Fried. Filler Maschinenfabrik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Briefkopf der Fa. Fried. Filler von 1897
Auszeichnungen der Fa. Fried. Filler 1883 und 1885

Die Fried. Filler Maschinenfabrik wurde 1874 von Ingenieur Friedrich Filler gegründet. Ihr Standort befand sich in Hamburg-Eimsbüttel, Pinneberger Weg 11/12. Aus ihr ging später die Eimsbütteler Maschinenfabrik hervor.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Fabrikanlage des auch als Metallwaarenfabrik Fr. Filler oder als Friedr. Filler & Hinsch Maschinenfabrik (Pinneberger Weg 10/12)[1] genannten Unternehmens war von dem Architekten Ed. Hoppmann (1849–1902) entworfen worden.[2]

Produktpalette[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Maschinen-Fabrik stellte unter anderem fahrbare und stationäre Windmotoren, Dampf- und andere Pumpen, Dampfmaschinen und -Kessel, Lokomobile, Gas- und Petroleum-Motoren, Magnetapparate, Erdbohrwerkzeuge, Elevatoren, Krane, Aufzüge, Förderanlagen, Transmissionen, Malzentkeimungs-, Malzpolier- und Schrotmühlenanlagen, Obst-Trockenapparate, bis hin zu kompletten Fabrik-Einrichtungen verschiedener Branchen her.

Handwinden für meteorologische Drachen wurden ebenfalls gefertigt.[3][4] Auch während der Forschungsreise der S.M.S Planet 1906/07 war eine Seilwinde für Drachenaufstiege der Fa. Fried. Filler im Einsatz.[5]

Ehrungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Staatspreis der freien Hansestadt Hamburg für die Gartenbauausstellung Hamburg 1883
  • Große Ausstellungs-Medaille Budapest 1885

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Uni Hamburg, Adressenverzeichnis
  2. Deutsche Bauzeitung, 36. Jahrgang Nr. 103/4, Berlin, den 25. Dezember 1902, Seite 666.
  3. Georg von Neumayer: Anleitung zu wissenschaftlichen Beobachtungen auf Reisen. Band 2: Erdbebenbeobachtung, Magnetismus an Land und auf See, Nautische Vermessungen, Allgemeine Meeresforschung, Meteorologie, Klimatologie. Europäischer Hochschul-Verlag, Bremen 2010, ISBN 978-3-86741-239-1, Seite 646.
  4. Alfred Wegener: Drachen- und Fesselballonaufstiege, ausgeführt auf der Danmark-Expedition 1906-1908.
  5. Reichs-Marineamt: Forschungsreise S.M.S Planet 1906/07. Band 2: Aerologie, Salzwasser-Verlag, 2010, ISBN 978-3-86195-233-6, Seite 41 und Seite 107/108.