Fresnay-en-Retz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fresnay-en-Retz
Wappen von Fresnay-en-Retz
Fresnay-en-Retz (Frankreich)
Fresnay-en-Retz
Gemeinde Villeneuve-en-Retz
Region Pays de la Loire
Département Loire-Atlantique
Arrondissement Saint-Nazaire
Koordinaten 47° 2′ N, 1° 53′ WKoordinaten: 47° 2′ N, 1° 53′ W
Postleitzahl 44580
Ehemaliger INSEE-Code 44059
Eingemeindung 1. Januar 2016
Status Commune déléguée

Fresnay-en-Retz (bretonisch: Onnod-Raez) ist eine Ortschaft und eine Commune déléguée in der französischen Gemeinde Villeneuve-en-Retz mit 1.305 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Loire-Atlantique in der Region Pays de la Loire. Die Einwohner werden Fresnaysiens genannt.

Mit Wirkung vom 1. Januar 2016 wurden die Gemeinden Bourgneuf-en-Retz und Fresnay-en-Retz zu einer Commune nouvelle mit dem Namen Villeneuve-en-Retz zusammengelegt. Die Gemeinde Fresnay-en-Retz gehörte zum Arrondissement Saint-Nazaire und war Teil des Kantons Machecoul (bis 2015: Kanton Bourgneuf-en-Retz).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fresnay-en-Retz liegt in der Landschaft Pays de Retz an der Grenze zum Pays Nantais nahe der Atlantikküste.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
665 716 759 877 848 859 1.068 1.265
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Notre-Dame aus dem 17. Jahrhundert
  • Schloss La Salle
  • Schloss La Noë-Briord

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Fresnay-en-Retz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien