Freundinnen – Jetzt erst recht

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
OriginaltitelFreundinnen – Jetzt erst recht
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Jahr(e)seit 2018
Länge25 Minuten
Episoden90+ in 1 Staffel
Ausstrahlungs-
turnus
montags bis freitags
GenreSeifenoper
TitelmusikVanessa MaiStärker
Erstausstrahlung27. August 2018 auf RTL
Besetzung

Freundinnen – Jetzt erst recht ist eine deutsche Seifenoper. Sie wird seit dem 27. August 2018 montags bis freitags bei RTL gesendet. Das ist der erste Versuch von RTL seit dem Scheitern von Ahornallee im Jahr 2007 nachmittags eine Daily Soap zu etablieren.[1]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Mittelpunkt stehen vier Frauen, Tina, Kaya, Nadine und Heike, die seit Kindheitstagen miteinander befreundet sind. Die alleinerziehende Mutter Tina wurde von ihrem Mann betrogen und schließlich für dessen Affäre verlassen und beginnt damit, ihr Leben neu zu sortieren. Bei einem Abend mit ihren Freundinnen lernt sie Christian kennen und es funkt gewaltig zwischen beiden, sodass sie im weiteren Verlauf zusammenkommen. Kaya dagegen ist seit 20 Jahren mit ihrem Mann glücklich verheiratet und übt die Rolle der strukturierten Hausfrau aus, ehe sie von der Finanzkrise von Dirks Firma erfährt. Aus einer Kurzschlussreaktion heraus pachtet sie ein Nagelstudio. Nadine ist die Frohnatur in der Gruppe und wartet gespannt auf den langersehnten Antrag ihres Freundes Klaus. Als er soweit ist, findet sie in Heike ihre Trauzeugin und plant seitdem ihre Hochzeit. Zum Schluss gibt es noch die erfolgreiche Bankangestellte Heike, die privat auf unverbindliche Affären setzt und trotz ihrer direkten Kommentare immer für ihre Freundinnen einsteht.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptdarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Darsteller Rollenname Folge Bemerkungen
Franziska Arndt Tina Lorenz, geb. Mertens 1– Mitarbeiterin bei Slavos Imbiss
Mutter von Leon und Hanna, Tochter von Uschi, Freundin von Christian, Ex-Frau von Stefan
Shirin Soraya Kaya Neumann 1– Pächterin eines Nagelstudios
Mutter von Kaan, Ehefrau von Dirk
Sarah Victoria Schalow Nadine Brück 1– Angestellte in einer Schneiderei
Verlobte von Klaus
Katrin Höft Heike Schmitz 1– Bankangestellte der GUFA-Bank
Schwester von Danni, Freundin von Florian
Sascha Rotermund Christian Alberts 1– Anwalt
Freund von Tina, bester Freund von Florian
Tim Olrik Stöneberg Stefan Lorenz 1– Teilhaber eines Sanitärbetriebs
Vater von Leon und Hanna, Freund von Britta, Ex-Mann von Tina
Jens Kipper Dirk Neumann 1– Teilhaber eines Sanitärbetriebs
Vater von Kaan, Ehemann von Kaya
Ben Engel Klaus Heck 3– Paketbote
Sohn von Sigrid, Verlobter von Nadine
Bastian Semm Florian Berger 18– Filialleiter der „GUFA-Bank“
Freund von Heike, bester Freund von Christian
Yvonne Pferrer Danni Schmitz 45– Bloggerin und Angestellte in Kayas Nagelstudio
Schwester von Heike

Nebendarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Darsteller Rollenname Folge Bemerkungen
Antje Lewald Uschi Mertens 1– Reinigungskraft
Mutter von Tina, Großmutter von Leon und Hanna
Michael Keseroglu Mario Donati 1– Eigentümer des Bistros „Dolce Vita“
Moritz Reinisch Kaan Neumann 3– Schüler
Sohn von Kaya und Dirk, bester Freund von Leon
Leon Seidel Leon Lorenz 4– Schüler
Sohn von Tina und Stefan, Bruder von Hanna, Enkel von Uschi, bester Freund von Kaan
Katharina Gieron Hanna Lorenz 4– Schülerin
Tochter von Tina und Stefan, Schwester von Leon, Enkelin von Uschi
Martin Bross Slavo Basic 4– Inhaber eines Imbisses
Franz-Jürgen Zigelski Dr. Günther Meyerling 5–22 Filialleiter der „GUFA-Bank“ (Ruhestand)
Isabel Vollmer Britta Roth 10– Freundin von Stefan
Miloš Vuković Paco Weigel 78–94 Witwer von Elli

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laut Westfälischer Rundschau soll die Daily Soap an Sex and the City erinnern. Die Serie wird in Grevenbroich an realen Schauplätzen und nicht im Studio gedreht.[2] Die Einschaltquoten waren zunächst schlecht.[3][4][5][6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. TV-TIPP: Freundinnen - Jetzt erst recht, svz.de, 26. August
  2. Neue RTL-Serie „Freundinnen“ erinnert an „Sex and the City“, Westfälische Rundschau, 20. August 2018
  3. Alles zu Freundinnen – Jetzt erst recht, Quotenmeter.de
  4. Miese Quoten
  5. RTL: "Freundinnen" und "Superhändler" mit Fehlstart
  6. Bitterer Tag für RTL: Gleich drei Formate enttäuschen hintereinander, 5. September 2018