etlis
 ArgentinienArgentinien M. Rodríguez
6 6    
   ArgentinienArgentinien G. Etlis
 ArgentinienArgentinien M. Rodríguez
3 6 6
 
  4  SudafrikaSüdafrika E. Ferreira
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Leach
6 3 4  

Untere Hälfte 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Zweite Runde Achtelfinale
                                       
  8  TschechienTschechien J. Novák
 TschechienTschechien D. Rikl
6 6              
PR  SchwedenSchweden F. Bergh
 NordmazedonienNordmazedonien A. Kitinov
4 3    
8  TschechienTschechien J. Novák
 TschechienTschechien D. Rikl
6 6  
     AustralienAustralien D. Macpherson
 SchwedenSchweden P. Nyborg
3 3    
   SpanienSpanien E. Nicolás
 SpanienSpanien G. Puentes
1 65  
 
     AustralienAustralien D. Macpherson
 SchwedenSchweden P. Nyborg
6 7    
  8  TschechienTschechien J. Novák
 TschechienTschechien D. Rikl
6 4 6
  10  TschechienTschechien M. Damm
 SlowakeiSlowakei D. Hrbatý
1 6 3
     IndienIndien L. Paes
 NiederlandeNiederlande J. Siemerink
65 3      
WC  FrankreichFrankreich G. Forget
 FrankreichFrankreich G. Raoux
7 6    
WC  FrankreichFrankreich G. Forget
 FrankreichFrankreich G. Raoux
5 4  
  10  TschechienTschechien M. Damm
 SlowakeiSlowakei D. Hrbatý
7 6    
   SudafrikaSüdafrika J. Coetzee
 SudafrikaSüdafrika B. Haygarth
1 4  
 
  10  TschechienTschechien M. Damm
 SlowakeiSlowakei D. Hrbatý
6 6    

Untere Hälfte 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Zweite Runde Achtelfinale
                                       
  15  FrankreichFrankreich O. Delaître
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Tarango
4 6 6            
   JapanJapan T. Shimada
 SudafrikaSüdafrika M. Wakefield
6 2 8  
   JapanJapan T. Shimada
 SudafrikaSüdafrika M. Wakefield
4 2  
     SudafrikaSüdafrika M. Barnard
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten F. Montana
6 6    
   ArgentinienArgentinien D. del Río
 IsraelIsrael E. Ran
2 3  
 
     SudafrikaSüdafrika M. Barnard
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten F. Montana
6 6    
     SudafrikaSüdafrika M. Barnard
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten F. Montana
4 2  
  2  AustralienAustralien M. Woodforde
 AustralienAustralien T. Woodbridge
6 6  
     ArgentinienArgentinien L. Arnold Ker
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Johnson
4 6 6    
   ItalienItalien M. Bertolini
 ItalienItalien C. Brandi
6 3 4  
   ArgentinienArgentinien L. Arnold Ker
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Johnson
2 6 2
  2  AustralienAustralien M. Woodforde
 AustralienAustralien T. Woodbridge
6 4 6  
   SudafrikaSüdafrika L. Bale
 SudafrikaSüdafrika M. Ondruska
4 3  
 
  2  AustralienAustralien M. Woodforde
 AustralienAustralien T. Woodbridge
6 6    

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]