Friedrich Wailand

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Porträt von Friedrich Wailand mit Autograph, Porträtsammlung der Österreichischen Nationalbibliothek

Friedrich Wailand (* 16. Juli 1821 in Drasenhofen; † 8. April 1904 in Wien) war ein österreichischer Miniaturmaler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er wurde als Sohn des Friedrich Wailands, Mautkontrollor an der Brünner Straße in Drasenhofen geboren[1]. Friedrich Wailand studierte an der Akademie der bildenden Künste in Wien und war Schüler von Ferdinand Georg Waldmüller[2]. Er setzte seine Studien in Italien und Frankreich fort. Ab 1859 lebte er in Wien[3]. Von 1861 an Mitglied der Gesellschaft bildender Künstler Österreichs. Wegen nicht bezahlter Beiträge wurde er 1865 ausgeschlossen, zwei Jahre später aber wieder aufgenommen. Er arbeitete als Miniaturmaler und Portraitist für die gehobene Wiener Gesellschaft, die Aristokratie[4] und das Kaiserhaus[5]. In seinen letzten Lebensjahren wurde er von der Gesellschaft bildender Künstler finanziell unterstützt.[6]

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Friedrich Wailand – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eintrag im Matrikenbuch@1@2Vorlage:Toter Link/www.matricula.data.icar-us.eu (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  2. Hermann Alexander Müller, Hans Wolfgang Singer: Wailand, Friedrich In: Allgemeines Künstler-Lexicon. Frankfurt a. M. 1921, Seite 51 (Memento des Originals vom 10. November 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.forgottenbooks.com
  3. http://www.wilnitsky.com/scripts/redgallery1.dll/details?No=37456
  4. Kinderportraits im Auftrag der Familie Reuss
  5. Porträt von Erzherzogin Gisela
  6. http://www.wladimir-aichelburg.at/kuenstlerhaus/mitglieder/verzeichnisse/mitglieder-gesamtverzeichnis/#w