Fußball-Oberliga Südwest 1992/93

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fußball-Oberliga Südwest 1992/93
Meister Eintracht Trier
Absteiger Viktoria Herxheim
Wormatia Worms
SV Geinsheim
Mannschaften 18
Spiele 306
Tore 873  (ø 2,85 pro Spiel)
Oberliga Südwest 1991/92
2. Bundesliga 1992/93

Die Oberliga Südwest 1992/93 war die 14. Spielzeit der drittklassigen Oberliga.

Meister wurde Eintracht Trier, die sich allerdings in der Aufstiegsrunde zur zweiten Liga nicht durchsetzte und somit in der Oberliga verblieb. In die Verbandsligen absteigen mussten der SV Viktoria Herxheim, Wormatia Worms und der SV Geinsheim. Allerdings war speziell die Entscheidung um den Abstiegsplatz 16 enorm knapp. Nur durch das schlechtere Torverhältnis gegenüber den punktgleichen Homburger Amateuren und dem VfL Hamm hatte die Herxheimer Viktoria letztendlich das Nachsehen. Aber auch der SV Wittlich und der TuS Mayen mussten lange zittern, um schließlich mit einem Punkt Abstand den Abstiegsrängen zu entrinnen. Erstmals in der Oberliga spielend, erreichte die TSG Pfeddersheim einen überraschend guten siebten Tabellenplatz. Für den Traditionsverein Wormatia Worms war der Abstieg in die Verbandsliga die traurige Folge wachsender Finanzproblemen, die in die Zahlungsunfähigkeit mündeten: In der Folgesaison wurde ein Konkursverfahren eröffnet. Es brauchte mehrere Jahre, bis Wormatia wieder in der Oberliga auftauchte.

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oberliga Südwest 1992/93
Nentershausen = Spfr. Eisbachtal
Pl. Verein Sp. S U N Tore Td. Punkte
01. Eintracht Trier 34 24 9 1 92:19 +73 57-11
02. FSV Salmrohr (M) 34 22 7 5 80:30 +50 51-17
03. Sportfreunde Eisbachtal 34 15 12 7 51:38 +13 42-26
04. VfB Wissen 34 17 8 9 51:41 +10 42-26
05. SV Edenkoben 34 15 11 8 50:32 +18 41-27
06. Borussia Neunkirchen 34 15 10 9 50:37 +13 40-28
07. TSG Pfeddersheim (N) 34 12 14 8 41:29 +12 38-30
08. 1. FC Saarbrücken Am. 34 14 7 13 52:49 +3 35-33
09. FSV Saarwellingen 34 12 7 15 52:56 -4 31–37
10. Südwest Ludwigshafen 34 11 8 15 56:62 -6 30–38
11. FSG Schiffweiler (N) 34 10 10 14 45:59 -14 30–38
12. SV Wittlich (N) 34 9 10 15 35:51 -16 28–40
13. TuS Mayen 34 11 6 17 45:67 -22 28–40
14. VfL Hamm/Sieg 34 8 11 15 38:45 -7 27–41
15. FC Homburg Am. 34 8 11 15 38:46 -8 27–41
16. SV Viktoria Herxheim 34 9 9 16 46:67 -21 27–41
17. Wormatia Worms 34 7 9 18 24:47 -23 23–45
18. SV Geinsheim 34 3 9 22 27:98 -71 15–53
  • Teilnehmer an der Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga 1993/94
  • Absteiger in die Verbandsligen
  • (M) Meister 1991/92
    (N) Aufsteiger aus der Verbandsligen

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]