Fußball-Oberliga Nordost 1994/95

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oberliga Nordost 1994/95
Meister FSV Velten 1990 (Nord)
FSV Wacker 90 Nordhausen (Süd)
Aufsteiger FSV Velten 1990, FSV Wacker 90 Nordhausen
Absteiger FC Neubrandenburg, Türkspor Berlin, SV Preußen Berlin (Nord)
1. FC Aschersleben, Hallescher FC (Süd)
Mannschaften 2 × 16
Spiele 2 × 240
Oberliga Nordost 1993/94
Regionalliga Nordost 1994/95

Die Saison 1994/95 der Oberliga Nordost war die vierte Spielzeit der Fußball-Oberliga Nordost und die erste als vierthöchste Spielklasse in Deutschland. In der Vorsaison 1993/94 war die in drei Staffeln (Nord, Mitte und Süd) ausgetragene Oberliga Nordost noch drittklassig gewesen, durch die im Sommer 1994 erfolgte Wiedereinführung der Regionalliga aber zur vierten Spielklasse abgestuft und auf zwei Staffeln (Nord und Süd) reduziert worden. Die in den Vorjahren erfolgte Ermittlung eines Aufsteigers in der Relegation zur 2. Bundesliga entfiel somit, stattdessen waren nunmehr beide Staffelsieger – der FSV Velten und der Wacker Nordhausen – berechtigt, in die Regionalliga Nordost aufzusteigen. Letztmals galt dabei die Zwei-Punkte-Regel.

Staffel Nord[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die vorangegangene Auflösung der Staffel Mitte führte zur Eingliederung des 1. FC Magdeburg und Anhalt Dessaus sowie der Berliner Vereine VfB Lichterfelde, SC Charlottenburg und Türkspor in die Nord-Staffel, die nunmehr ganz Berlin umfasste, während Vereine aus Brandenburg und Sachsen-Anhalt weiterhin auf die Staffeln der Oberliga Nordost verteilt blieben. Weiterhin war die Mannschaft Bergmann-Borsigs zum Ende der Spielzeit 1993/94 im SV Preußen Berlin aufgegangen, so dass dieser nun den Platz Bergmann-Borsigs in der Nord-Staffel einnahm. Dabei konnte sich Preußen jedoch nicht in der Staffel behaupten und stieg als abgeschlagener Tabellenletzter ebenso in die untergeordneten Ligen ab, wie der Berliner Verein Türkspor und der Mecklenburgische FC Neubrandenburg, während sich die für den Abstieg favorisierten Vorjahres-Aufsteiger zum Saisonende auf Mittelfeldplätzen positionieren konnten. Den Aufstiegsplatz der Staffel konnte sich schon frühzeitig der FSV Velten 1990 sichern, der den VfB Lichterfelde schließlich mit drei Punkten Vorsprung auf Rang zwei verwies.

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußball-Oberliga Nordost 1994/95 (Staffel Nord)
Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Pkt.
01. FSV Velten 1990 30 21 5 4 76:037 +39 47:13
02. VfB Lichterfelde 30 20 4 6 68:025 +43 44:16
03. 1. FSV Schwerin 30 16 7 7 81:052 +29 39:21
04. Greifswalder SC 30 15 9 6 72:048 +24 39:21
05. SC Charlottenburg 30 15 5 10 48:030 +18 35:25
06. FC Anhalt Dessau 30 14 6 10 40:037 +03 34:26
07. Motor Eberswalde (N) 30 13 7 10 52:044 +08 33:27
08. 1. FC Schwedt 30 10 10 10 37:046 09 30:30
09. 1. FC Wilmersdorf (N) 30 13 3 14 47:054 07 29:31
10. Polizei SV Rostock (N) 30 10 6 14 51:056 05 26:34
11. Rot-Weiß Prenzlau 30 10 6 14 42:052 –10 26:34
12. 1. FC Magdeburg 30 10 5 15 50:053 03 25:35
13. SV SR Neustadt/Dosse 30 8 8 14 45:056 –11 24:36
14. FC Neubrandenburg 30 8 7 15 44:053 09 23:37
15. Türkspor Berlin 30 5 8 17 36:069 –33 18:42
16. SV Preußen Berlin 30 2 4 24 25:102 –77 08:52
Legende
Aufsteiger in die Regionalliga Nordost
Absteiger in die Verbandsligen
(N) Aufsteiger aus der Verbandsliga

Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

1994/95 FSV Velten 1990 VfB Lichterfelde 1. FSV Schwerin Greifswalder SC SC Charlottenburg Motor Eberswalde 1. FC Schwedt 1. FC Wilmersdorf Polizei SV Rostock Rot-Weiß Prenzlau 1. FC Magdeburg SV SR Neustadt/Dosse FC Neubrandenburg Türkspor Berlin SV Preußen Berlin
FSV Velten 1990 4:0 1:1 1:1 3:1 2:0 1:0 4:0 4:1 2:0 0:1 2:0 5:2 4:3 2:1 6:2
VfB Lichterfelde 5:0 2:0 1:1 2:1 7:0 1:0 3:0 2:0 4:2 6:1 1:0 3:1 3:0 3:0 4:1
1. FSV Schwerin 2:2 1:0 3:3 1:3 1:1 5:2 0:0 2:0 4:2 2:2 3:1 4:2 4:2 4:1 7:0
Greifswalder SC 2:1 1:0 4:2 5:3 1:0 8:1 1:1 4:3 3:1 2:1 3:1 2:1 1:1 1:2 5:1
SC Charlottenburg 1:2 1:3 1:2 3:0 0:2 0:0 0:0 2:0 6:2 3:1 0:0 2:0 1:0 2:0 6:0
FC Anhalt Dessau 1:0 1:0 0:3 1:1 0:1 2:2 1:0 2:0 2:4 1:2 1:1 2:2 1:0 4:0 2:0
Motor Eberswalde 0:1 1:0 3:3 4:2 0:1 4:1 0:0 2:4 2:2 1:1 1:0 5:2 2:0 2:0 3:0
1. FC Schwedt 2:6 2:4 3:1 1:1 0:3 0:2 0:0 2:1 1:0 1:0 3:3 1:4 3:1 1:0 6:0
1. FC Wilmersdorf 2:2 0:2 4:2 3:1 0:0 0:1 0:3 1:0 3:2 3:0 3:1 4:1 4:2 2:1 3:0
Polizei SV Rostock 2:3 2:1 3:1 3:2 0:1 2:1 0:2 1:2 6:1 3:2 2:1 2:0 4:1 3:3 0:0
Rot-Weiß Prenzlau 0:1 1:3 0:1 2:7 2:0 1:1 3:1 2:3 0:1 1:0 1:0 1:0 2:2 3:0 4:1
1. FC Magdeburg 1:3 1:1 2:3 1:0 0:3 1:3 3:2 2:3 2:0 2:0 4:3 2:2 1:0 5:0 5:0
SV SR Neustadt/Dosse 2:2 0:0 1:4 1:1 1:0 2:1 1:4 4:1 4:0 2:2 3:0 3:1 0:1 0:2 1:0
FC Neubrandenburg 1:2 0:2 4:1 2:3 3:0 0:3 3:0 0:0 3:1 0:0 0:0 1:3 1:1 4:2 4:3
Türkspor Berlin 2:6 3:3 1:5 1:4 1:1 0:2 0:2 1:1 1:1 0:0 1:1 4:1 1:0 2:2 5:2
SV Preußen Berlin 1:4 0:2 2:9 2:2 0:2 0:1 0:3 0:0 0:2 3:1 1:4 2:5 2:2 0:3 2:1

Staffel Süd[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die vorangegangene Auflösung der Staffel Mitte führte zur Eingliederung des 1. FC Wernigerode, des Halleschen FC sowie des FSV Brieske-Senftenberg und des SV Merseburg 99 in die Süd-Staffel, in welcher die Vereine sich jedoch ausnahmslos in der unteren Tabellenhälfte platzierten. Halle stieg gar als abgeschlagener Tabellenletzter ohne einen einzigen Sieg in die untergeordnete Verbandsliga ab, während der zweite Abstiegsplatz vom Vorjahres-Aufsteiger 1. FC Aschersleben belegt wurde. Ein weiterer Aufsteiger, der VFC Plauen, spielte überraschend um den Aufstieg in die Regionalliga und belegte schließlich nur einen Punkt hinter dem Staffelsieger FSV Wacker 90 Nordhausen den zweiten Rang der Abschlusstabelle.

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußball-Oberliga Nordost 1994/95 (Staffel Süd)
Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Pkt.
01. FSV Wacker 90 Nordhausen 30 17 10 3 58:21 +37 44:16
02. VFC Plauen (N) 30 20 3 7 54:23 +31 43:17
03. Chemnitzer FC Amateure 30 16 10 4 54:25 +29 42:18
04. FV Zeulenroda 30 15 8 7 49:26 +23 38:22
05. FSV Hoyerswerda 30 14 9 7 43:38 +05 37:23
06. Chemnitzer SV 1951 30 11 10 9 42:40 +02 32:28
07. 1. SV Gera 30 9 12 9 47:42 +05 30:30
08. FC Carl Zeiss Jena II (N) 30 10 10 10 39:41 02 30:30
09. 1. Suhler SV 30 7 15 8 38:39 01 29:31
10. 1. FC Wernigerode 30 10 8 12 54:52 +02 28:32
11. Bornaer SV 91 30 10 7 13 32:38 06 27:33
12. FC Meißen 30 8 10 12 37:44 07 26:34
13. FSV Brieske-Senftenberg 30 7 11 12 26:45 –19 25:35
14. SV Merseburg 99 30 8 8 14 33:45 –12 24:36
15. 1. FC Aschersleben (N) 30 6 10 14 31:52 –21 22:38
16. Hallescher FC 30 0 3 27 17:83 –66 03:57
Legende
Aufsteiger in die Regionalliga Nordost
Absteiger in die Verbands- oder Landesligen
(N) Aufsteiger aus der Verbands- oder Landesliga

Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

1994/95 FSV Wacker 90 Nordhausen VFC Plauen Chemnitzer FC Amateure FV Zeulenroda FSV Hoyerswerda Chemnitzer SV 1951 1. SV Gera FC Carl Zeiss Jena II 1. Suhler SV 1. FC Wernigerode Bornaer SV 91 FC Meißen FSV Brieske-Senftenberg SV Merseburg 99 Hallescher FC
FSV Wacker 90 Nordhausen 2:0 2:2 2:2 3:1 2:0 1:1 4:1 3:0 5:2 3:0 2:0 4:0 2:0 2:1 4:1
VFC Plauen 0:2 1:2 3:1 2:0 1:2 2:0 3:2 1:0 0:0 2:1 1:0 1:0 2:0 3:0 1:0
Chemnitzer FC Amateure 0:0 1:2 1:1 4:1 4:2 1:3 2:0 1:1 1:0 2:1 3:1 2:2 2:1 4:0 5:0
FV Zeulenroda 3:1 2:0 1:1 2:0 0:1 3:0 1:0 0:0 5:0 2:1 3:1 2:0 3:0 1:0 3:0
FSV Hoyerswerda 0:0 1:1 1:1 2:1 2:0 4:1 2:1 1:0 3:1 1:0 2:0 2:1 1:1 1:1 4:1
Chemnitzer SV 1951 1:1 2:1 0:1 0:2 2:0 3:3 1:1 3:1 2:2 1:0 2:2 4:1 2:0 1:0 3:0
1. SV Gera 0:3 0:1 0:2 1:1 2:2 3:3 1:1 2:2 3:1 1:0 4:0 2:0 1:1 1:1 2:0
FC Carl Zeiss Jena II 1:1 0:4 1:4 0:0 3:3 2:1 2:0 2:2 1:2 1:0 1:1 0:0 1:0 2:2 4:0
1. Suhler SV 0:0 1:0 1:1 1:0 0:0 0:0 3:1 1:1 0:0 3:1 0:2 1:2 1:1 4:1 3:0
1. FC Wernigerode 0:1 2:2 0:2 3:2 1:2 4:1 1:1 1:2 5:0 2:2 5:1 5:0 1:0 1:1 2:0
Bornaer SV 91 0:0 1:4 0:0 2:1 0:0 3:0 1:0 1:2 1:1 2:1 1:0 1:0 4:1 2:1 1:0
FC Meißen 0:3 0:2 0:2 1:2 5:1 1:1 1:1 1:0 1:1 1:1 3:3 2:0 2:1 1:1 5:0
FSV Brieske-Senftenberg 2:1 0:4 0:0 0:0 1:2 0:0 0:3 3:1 1:1 2:0 3:1 0:0 2:2 1:1 1:1
SV Merseburg 99 2:0 0:5 1:0 1:0 1:2 2:2 2:5 0:2 3:1 7:3 0:0 0:0 0:1 2:0 3:0
1. FC Aschersleben 1:1 0:3 2:1 1:2 2:1 1:0 0:0 0:2 1:5 2:5 2:0 0:3 1:1 0:0 3:0
Hallescher FC 0:3 1:2 0:2 3:3 0:1 0:2 0:5 0:2 4:4 1:3 1:2 1:2 1:2 0:1 2:5

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]