Fußball-Europameisterschaft 1988/Gruppe 1

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland  3  2  1  0 005:100  +4 05:10
 2. ItalienItalien Italien  3  2  1  0 004:100  +3 05:10
 3. SpanienSpanien Spanien  3  1  0  2 003:500  −2 02:40
 4. DanemarkDänemark Dänemark  3  0  0  3 002:700  −5 00:60
Für die Platzierung 1 und 2 ist die bessere Tordifferenz aus allen Gruppenspielen maßgeblich.

Gruppe 1 der Fußball-Europameisterschaft 1988:

BR Deutschland – Italien 1:1 (0:0)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

BR Deutschland Italien
BR DeutschlandBR Deutschland
1. Gruppenspiel
Freitag, 10. Juni 1988 um 20:15 Uhr in Düsseldorf (Rheinstadion)
Zuschauer: 62.552
Schiedsrichter: Keith Hackett (EnglandEngland England)
ItalienItalien
Eike ImmelMatthias HergetJürgen Kohler, Guido BuchwaldThomas Berthold, Pierre Littbarski, Lothar Matthäus (C)Kapitän der Mannschaft, Olaf Thon, Andreas Brehme (74. Ulrich Borowka) – Rudi Völler (82. Dieter Eckstein), Jürgen Klinsmann
Teamchef: Franz Beckenbauer
Walter ZengaFranco BaresiGiuseppe Bergomi (C)Kapitän der Mannschaft, Riccardo Ferri, Paolo MaldiniRoberto Donadoni, Fernando De Napoli (87. Luigi De Agostini), Giuseppe Giannini, Carlo AncelottiRoberto Mancini, Gianluca Vialli (89. Alessandro Altobelli)
Trainer: Azeglio Vicini

Tor 1:1 Brehme (56.)
Tor 0:1 Mancini (53.)
Gelbe Karten Maldini (6.), Ancelotti (57.)

Dänemark – Spanien 2:3 (1:1)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dänemark Spanien
DänemarkDänemark
1. Gruppenspiel
Samstag, 11. Juni 1988 um 15:30 Uhr in Hannover (Niedersachsenstadion)
Zuschauer: 55.707[1]
Schiedsrichter: Albert Thomas (NiederlandeNiederlande Niederlande)
SpanienSpanien
Troels RasmussenMorten Olsen (C)Kapitän der Mannschaft (67. Lars Olsen) – Søren Busk, Ivan NielsenJohn Sivebæk, John Helt (46. John Jensen), Michael Laudrup, Søren Lerby, Jan HeintzePreben Elkjær Larsen, Flemming Povlsen
Trainer: Josef Piontek (Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BRD)
Andoni ZubizarretaGenar AndrinúaTomás, Manuel Sanchís, José Antonio Camacho (C)Kapitän der Mannschaft (46. Miquel Soler) – Michel, Ricardo Gallego, Víctor Muñoz, Rafael Gordillo (88. Rafael Martín Vázquez) – Emilio Butragueño, José Mari Bakero
Trainer: Miguel Muñoz

Tor 1:1 Laudrup (26.)


Tor 2:3 Povlsen (84.)
Tor 0:1 Michel (6.)

Tor 1:2 Butragueño (53.)
Tor 1:3 Gordillo (68.)
Gelbe Karten Camacho, Víctor Muñoz, Tomás
Verschossener Elfmeter Rasmussen hält Foulelfmeter von Michel (35.)

BR Deutschland – Dänemark 2:0 (1:0)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

BR Deutschland Dänemark
BR DeutschlandBR Deutschland
2. Gruppenspiel
Dienstag, 14. Juni 1988 um 17:15 Uhr in Gelsenkirchen (Parkstadion)
Zuschauer: 64.812[2]
Schiedsrichter: Robert Valentine (SchottlandSchottland Schottland)
DänemarkDänemark
Eike ImmelMatthias HergetJürgen Kohler, Guido Buchwald (34. Ulrich Borowka) – Wolfgang Rolff, Pierre Littbarski, Lothar Matthäus (C)Kapitän der Mannschaft, Olaf Thon, Andreas BrehmeJürgen Klinsmann, Rudi Völler (75. Frank Mill)
Teamchef: Franz Beckenbauer
Peter SchmeichelLars OlsenJohn Sivebæk, Ivan NielsenKim Vilfort (74. Klaus Berggreen), Michael Laudrup (62. John Eriksen), Morten Olsen (C)Kapitän der Mannschaft, Søren Lerby, Jan HeintzePreben Elkjær Larsen, Flemming Povlsen
Trainer: Josef Piontek (Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BRD)
Tor 1:0 Klinsmann (10.)
Tor 2:0 Thon (87.)
Gelbe Karten Rolff (81.) Gelbe Karten Elkjær Larsen (37.), Povlsen (84.)

Italien – Spanien 1:0 (0:0)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italien Spanien
ItalienItalien
2. Gruppenspiel
Dienstag, 14. Juni 1988 um 20:15 Uhr in Frankfurt am Main (Waldstadion)
Zuschauer: 47.506[3]
Schiedsrichter: Erik Fredriksson (SchwedenSchweden Schweden)
SpanienSpanien
Walter ZengaFranco BaresiGiuseppe Bergomi (C)Kapitän der Mannschaft, Riccardo FerriRoberto Donadoni, Fernando De Napoli, Giuseppe Giannini, Carlo Ancelotti, Paolo MaldiniRoberto Mancini (69. Alessandro Altobelli), Gianluca Vialli (89. Luigi De Agostini)
Trainer: Azeglio Vicini
Andoni ZubizarretaGenar AndrinúaTomás, Manuel Sanchís, Miquel SolerMichel (74. Aitor Beguiristáin), Ricardo Gallego (68. Rafael Martín Vázquez), Víctor Muñoz, Rafael Gordillo (C)Kapitän der MannschaftEmilio Butragueño, José Mari Bakero
Trainer: Miguel Muñoz
Tor 1:0 Vialli (74.)
Gelbe Karten Ferri (34.)

BR Deutschland – Spanien 2:0 (1:0)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

BR Deutschland Spanien
BR DeutschlandBR Deutschland
3. Gruppenspiel
Freitag: 17. Juni 1988 um 20:15 Uhr in München (Olympiastadion)
Zuschauer: 63.802[4]
Schiedsrichter: Michel Vautrot (FrankreichFrankreich Frankreich)
SpanienSpanien
Eike ImmelMatthias HergetUlrich Borowka, Jürgen KohlerAndreas Brehme, Pierre Littbarski (63. Wolfram Wuttke), Lothar Matthäus (C)Kapitän der Mannschaft, Olaf Thon, Wolfgang RolffJürgen Klinsmann (85. Frank Mill), Rudi Völler
Teamchef: Franz Beckenbauer
Andoni ZubizarretaGenar AndrinúaTomás, Manuel Sanchís, José Antonio Camacho (C)Kapitän der MannschaftMichel, Rafael Martín Vázquez, Víctor Muñoz, Rafael GordilloEmilio Butragueño (52. Julio Salinas), José Mari Bakero
Trainer: Miguel Muñoz
Tor 1:0 Völler (30.)
Tor 2:0 Völler (51.)
Gelbe Karten Thon (47.), Herget (76.) Gelbe Karten Vázquez (34.), Sanchís (80.), Gordillo (88.)

Italien – Dänemark 2:0 (0:0)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italien Dänemark
ItalienItalien
3. Gruppenspiel
Freitag: 17. Juni 1988 um 20:15 Uhr in Köln (Müngersdorfer Stadion)
Zuschauer: 53.951[5]
Schiedsrichter: Bruno Galler (SchweizSchweiz Schweiz)
DänemarkDänemark
Walter ZengaFranco BaresiGiuseppe Bergomi (C)Kapitän der Mannschaft, Riccardo Ferri, Paolo MaldiniRoberto Donadoni (85. Luigi De Agostini), Fernando De Napoli, Giuseppe Giannini, Carlo AncelottiRoberto Mancini (66. Alessandro Altobelli), Gianluca Vialli
Trainer: Azeglio Vicini
Peter SchmeichelLars OlsenBjørn Kristensen, Ivan NielsenPer Frimann (58. Kim Vilfort), Michael Laudrup, Morten Olsen (C)Kapitän der Mannschaft (68. Klaus Berggreen), John Jensen, Jan HeintzeJohn Eriksen, Flemming Povlsen
Trainer: Josef Piontek (Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BRD)
Tor 1:0 Altobelli (66.)
Tor 2:0 De Agostini (87.)
Gelbe Karten Laudrup (22.), Kristensen (71.)

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. In verschiedenen Quellen werden andere Zahlen genannt. rsssf.com: 60.366 [1], DBU: 60.000 [2]
  2. In verschiedenen Quellen werden andere Zahlen genannt. DBU und DFB: 70.000 [3][4]
  3. In verschiedenen Quellen werden andere Zahlen genannt. rsssf.com: 51.790 [5] Fussballdaten.de: 51.800 [6]
  4. In verschiedenen Quellen werden andere Zahlen genannt. rsssf.com und DFB: 72.308 [7][8]
  5. In verschiedenen Quellen werden andere Zahlen genannt. DBU: 60.500