Fritz Baumann (Maler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fritz Baumann: Selbstbildnis, 1916

Fritz Baumann (* 3. Mai 1886 in Basel; † 9. Oktober 1942 ebenda) war ein Schweizer Maler.

Fritz Baumann wurde am 3. Mai 1886 in Basel geboren, wo er später auch eine Malerlehre absolvierte. Er war in verschiedenen Stilrichtungen zu Hause, am meisten Beachtung finden aber seine expressionistischen Werke. Den grössten Teil seiner Werke aus den Jahren 1916–1920 zerstörte der Künstler in einer depressiven Phase, indem er sie in den Rhein warf. Auch später wurde Baumann immer wieder von Depressionen heimgesucht. Am 9. Oktober 1942 nahm er sich das Leben.

Baumann war Mitbegründer der Basler Künstlergruppe Das Neue Leben.

Baumann verband sein Leben lang eine enge Freundschaft mit zwei weiteren Schweizer Malern, Arnold Brügger und Otto Morach.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Fritz Baumann (Maler) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien