Fußball-Afrikameisterschaft der Frauen 1995

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fußball-Afrikameisterschaft der Frauen 1995
African Women Championship 1995
Anzahl Nationen (von 8 Bewerbern)
Afrikameister NigeriaNigeria Nigeria (2. Titel)
Austragungsort kein Gastgeber
Eröffnungsspiel 5. November 1994
Endspiel 18. März 1995
Spiele 10
Tore 55 (⌀: 5,5 pro Spiel)

Die Fußball-Afrikameisterschaft der Frauen 1995 (engl.: African Women Championship, franz.: Championnat d'Afrique de football féminin) war die zweite, inoffizielle Ausspielung der afrikanischen Kontinentalmeisterschaft im Frauenfußball und wurde vom 5. November 1994 bis zum 18. März 1995 ohne Gastgeberland im reinen K.-o.-System mit Hin- und Rückspiel ausgetragen.

Titelverteidiger Nigeria wurde durch zwei Finalsiege gegen Südafrika zum zweiten Mal Afrikameister und qualifizierte sich damit für die Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 1995 in Schweden.

Viertelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paarung Hinspiel Rückspiel Gesamt
NigeriaNigeria Nigeria Sierra LeoneSierra Leone Sierra Leone 9:0 2:0 11:0
SudafrikaSüdafrika Südafrika Sambia 1964Sambia Sambia 5:3 6:2 11:5
AngolaAngola Angola KamerunKamerun Kamerun 1
GhanaGhana Ghana GuineaGuinea Guinea 1
1 Kamerun verzichtete gegen Angola und Guinea gegen Ghana.

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paarung Hinspiel Rückspiel Gesamt
GhanaGhana Ghana NigeriaNigeria Nigeria 0:3 0:2 0:5
SudafrikaSüdafrika Südafrika AngolaAngola Angola 3:1 3:3 6:4

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paarung Hinspiel Rückspiel Gesamt
NigeriaNigeria Nigeria SudafrikaSüdafrika Südafrika 4:1 7:1 11:2

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]