Fußball-Europameisterschaft 1992/Deutschland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dieser Artikel behandelt die deutsche Nationalmannschaft bei der Fußball-Europameisterschaft 1992.

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abschlusstabelle (Gruppe 5)

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. DeutschlandDeutschland Deutschland  6  5  0  1 013:400  +9 10:20
 2. WalesFlag of Wales (1959–present).svg Wales  6  4  1  1 008:600  +2 09:30
 3. BelgienBelgien Belgien  6  2  1  3 007:600  +1 05:70
 4. LuxemburgLuxemburg Luxemburg  6  0  0  6 002:140 −12 00:12

Spielergebnisse

31.10.1990 Luxemburg
(Stade Josy Barthel)
Luxemburg - Deutschland 2:3 (0:2) Tore: Klinsmann (16.), Bein (30.), Völler (49.), Girres (57.), Langers (65.)
01.05.1991 Hannover
(Niedersachsenstadion)
Deutschland - Belgien 1:0 (1:0) Tor: Matthäus (3.)
05.06.1991 Cardiff
(Cardiff Arms Park)
Wales - Deutschland 1:0 (0:0) Tor: Rush (66.)
16.10.1991 Nürnberg
(Frankenstadion)
Deutschland - Wales 4:1 (3:0) Tore: Möller (34.), Völler (39.), Riedle (45.), Doll (73.), Bodin (84.)
20.11.1991 Brüssel
(Constant-Vanden-Stock-Stadion)
Belgien - Deutschland 0:1 (0:1) Tor: Völler (16.)
18.12.1991 Leverkusen
(Ulrich-Haberland-Stadion)
Deutschland - Luxemburg 4:0 (2:0) Tore: Matthäus (15.), Buchwald (44.), Riedle (51.), Häßler (62.)

Endrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutsches Aufgebot[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name damaliger Verein Geburtstag Spiele Tore Rote Karte Gelb-Rote Karte Gelbe Karte
Torhüter
01 Bodo Illgner 1. FC Köln 7. April 1967 5 0 0 0 0
12 Andreas Köpke 1. FC Nürnberg 12. März 1962 0 0 0 0 0
Abwehr
02 Stefan Reuter Juventus Turin (ITA) 16. Oktober 1966 4 0 0 0 2
03 Andreas Brehme (C)Kapitän der Mannschaft Inter Mailand (ITA) 9. November 1960 5 0 0 0 0
04 Jürgen Kohler Juventus Turin (ITA) 6. Oktober 1965 5 0 0 0 1
05 Manfred Binz Eintracht Frankfurt 22. September 1965 3 0 0 0 0
14 Thomas Helmer Borussia Dortmund 21. April 1965 3 0 0 0 0
15 Michael Frontzeck VfB Stuttgart 26. März 1964 1 0 0 0 0
19 Michael Schulz Borussia Dortmund 3. September 1961 1 0 0 0 0
20 Christian Wörns Bayer 04 Leverkusen 10. Mai 1972 0 0 0 0 0
Mittelfeld
06 Guido Buchwald VfB Stuttgart 24. Januar 1961 4 0 0 0 1
08 Thomas Häßler AS Rom (ITA) 30. Mai 1966 5 2 0 0 2
07 Andreas Möller Eintracht Frankfurt 2. September 1967 3 0 0 0 0
16 Matthias Sammer VfB Stuttgart 5. September 1967 4 0 0 0 0
17 Stefan Effenberg FC Bayern München 2. August 1968 5 1 0 0 2
Angriff
09 Rudi Völler AS Rom (ITA) 13. April 1960 1 0 0 0 0
10 Thomas Doll Lazio Rom (ITA) 9. April 1966 4 0 0 0 1
11 Karl-Heinz Riedle Lazio Rom (ITA) 16. September 1965 5 3 0 0 1
13 Andreas Thom Bayer 04 Leverkusen 7. September 1965 1 0 0 0 0
18 Jürgen Klinsmann Inter Mailand (ITA) 30. Juli 1964 5 1 0 0 1
Trainer
Berti Vogts 30. Dezember 1946

Deutsche Spiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. NiederlandeNiederlande Niederlande  3  2  1  0 004:100  +3 05:10
 2. DeutschlandDeutschland Deutschland  3  1  1  1 004:400  ±0 03:30
 3. SchottlandSchottland Schottland  3  1  0  2 003:300  ±0 02:40
 4. GUSGUS GUS  3  0  2  1 001:400  −3 02:40
Für die Platzierung 3 und 4 ist der direkte Vergleich maßgeblich.
12. Juni 1992 in Norrköping (Idrottspark)
GUS Deutschland 1:1 (0:0)
15. Juni 1992 in Norrköping (Idrottspark)
Deutschland Schottland 2:0 (1:0)
18. Juni 1992 in Göteborg (Ullevi)
Deutschland Niederlande 1:3 (0:2)

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

21. Juni 1992 in Solna (Råsundastadion)
SchwedenSchweden Schweden DeutschlandDeutschland Deutschland 2:3 (0:1)

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

26. Juni 1992 in Göteborg (Ullevi)
DanemarkDänemark Dänemark DeutschlandDeutschland Deutschland 2:0 (1:0)