Fußball-Oberliga Nordost 2017/18

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oberliga Nordost 2017/18
Mannschaften 17 (Nord), 16 (Süd)
Spiele 272 (Nord), 240 (Süd)
Oberliga Nordost 2016/17
Regionalliga Nordost 2017/18

Die Saison 2017/18 der Oberliga Nordost ist die 27. Spielzeit der Fußball-Oberliga Nordost und die zehnte als fünfthöchste Spielklasse in Deutschland. Sie begann am 5. August 2017 und wird voraussichtlich am 4. oder 5. Juni 2018 enden.[1]

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

An der Spielzeit 2017/18 nehmen insgesamt 33 Vereine, verteilt auf zwei Staffeln (Nord und Süd), teil. Die genaue Staffeleinteilung wurde durch den NOFV am 23. Juni 2017 veröffentlicht.[2] Dabei wurde der Brandenburger SC Süd 05 von der Süd- in die Nordstaffel umgruppiert. Folgende Vereine haben sich sportlich qualifiziert:

Da aus der Thüringenliga kein Verein für die Oberliga 2017/18 gemeldet hat und die geforderte Stärke von 32 Vereinen nicht durch eine Verminderung der Anzahl der Absteiger aus der Oberliga am Ende der Saison 2016/17 erreicht wird, erhöht sich gemäß einer vom NOFV beschlossenen Ergänzung der Auf- und Abstiegsregelung die Anzahl der Aufsteiger aus den Landesverbänden am Ende der Saison 2016/17. Gemäß dieser Regelung erhält der sächsische Fußballverband als seniorenmitgliedsstärkster Landesverband des NOFV einen weiteren Aufstiegsplatz, wodurch der SV Einheit Kamenz als Zweitplatzierter der Sachsenliga an der Oberliga 2017/18 teilnehmen darf. Am 26. Juni 2017 gab der NOFV im Zuge der Staffeleinteilung zudem bekannt, dass der 1. FC Frankfurt in der Oberliga verbleibt und die Oberligastaffel Nord auf 17 Mannschaften erhöht wird.[3]

Staffel Nord[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oberliga Nordost Nord 2017/18
Mannschaften 017
Spiele 272  (davon 143 gespielt)
Tore 507  (ø 3,55 pro Spiel)
Spielorte der Oberliga Nordost 2017/18 (Staffel Nord)

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FSV Optik Rathenow  16  13  3  0 042:700 +35 42
 2. SV Lichtenberg 47  17  11  3  3 032:160 +16 36
 3. Tennis Borussia Berlin  17  11  3  3 031:150 +16 36
 4. Brandenburger SC Süd 05 (U)  17  10  4  3 040:240 +16 34
 5. Hertha Zehlendorf  17  10  2  5 029:230  +6 32
 6. FC Anker Wismar  17  9  4  4 035:230 +12 31
 7. SC Staaken (N)  17  8  3  6 034:230 +11 27
 8. FC Strausberg  16  7  3  6 025:280  −3 24
 9. Hansa Rostock II  17  5  5  7 032:330  −1 20
10. Torgelower FC Greif (N)  17  6  2  9 024:250  −1 20
11. SV Altlüdersdorf  17  6  2  9 031:360  −5 20
12. Malchower SV  18  5  3  10 032:460 −14 18
13. SV Victoria Seelow  16  4  4  8 029:390 −10 16
14. 1. FC Frankfurt  17  5  0  12 025:440 −19 15
15. CFC Hertha 06  17  4  2  11 023:380 −15 14
16. FC Mecklenburg Schwerin  16  3  2  11 019:360 −17 11
17. SV Grün-Weiß Brieselang  17  2  3  12 024:510 −27 09
Stand: 17. Dezember 2017[4]
  • Aufsteiger in die Regionalliga Nordost 2018/19
  • Mögliche Absteiger in die Verbandsligen 2018/19
  • Absteiger in die Verbandsligen 2018/19
  • (U) Umgruppierung aus der Staffel Süd 2016/17
    (N) Aufsteiger aus den Verbandsligen 2016/17

    Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

    2017/18 FSV Optik Rathenow SV Lichtenberg 47 Hertha Zehlendorf FC Anker Wismar Tennis Borussia Berlin Malchower SV 90 SV Victoria Seelow SV Altlüdersdorf Hansa Rostock II FC Mecklenburg Schwerin CFC Hertha 06 FC Strausberg SV Grün-Weiß Brieselang 1. FC Frankfurt Brandenburger SC Süd 05 SC Staaken Torgelower FC Greif
    FSV Optik Rathenow  : 4:1  : 0:0  : 3:0  : 4:0 3:1  :  :  :  : 3:1 1:0 3:2
    SV Lichtenberg 47 0:2  :  : 1:0 2:0  : 3:0  :  : 2:1 1:0 5:0 2:1  :  :  :
    Hertha Zehlendorf  : 1:2  :  :  : 2:2 3:2 1:3 3:0 2:1  :  :  :  : 2:1 1:0
    FC Anker Wismar 0:0 3:1 2:1  :  :  : 1:6  :  : 1:1  :  : 1:2 2:3 3:2 1:0
    Tennis Borussia Berlin  :  : 1:0  : 4:1  : 1:0  :  :  : 2:0 5:0 4:3  : 0:0  :
    Malchower SV 90 0:4  : 1:2 2:1  : 3:3  : 0:6  :  :  :  : 3:1 5:1 0:2 2:4
    SV Victoria Seelow  : 3:2  : 0:6 2:3  : 4:1  : 1:0 1:3  : 2:6  :  :  : 0:2
    SV Altlüdersdorf 0:1  :  :  : 1:3  :  :  :  : 2:0  : 3:0 4:3 2:5  :  :
    Hansa Rostock II  : 1:3  :  : 1:3  : 1:1 3:3 1:3  : 1:4  :  : 2:1  : 3:0
    FC Mecklenburg Schwerin  : 2:4  : 0:4 1:2 1:1  : 1:2  : 2:0  : 3:2  :  :  : 1:1
    CFC Hertha 06 0:4  :  : 1:2 0:1 6:5  :  : 0:0  : 1:2 5:2  : 0:7 3:1  :
    FC Strausberg 0:0  : 2:3 1:1  : 3:2 2:1 0:3 3:2 2:1  :  : 4:0 1:1 1:6  :
    SV Grün-Weiß Brieselang 1:7 0:0 0:2 2:2  : 1:3  :  : 3:3  :  : 2:0 0:1 3:4 2:3  :
    1. FC Frankfurt 1:3  : 0:2  :  : 4:2 1:7  : 1:3 2:1  :  :  : 0:1 1:2  :
    Brandenburger SC Süd 05  : 1:1 1:1  : 3:1  : 3:1  : 1:1 3:1  :  :  : 1:2 2:0 2:0
    SC Staaken  : 1:1 1:2  :  :  : 1:1 5:1 2:1 5:1  :  :  :  :  : 2:1
    Torgelower FC Greif  : 0:2  :  : 1:1 0:1  : 2:0  :  : 2:0 2:4 3:0 4:2  :  :
    Stand: 17. Dezember 2017

    Staffel Süd[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Oberliga Nordost Süd 2017/18
    Mannschaften 016
    Spiele 240  (davon 117 gespielt)
    Tore 336  (ø 2,87 pro Spiel)
    Spielorte der Oberliga Nordost 2017/18 (Staffel Süd)

    Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Bischofswerdaer FV 08  15  12  2  1 036:600 +30 38
     2. Inter Leipzig  15  12  0  3 037:700 +30 36
     3. VFC Plauen  14  10  1  3 020:140  +6 31
     4. FC Eilenburg (N)  15  8  5  2 029:100 +19 29
     5. FC Carl Zeiss Jena II  14  7  4  3 026:190  +7 25
     6. TV Askania Bernburg  15  6  5  4 025:190  +6 23
     7. SG Union Sandersdorf  15  6  3  6 029:240  +5 21
     8. VfL Halle 1896  14  4  6  4 012:170  −5 18
     9. SV Schott Jena  14  5  3  6 017:280 −11 18
    10. 1. FC Lok Stendal (N)  14  4  5  5 016:190  −3 17
    11. FSV Barleben  15  4  2  9 013:310 −18 14
    12. FC Einheit Rudolstadt  13  4  1  8 018:200  −2 13
    13. SV Einheit Kamenz (N)  15  3  4  8 012:210  −9 13
    14. VfB Krieschow (N)  15  3  1  11 018:390 −21 10
    15. BSG Wismut Gera  14  2  3  9 014:270 −13 09
    16. SV Merseburg 99  15  1  5  9 012:330 −21 08
    Stand: 10. Dezember 2017[5]
  • Aufsteiger in die Regionalliga Nordost 2018/19
  • Mögliche Absteiger in die Verbandsligen 2018/19
  • Absteiger in die Verbandsligen 2018/19
  • (N) Aufsteiger aus den Verbandsligen 2016/17

    Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

    2017/18 Bischofswerdaer FV 08 BSG Wismut Gera FC Einheit Rudolstadt SV Merseburg 99 Inter Leipzig FC Carl Zeiss Jena II VFC Plauen TV Askania Bernburg SG Union Sandersdorf FSV Barleben SV Schott Jena VfL Halle 1896 FC Eilenburg 1. FC Lok Stendal VfB Krieschow SV Einheit Kamenz
    Bischofswerdaer FV 08 4:0 2:1 4:0 1:0  :  :  : 2:1  :  : 3:0  : 3:0  : 3:0
    BSG Wismut Gera  :  :  :  : 0:2  :  : 0:3  : 0:1 0:2 0:2 3:0  :  :
    FC Einheit Rudolstadt  :  :  : 2:1 1:3 0:1 0:4  : 1:2 5:0  : 0:1  : 4:2  :
    SV Merseburg 99  : 3:3 1:1 0:1 0:2  :  : 0:5  :  : 0:0  : 4:1  : 1:1
    Inter Leipzig  : 1:0  :  : 3:0 0:1  : 3:0  :  : 4:0 2:0 2:0  : 3:0
    FC Carl Zeiss Jena II 0:0  :  :  :  : 4:1  :  : 1:0 2:1  : 2:2  : 2:1  :
    VFC Plauen 1:0 1:0  : 4:1  :  : 3:2  : 3:0  : 0:0  :  : 1:0  :
    TV Askania Bernburg 0:1 3:3  : 4:1 1:3 5:4  : 0:0  :  :  :  : 1:1  : 1:0
    SG Union Sandersdorf  :  : 1:0  :  : 2:2 5:0  : 1:0 2:3  : 2:5 2:2  : 3:2
    FSV Barleben 0:5 2:2  : 0:0 0:6  :  : 0:1  :  :  :  :  : 3:0  :
    SV Schott Jena 0:3  :  : 2:1 0:5  :  : 1:1  : 1:3  :  :  : 3:1  :
    VfL Halle 1896  :  :  :  :  : 1:1  : 0:0 1:0 5:0 1:1  : 0:0 1:4 1:0
    FC Eilenburg 1:1  :  : 4:0  :  : 0:2 2:0  : 2:0 1:1 4:0  : 5:0  :
    1. FC Lok Stendal  :  : 2:0  :  :  : 1:2  :  : 2:1 2:1  : 0:0 5:0  :
    VfB Krieschow 2:4 0:3  : 1:0 2:3  :  : 0:2 4:2  :  :  :  :  : 1:1
    SV Einheit Kamenz  : 3:0 0:3  :  : 2:1 1:0  :  : 1:2 1:2  : 0:0 0:0  :
    Stand: 10. Dezember 2017

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. NOFV-Rahmenterminplan 2016/2017. In: nofv-online.de. Nordostdeutscher Fußballverband, 15. Januar 2016, abgerufen am 17. Mai 2016 (PDF).
    2. Bewerbungen für das Spieljahr 2017/18. In: Amtliche Mitteilungen Nr. 02/2017. Nordostdeutscher Fußballverband, 28. April 2017, S. 7, abgerufen am 1. Juni 2017 (PDF).
    3. Staffeleinteilungen 2017/18. Nordostdeutscher Fußballverband, 26. Juni 2017, abgerufen am 28. Juni 2017.
    4. Oberliga Nordost, Staffel Nord – Spieltag / Tabelle. In: kicker.de. Kicker-Sportmagazin, abgerufen am 17. Dezember 2017.
    5. Oberliga Nordost, Staffel Süd – Spieltag / Tabelle. In: kicker.de. Kicker-Sportmagazin, abgerufen am 10. Dezember 2017.