Frosta (Norwegen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Karte
Wappen der Kommune Frosta
Frosta (Norwegen)
Frosta
Frosta
Basisdaten
Kommunennummer: 5036 (auf Statistik Norwegen)
Provinz (fylke): Trøndelag
Verwaltungssitz: Frosta
Koordinaten: 63° 35′ N, 10° 44′ OKoordinaten: 63° 35′ N, 10° 44′ O
Fläche: 76 km²
Einwohner: 2632 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 35 Einwohner je km²
Sprachform: neutral
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Frode Revhaug (H) (2009)
Lage in der Provinz Trøndelag
Lage der Kommune in der Provinz Trøndelag
Gedenkstein für das Frostathing.

Frosta ist eine norwegische Kommune auf einer Halbinsel im Fylke Trøndelag mit 2632 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019).

Der Sitz der Verwaltung ist in der gleichnamigen Ortschaft.

Im Mittelalter befand sich dort eine bedeutende Thingstätte, wo eines der ersten schriftlich überlieferten Gesetze Norwegens, das Frostathingslov beschlossen wurde.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Frosta – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistisk sentralbyrå – Population 2019