Friedemann Schmidt (Apotheker)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Friedemann Schmidt (* 5. Mai 1964 in Leipzig) ist ein deutscher Apotheker und Fernsehmoderator.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Friedemann Schmidt studierte nach dem Abitur von 1984 bis 1989 Pharmazie in Greifswald[1] und betreibt nach der Approbation als Apotheker seit 1990 eine eigene Apotheke in Leipzig.

Er ist Präsident der Sächsischen Landesapothekerkammer, war von 2005 bis 2012 Vizepräsident und ist seit Januar 2013 Präsident der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA). Schmidt ist Mitglied im Beirat der Deutschen Ärzteversicherung.[2]

Seit 1999 ist Schmidt regelmäßiger Studiogast des Ratgebermagazins Hauptsache gesund des Mitteldeutschen Rundfunks. Mehrere Sendungen wurden von ihm moderiert. 2011 bis 2012 moderierte er beim deutschen Nachrichtensender N24 den gesellschaftspolitischen Talk Deutschland akut – Der Talk mit Friedemann Schmidt.

Schmidt ist verheiratet und hat drei Kinder.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.freie-berufe.net
  2. Schmidt wird ABDA-Präsident (Pharmazeutische Zeitung online)