Friedhelm König

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Friedhelm König (* 2. Mai 1931 in Wuppertal) ist ein deutscher Schriftsteller evangelistischer Literatur.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Friedhelm König arbeitete hauptberuflich als Lehrer in Frankenberg (Eder), wo er die dortige Handelsschule mitbegründete. Später leitete er bis zu seiner Pensionierung die Beruflichen Schulen des Landkreises Waldeck-Frankenberg in Frankenberg.

Daneben verfasste König mehrere evangelistische Werke über christliche Werte und Normen. Sein Erstlingswerk Du bist gemeint erschien 1967, erfuhr mehrere Auflagen und wurde ins Spanische, Niederländische und Ungarische übersetzt. Auch die nachfolgenden Bücher Das ist ganz sicher, Sind Sie wirklich informiert? und … der uns den Sieg gibt wurden mehrfach aufgelegt und unter anderem ins Serbokroatische, Englische und Italienische übersetzt.

König gehört dem „geschlossenen“ Flügel der Brüderbewegung an.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1967 Du bist gemeint. Botschaften für unsere Zeit
  • 1968 Das ist ganz sicher
  • 1972 Sind Sie wirklich informiert?
  • 1973 Vorsicht, Rechenfehler!
  • 1977 … der uns den Sieg gibt
  • 1980 Kein Öl?
  • 1983 Da ist kein Unterschied
  • 1989 Erhebt das Panier!
  • 1993 Die verschwiegene Wahrheit. The Point of No Return
  • 2007 Anders als gedacht. Denkanstöße in Kurzgeschichten