Fußball-Europameisterschaft 2004/Finalrunde

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Resultate der Finalrunde der Fußball-Europameisterschaft 2004:

Übersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Viertelfinale Halbfinale Finale
                   
24. Juni – Lissabon        
 PortugalPortugal Portugal  22 (6)2
30. Juni – Lissabon
 EnglandEngland England  2 (5)  
 PortugalPortugal Portugal  2
26. Juni – Faro-Loulé
     NiederlandeNiederlande Niederlande  1  
 SchwedenSchweden Schweden  0 (4)
4. Juli – Lissabon
 NiederlandeNiederlande Niederlande  20 (5)2  
 PortugalPortugal Portugal  0
25. Juni – Lissabon    
   GriechenlandGriechenland Griechenland  1
 FrankreichFrankreich Frankreich  0
1. Juli – Porto
 GriechenlandGriechenland Griechenland  1  
 GriechenlandGriechenland Griechenland  111  
27. Juni – Porto
     TschechienTschechien Tschechien  0  
 TschechienTschechien Tschechien  3
 DanemarkDänemark Dänemark  0  
 

1 Sieg nach SG
2 Sieg im Elfmeterschießen

Viertelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Portugal – England 2:2 n. V. (1:1, 0:1), 6:5 i. E.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Portugal England Aufstellung
PortugalPortugal
Viertelfinale 1
Donnerstag, 24. Juni 2004 um 20:45 Uhr (MESZ) in Lissabon (Estádio da Luz)
Zuschauer: 62.564
Schiedsrichter: Urs Meier (SchweizSchweiz Schweiz)
EnglandEngland
Aufstellung Portugal gegen England
RicardoMiguel (79. Rui Costa), Jorge Andrade, Ricardo Carvalho, Nuno ValenteManiche, Costinha (63. Simão) – DecoLuís Figo (C)Kapitän der Mannschaft (75. Hélder Postiga), Nuno Gomes, Cristiano Ronaldo
Trainer: Luiz Felipe Scolari
David JamesGary Neville, John Terry, Sol Campbell, Ashley ColeDavid Beckham (C)Kapitän der Mannschaft, Steven Gerrard (82. Owen Hargreaves), Frank Lampard, Paul Scholes (57. Phil Neville) – Michael Owen, Wayne Rooney (27. Darius Vassell)
Trainer: Sven-Göran Eriksson

Tor 1:1 Postiga (83.)
Tor 2:1 Costa (110.)
Tor 0:1 Owen (3.)


Tor 2:2 Lampard (115.)
Elfmeterschießen

Elfmeter verwandelt 1:0 Deco

Elfmeter verwandelt 2:1 Simão

Elfmeter verschossen Costa schießt übers Tor

Elfmeter verwandelt 3:3 Cristiano Ronaldo

Elfmeter verwandelt 4:4 Maniche

Elfmeter verwandelt 5:5 Hélder Postiga

Elfmeter verwandelt 6:5 Ricardo
Elfmeter verschossen Beckham schießt übers Tor

Elfmeter verwandelt 1:1 Michael Owen

Elfmeter verwandelt 2:2 Frank Lampard

Elfmeter verwandelt 2:3 John Terry

Elfmeter verwandelt 3:4 Owen Hargreaves

Elfmeter verwandelt 4:5 Ashley Cole

Elfmeter verschossen Ricardo hält gegen Vassell
Gelbe Karten Costinha (56.), Deco (85.), Ricardo Carvalho (119.) Gelbe Karten Steven Gerrard (37.), Gary Neville (45.), Phil Neville (92.)

Frankreich – Griechenland 0:1 (0:0)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frankreich Griechenland Aufstellung
FrankreichFrankreich
Viertelfinale 2
Freitag, 25. Juni 2004 um 20:45 Uhr (MESZ) in Lissabon (José-Alvalade-Stadion)
Zuschauer: 45.390
Schiedsrichter: Anders Frisk (SchwedenSchweden Schweden)
GriechenlandGriechenland
Aufstellung Frankreich gegen Griechenland
Fabien BarthezLilian Thuram, William Gallas, Mickaël Silvestre, Bixente LizarazuClaude Makélélé, Olivier Dacourt (72. Sylvain Wiltord) – Zinédine Zidane (C)Kapitän der Mannschaft, Robert Pirès (79. Jérôme Rothen) – Thierry Henry, David Trezeguet (72. Louis Saha)
Trainer: Jacques Santini
Antonios NikopolidisGeorgios Seitaridis, Traianos Dellas, Michalis Kapsis, Panagiotis FyssasKostas Katsouranis, Giorgos Karagounis, Theodoros Zagorakis (C)Kapitän der Mannschaft, Angelos Basinas (85. Vassilios Tsiartas) – Angelos Charisteas, Demis Nikolaidis (61. Vassilis Lakis)
Trainer: Otto Rehhagel
Tor 0:1 Charisteas (65.)
Gelbe Karten Zinédine Zidane (44.), Louis Saha (86.) Gelbe Karten Giorgos Karagounis (6.), Theodoros Zagorakis (50.)

Schweden – Niederlande 0:0 n. V., 4:5 i. E.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schweden Niederlande Aufstellung
SchwedenSchweden
Viertelfinale 3
Samstag, 26. Juni 2004 um 20:45 Uhr (MESZ) in Faro-Loulé (Algarve-Stadion)
Zuschauer: 27.762
Schiedsrichter: Ľuboš Micheľ (SlowakeiSlowakei Slowakei)
NiederlandeNiederlande
Aufstellung Schweden gegen Niederlande
Andreas IsakssonAlexander Östlund, Olof Mellberg (C)Kapitän der Mannschaft, Andreas Jakobsson, Mikael NilssonAnders Svensson (81. Kim Källström), Tobias Linderoth, Mattias Jonson (65. Christian Wilhelmsson), Fredrik LjungbergZlatan Ibrahimović, Henrik Larsson
Trainer: Tommy Söderberg & Lars Lagerbäck
Edwin van der SarMichael Reiziger, Jaap Stam, Frank de Boer (C)Kapitän der Mannschaft (36. Wilfred Bouma), Giovanni van BronckhorstPhillip Cocu, Edgar Davids (61. Johnny Heitinga) – Clarence SeedorfAndy van der Meyde (87. Roy Makaay), Ruud van Nistelrooy, Arjen Robben
Trainer: Dick Advocaat
Elfmeterschießen
Elfmeter verwandelt 1:0 Källström

Elfmeter verwandelt 2:1 Larsson

Elfmeter verschossen Ibrahimović schießt übers Tor

Elfmeter verwandelt 3:3 Ljungberg

Elfmeter verwandelt 4:3 Wilhelmsson

Elfmeter verschossen van der Sar hält gegen Mellberg

Elfmeter verwandelt 1:1 van Nistelrooy

Elfmeter verwandelt 2:2 Heitinga

Elfmeter verwandelt 2:3 Reiziger

Elfmeter verschossen Cocu schießt an den Pfosten

Elfmeter verwandelt 4:4 Makaay

Elfmeter verwandelt 4:5 Robben
Gelbe Karten Zlatan Ibrahimović (58.), Alexander Östlund (88.) Gelbe Karten Frank de Boer (30.), Andy van der Meyde (48.), Roy Makaay (116.)

Tschechien – Dänemark 3:0 (0:0)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tschechien Dänemark Aufstellung
TschechienTschechien
Viertelfinale 4
Sonntag, 27. Juni 2004 um 20:45 Uhr (MESZ) in Porto (Estádio do Dragão)
Zuschauer: 41.092
Schiedsrichter: Walentin Iwanow (RusslandRussland Russland)
DänemarkDänemark
Aufstellung Tschechien gegen Dänemark
Petr ČechMartin Jiránek (39. Zdeněk Grygera), René Bolf (65. David Rozehnal), Tomáš Ujfaluši, Marek JankulovskiTomáš Galásek (C)Kapitän der Mannschaft, Karel Poborský, Tomáš Rosický, Pavel NedvědJan Koller, Milan Baroš (70. Marek Heinz)
Trainer: Karel Brückner
Thomas SørensenThomas Helveg, Martin Laursen, René Henriksen (C)Kapitän der Mannschaft, Kasper BøgelundChristian Poulsen, Thomas Gravesen, Claus Jensen (71. Peter Madsen) – Jesper Grønkjær (77. Dennis Rommedahl), Jon Dahl Tomasson, Martin Jørgensen (85. Peter Løvenkrands)
Trainer: Morten Olsen
Tor 1:0 Koller (49.)
Tor 2:0 Baroš (63.)
Tor 3:0 Baroš (65.)
Gelbe Karten Marek Jankulovski (10.), Tomáš Ujfaluši (45.), Pavel Nedvěd (61.) Gelbe Karten Christian Poulsen (51.), Kasper Bøgelund (56.), Thomas Gravesen (77.)

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Portugal – Niederlande 2:1 (1:0)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Portugal Niederlande Aufstellung
PortugalPortugal
Halbfinale 1
Mittwoch, 30. Juni 2004 um 20:45 Uhr (MESZ) in Lissabon (José-Alvalade-Stadion)
Zuschauer: 46.679
Schiedsrichter: Anders Frisk (SchwedenSchweden Schweden)
NiederlandeNiederlande
Aufstellung Portugal gegen Niederlande
RicardoMiguel, Jorge Andrade, Ricardo Carvalho, Nuno ValenteManiche (87. Fernando Couto), CostinhaDecoLuís Figo (C)Kapitän der Mannschaft, Pauleta (75. Nuno Gomes), Cristiano Ronaldo (67. Petit)
Trainer: Luiz Felipe Scolari
Edwin van der SarMichael Reiziger, Jaap Stam, Wilfred Bouma (56. Rafael van der Vaart), Giovanni van BronckhorstPhillip Cocu (C)Kapitän der Mannschaft, Edgar DavidsClarence SeedorfMarc Overmars (46. Roy Makaay), Ruud van Nistelrooy, Arjen Robben (81. Pierre van Hooijdonk)
Trainer: Dick Advocaat
Tor 1:0 Cristiano Ronaldo (26.)
Tor 2:0 Maniche (58.)


Eigentor 2:1 Andrade (63., Eigentor)
Gelbe Karten Cristiano Ronaldo (27.), Nuno Valente (44.), Luís Figo (90.) Gelbe Karten Marc Overmars (39.), Arjen Robben (71.)

Griechenland – Tschechien 1:0 n.SG[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Griechenland Tschechien Aufstellung
GriechenlandGriechenland
Halbfinale 2
Donnerstag, 1. Juli 2004 um 20:45 Uhr (MESZ) in Porto (Estádio do Dragão)
Zuschauer: 42.449
Schiedsrichter: Pierluigi Collina (ItalienItalien Italien)
TschechienTschechien
Aufstellung Griechenland gegen Tschechien
Antonios NikopolidisGeorgios Seitaridis, Traianos Dellas, Michalis Kapsis, Panagiotis FyssasTheodoros Zagorakis (C)Kapitän der Mannschaft, Kostas Katsouranis, Angelos Basinas (72. Stylianos Giannakopoulos), Giorgos KaragounisAngelos Charisteas, Zisis Vryzas (91. Vassilios Tsiartas)
Trainer: Otto Rehhagel
Petr ČechMartin Jiránek, René Bolf, Tomáš Ujfaluši, Marek JankulovskiTomáš Galásek (C)Kapitän der Mannschaft, Karel Poborský, Tomáš Rosický, Pavel Nedvěd (40. Vladimír Šmicer) – Jan Koller, Milan Baroš
Trainer: Karel Brückner
Silver Goal 1:0 Dellas (105.+1', Silver Goal)
Gelbe Karten Georgios Seitaridis (23.), Angelos Charisteas (70.), Giorgos Karagounis (87.) Gelbe Karten Tomáš Galásek (48.), Vladimír Šmicer (55.), Milan Baroš (102.)

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Portugal – Griechenland 0:1 (0:0)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Portugal Griechenland Aufstellung
PortugalPortugal
Finale
Sonntag, 4. Juli 2004 um 20:45 Uhr (MESZ) in Lissabon (Estádio da Luz)
Zuschauer: 62.865
Schiedsrichter: Markus Merk (DeutschlandDeutschland Deutschland)
GriechenlandGriechenland
Aufstellung Portugal gegen Griechenland
RicardoMiguel (43. Paulo Ferreira), Jorge Andrade, Ricardo Carvalho, Nuno ValenteManiche, Costinha (60. Rui Costa) – DecoLuís Figo (C)Kapitän der Mannschaft, Pauleta (74. Nuno Gomes), Cristiano Ronaldo
Trainer: Luiz Felipe Scolari
Antonios NikopolidisGeorgios Seitaridis, Traianos Dellas, Michalis Kapsis, Panagiotis FyssasAngelos Basinas, Kostas KatsouranisTheodoros Zagorakis (C)Kapitän der Mannschaft, Stylianos Giannakopoulos (76. Stylianos Venetidis) – Angelos Charisteas, Zisis Vryzas (81. Dimitrios Papadopoulos)
Trainer: Otto Rehhagel
Tor 0:1 Charisteas (57.)
Gelbe Karten Costinha (12.), Nuno Valente (90.+3') Gelbe Karten Angelos Basinas (45.+2'), Georgios Seitaridis (63.), Panagiotis Fyssas (67.), Dimitrios Papadopoulos (85.)