Fußball-Afrikameisterschaft 1963

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fußball-Afrikameisterschaft 1963
African Cup of Nations 1963
Anzahl Nationen (von 10 Bewerbern)
Afrikameister Ghana 1961Ghana Ghana (1. Titel)
Austragungsort Ghana 1961Ghana Ghana
Eröffnungsspiel 24. November 1963
Endspiel 1. Dezember 1963
Spiele 8
Tore 33 (⌀: 4,13 pro Spiel)
Torschützenkönig Vereinigte Arabische RepublikVereinigte Arabische Republik Hassan El-Shazly (6 Tore)

Die Fußball-Afrikameisterschaft 1963 (engl.: African Cup of Nations, franz.: Coupe d'Afrique des Nations) war die vierte Ausspielung der afrikanischen Kontinentalmeisterschaft im Fußball und fand vom 24. November bis zum 1. Dezember in Ghana statt. Organisiert vom afrikanischen Fußball-Kontinentalverband Confédération Africaine de Football (CAF) nahmen erstmals sechs Mannschaften Äthiopien, VA Republik (Ägypten und Syrien), Ghana, Nigeria, Sudan und Tunesien teil. Gespielt wurde mit zwei Gruppen zu je drei Teams. Die beiden Gruppensieger bestritten das Finale, die Gruppenzweiten das Spiel um Platz 3. Wie im Vorjahr fand eine Qualifikation zur Reduzierung des Teilnehmerfeldes von zehn Bewerber auf die sechs Endrundenteilnehmer statt, wobei Gastgeber Ghana und Titelverteidiger Äthiopien automatisch qualifiziert waren. Die Spiele der Endrunde wurden im Accra Sports Stadium in Accra und im Kumasi Sports Stadium in Kumasi ausgetragen.

Die Mannschaft des Gastgebers konnte erstmals den Titel gewinnen und wurde Afrikameister im Fußball.

Spielorte 1963 in Ghana

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Gesamt Hinspiel Rückspiel
16. Juni/2. Juli 1963 Tunesien TunesienTunesien 6:5 MarokkoMarokko Marokko 4:1 2:4
VA Republik Vereinigte Arabische RepublikVereinigte Arabische Republik 1 UgandaUganda Uganda
Sudan Sudan 1956Sudan 2 Britisch-OstafrikaBritisch-Ostafrika Britisch-Ostafrika
27. Juli/6. Oktober 1963 Nigeria Nigeria 1914Nigeria 2:3 1 GuineaGuinea Guinea 2:2 0:1
1 Uganda zog zurück, wodurch sich die Vereinigte Arabische Republik qualifizierte.
2 Britisch-Ostafrika zog zurück, wodurch sich der Sudan qualifizierte.
3 Guinea wurde disqualifiziert, wodurch sich Nigeria qualifizierte.

Das Turnier[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Ghana 1961Ghana Ghana  2  1  1  0 003:100  +2 03:10
 2. Athiopien 1941Äthiopien Äthiopien  2  1  0  1 004:400  ±0 02:20
 3. TunesienTunesien Tunesien  2  0  1  1 003:500  −2 01:30
Stand: 28. November 1963 (Endstand)

Alle Spiele fanden in Accra statt.

Datum Ergebnis
24. November 1963 Ghana GhanaGhana 1:1 (1:1) TunesienTunesien Tunesien
26. November 1963 Äthiopien Athiopien 1941Äthiopien 0:2 (0:0) GhanaGhana Ghana
28. November 1963 Tunesien TunesienTunesien 2:4 (1:2) Athiopien 1941Äthiopien Äthiopien

Gruppe B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Sudan 1956Sudan Sudan  2  1  1  0 006:200  +4 03:10
 2. Vereinigte Arabische RepublikVereinigte Arabische Republik VA Republik  2  1  1  0 008:500  +3 03:10
 3. NigeriaNigeria Nigeria  2  0  0  2 003:100  −7 00:40
Stand: 28. November 1963 (Endstand)

Alle Spiele fanden in Kumasi statt.

Datum Ergebnis
24. November 1963 VA Republik Vereinigte Arabische RepublikVereinigte Arabische Republik 6:3 (4:0) NigeriaNigeria Nigeria
26. November 1963 Sudan Sudan 1956Sudan 2:2 (0:1) Vereinigte Arabische RepublikVereinigte Arabische Republik Vereinigte Arabische Republik
28. November 1963 Nigeria NigeriaNigeria 0:4 (0:1) Sudan 1956Sudan Sudan

Spiel um Platz drei[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ergebnis
30. November 1963 VA Republik Vereinigte Arabische RepublikVereinigte Arabische Republik 3:0 (2:0) Athiopien 1941Äthiopien Äthiopien

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ergebnis
1. Dezember 1963 Ghana GhanaGhana 3:0 (0:0) Sudan 1956Sudan Sudan

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]