Fußball-Regionalliga Nord 2015/16

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Regionalliga Nord 2015/16
Meister VfL Wolfsburg II
Relegation ↑ VfL Wolfsburg II
Absteiger Goslarer SC 08
BV Cloppenburg
TSV Schilksee
Mannschaften 18
Spiele 306
Tore 857  (ø 2,8 pro Spiel)
Zuschauer 222.387  (ø 727 pro Spiel)
Torschützenkönig Dino Medjedovic (VfL Wolfsburg II)
Kwasi Okyere Wriedt (Lüneburger SK Hansa)
Regionalliga Nord 2014/15
3. Liga 2015/16

Die Saison 2015/16 der Regionalliga Nord war die achte Spielzeit der Fußball-Regionalliga als vierthöchste Spielklasse in Deutschland. Sie wurde am 24. Juli 2015 mit der Partie zwischen Aufsteiger TSV Schilksee und Eintracht Norderstedt eröffnet und endete am 21. Mai 2016 mit dem 34. Spieltag.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spielorte der Regionalliga Nord 2015/16

Für die Spielzeit 2015/16 qualifizierten sich folgende Vereine sportlich[1]:

Auf- und Abstiegsregelung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aufstieg in die 3. Liga

Für den Aufstieg in die 3. Liga war der Meister für die Teilnahme an den Aufstiegsspielen sportlich qualifiziert.

Abstieg aus der Regionalliga Nord

Die drei Mannschaften auf den Plätzen 16, 17 und 18 der Regionalliga Nord stiegen am Ende der Saison ab.

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tabellenführer
Tabellenletzter
Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. VfL Wolfsburg II  34  25  4  5 087:240 +63 79
 2. VfB Oldenburg  34  22  8  4 065:210 +44 74
 3. ETSV Weiche Flensburg  34  17  13  4 057:290 +28 64
 4. SV Drochtersen/Assel (N)  34  18  8  8 046:310 +15 62
 5. SV Meppen  34  16  7  11 057:420 +15 55
 6. TSV Havelse  34  13  8  13 048:600 −12 47
 7. VfB Lübeck  34  12  9  13 050:460  +4 45
 8. BSV Rehden  34  11  12  11 047:450  +2 45
 9. Eintracht Braunschweig II  34  13  6  15 036:370  −1 45
10. VfV 06 Hildesheim (N)  34  12  8  14 046:500  −4 44
11. Eintracht Norderstedt  34  12  8  14 045:530  −8 44
12. Hannover 96 II  34  10  12  12 052:460  +6 42
13. Lüneburger SK Hansa  34  10  11  13 049:510  −2 41
14. Hamburger SV II  34  9  14  11 043:490  −6 41
15. FC St. Pauli II  34  11  8  15 043:580 −15 41
16. Goslarer SC 08  34  11  6  17 038:560 −18 39
17. BV Cloppenburg  34  4  11  19 027:660 −39 23
18. TSV Schilksee (N)  34  1  5  28 021:930 −72 08
Legende
Teilnehmer an den Aufstiegsspielen zur 3. Liga
Absteiger in die Oberligen
(N) Aufsteiger aus den Oberligen

Da der Goslarer SC für den Abstiegsfall keine Lizenzunterlagen für die kommende Oberliga-Saison eingereicht hat, steigt er direkt in die sechstklassige Landesliga ab.[2]

Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

2015/16 VfL Wolfsburg II Hamburger SV II TSV Havelse ETSV Weiche Eintracht Norderstedt VfB Lübeck SV Meppen VfB Oldenburg BSV Rehden Lüneburger SK Hansa Eintracht Braunschweig II Hannover 96 II Goslarer SC 08 BV Cloppenburg VfV 06 Hildesheim TSV Schilksee
VfL Wolfsburg II 4:0 6:1 2:0 8:1 3:0 1:0 3:1 0:2 1:0 4:2 0:1 1:1 4:1 2:0 1:1 1:0 7:0
Hamburger SV II 2:1 2:2 1:1 0:1 2:2 0:1 1:1 0:0 3:2 3:2 2:1 0:0 1:1 2:2 2:1 1:2 1:1
TSV Havelse 1:2 1:0 1:1 3:1 5:3 5:2 0:3 0:0 1:1 0:1 2:1 2:7 1:0 2:1 1:3 1:2 2:1
ETSV Weiche 1:0 3:2 5:1 2:0 3:2 1:2 1:1 0:0 3:0 1:1 1:0 0:0 1:0 0:0 4:0 6:1 1:0
Eintracht Norderstedt 0:5 2:0 0:0 2:1 1:1 1:0 0:4 0:1 3:3 1:1 1:0 1:3 3:0 0:0 3:2 3:1 2:1
VfB Lübeck 1:2 1:1 2:1 0:1 0:0 0:2 2:0 0:1 1:1 0:0 3:0 0:1 4:0 4:2 0:1 2:0 2:0
SV Meppen 1:1 1:1 0:2 2:2 1:0 0:0 5:0 1:5 2:2 3:2 1:0 4:2 3:0 6:0 2:1 2:0 4:1
FC St. Pauli II 0:3 2:1 3:1 1:2 0:2 1:2 1:0 2:3 1:1 0:2 0:0 2:1 3:2 1:0 0:2 2:2 3:1
VfB Oldenburg 1:2 5:1 4:0 0:0 2:1 3:1 3:0 1:0 0:0 4:2 2:1 1:1 0:0 2:0 1:1 2:0 7:0
BSV Rehden 0:1 0:3 1:1 1:2 4:2 3:0 0:0 3:1 1:0 2:2 1:2 2:0 1:1 2:1 0:1 0:0 4:1
Lüneburger SK Hansa 1:2 3:0 2:2 1:1 2:0 1:1 1:1 3:3 0:1 2:0 0:4 1:0 1:2 3:0 0:1 1:3 1:0
Eintracht Braunschweig II 1:0 2:0 1:1 1:2 2:1 3:1 0:3 3:1 0:2 0:2 2:1 0:0 1:2 0:1 1:2 1:3 3:1
Hannover 96 II 1:2 2:2 1:2 1:2 2:2 2:1 3:1 1:1 4:1 2:0 2:2 0:2 1:4 4:0 0:1 1:1 1:1
Goslarer SC 08 1:2 1:2 0:3 0:0 2:0 1:1 2:0 3:0 1:4 4:1 0:2 0:1 0:3 3:0 0:2 0:4 1:1
BV Cloppenburg 0:3 0:3 3:0 1:1 0:5 1:2 0:4 1:2 2:1 3:3 1:1 0:0 1:1 1:2 1:1 1:2 1:1
SV Drochtersen/Assel 1:1 0:0 1:0 3:1 1:1 1:4 3:1 1:1 0:1 0:2 2:1 0:0 1:0 4:0 0:1 1:0 2:0
VfV 06 Hildesheim 1:5 1:1 0:1 2:2 1:0 1:3 1:0 4:1 0:1 0:2 4:2 0:0 4:2 1:2 2:2 0:1 3:0
TSV Schilksee 0:7 0:3 1:2 0:5 0:5 2:4 1:2 1:2 0:4 1:2 1:2 1:2 1:2 0:2 1:0 1:4 0:0

Tabellenverlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verlegte Partien wurden der ursprünglichen Terminierung entsprechend angerechnet, damit an allen Spieltagen für jede Mannschaft die gleiche Anzahl an Spielen berücksichtigt wird.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34
VfL Wolfsburg II 6 3 2 4 8 6 3 2 2 2 4 3 3 2 2 2 3 3 2 2 2 3 2 2 2 2 2 2 1 1 1 1 1 1
VfB Oldenburg 3 11 6 2 5 2 2 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 2 2 2 2 2 2
ETSV Weiche 6 2 1 7 3 5 4 3 3 3 2 2 2 3 3 3 2 2 3 3 3 2 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3
6 14 16 13 13 15 12 9 6 6 6 6 6 7 7 6 4 5 4 4 4 4 5 5 6 5 4 4 5 4 5 4 4 4
SV Meppen 6 4 3 6 2 3 5 5 5 4 3 5 5 5 6 5 7 6 6 5 5 5 4 4 4 4 5 5 4 5 4 5 5 5
TSV Havelse 6 5 10 12 10 8 10 7 9 10 10 7 7 6 5 4 6 7 7 7 7 7 6 7 7 8 8 7 6 6 6 6 6 6
Eintracht Braunschweig II 14 9 7 3 1 4 6 8 10 8 9 11 11 12 9 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 7 7 9 8 7 7 7 7 9
Eintracht Norderstedt 1 8 4 1 4 1 1 4 4 5 5 4 4 4 4 7 5 4 5 6 6 6 7 6 5 6 6 6 7 8 8 8 8 11
VfV 06 Hildesheim 2 10 14 16 16 17 17 17 14 15 16 14 12 13 13 14 12 12 13 15 15 16 15 16 16 14 13 11 11 12 10 12 9 10
Hannover 96 II 5 1 5 9 7 10 9 12 12 11 12 10 10 10 12 13 11 10 11 10 9 10 10 9 9 10 9 10 10 10 12 9 10 12
VfB Lübeck 16 17 13 15 11 13 15 10 8 9 7 8 8 8 8 9 10 11 10 9 10 9 9 10 10 9 10 8 9 9 9 10 11 7
BSV Rehden 6 12 8 5 6 7 7 6 7 7 8 9 9 11 10 12 14 13 12 12 13 11 12 11 11 11 12 14 12 11 13 13 12 8
Hamburger SV II 3 6 11 10 12 11 14 14 16 17 15 16 17 16 16 16 15 15 14 13 11 12 11 12 12 13 11 12 13 14 11 11 13 14
Lüneburger SK Hansa 6 13 9 8 9 9 8 11 13 13 11 12 14 15 15 11 13 14 16 16 16 14 13 14 15 16 15 13 15 13 14 14 14 13
17 15 15 17 17 14 13 15 11 12 13 15 13 9 11 10 9 9 9 11 12 13 16 13 14 12 14 15 14 15 15 15 15 15
Goslarer SC 08 14 18 18 14 15 16 16 16 17 14 14 13 15 14 14 15 16 16 15 14 14 15 14 15 13 15 16 16 16 16 16 16 16 16
BV Cloppenburg 6 7 12 11 14 12 11 13 15 16 17 17 16 17 17 17 17 17 17 17 17 17 17 17 17 17 17 17 17 17 17 17 17 17
TSV Schilksee 18 16 17 18 18 18 18 18 18 18 18 18 18 18 18 18 18 18 18 18 18 18 18 18 18 18 18 18 18 18 18 18 18 18

Stadien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Stadt Verein Kapazität
Stadion Lohmühle Lübeck VfB Lübeck 17.849
Hänsch-Arena Meppen SV Meppen 16.500
Marschweg-Stadion Oldenburg VfB Oldenburg 15.200
Friedrich-Ebert-Stadion Hildesheim VfV 06 Hildesheim 10.000
AOK Stadion Wolfsburg VfL Wolfsburg II 05.200
Edmund-Plambeck-Stadion Norderstedt Eintracht Norderstedt 05.068
Stadion Hoheluft Hamburg-Eppendorf FC St. Pauli II 05.004
TimePartner Arena Cloppenburg BV Cloppenburg 05.001
S-Arena Goslar Goslarer SC 08 05.001
Sportplatz Waldsportstätten Rehden BSV Rehden 04.350
Wilhelm-Langrehr-Stadion Garbsen-Havelse TSV Havelse 03.500
Hannover 96 II
Beekestadion Hannover Hannover 96 II 03.000
HDI-Arena 49.000
Heinrich-Langeloh-Platz Bardowick Lüneburger SK Hansa 03.000
Kehdinger Stadion Drochtersen SV Drochtersen/Assel 03.000
Jürgen-Lüthje-Arena Kiel-Schilksee  TSV Schilksee 02.500
Manfred-Werner-Stadion Flensburg-Weiche ETSV Weiche 02.500
Wolfgang-Meyer-Sportanlage Hamburg-Stellingen Hamburger SV II 02.018
Volksparkstadion Hamburg-Bahrenfeld 57.000
Nebenplatz B des Eintracht-Stadions Braunschweig Eintracht Braunschweig II 01.500
Eintracht-Stadion 25.540

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Zulassungsverfahren zur Regionalliga Nord der Herren Saison 2015/2016. Hamburger Fußball-Verband, April 2015, abgerufen am 14. Juni 2015.
  2. Goslarer SC stürzt in die Landesliga – Thoß geht. Kicker-Sportmagazin, 30. Mai 2016, abgerufen am 1. Juni 2016.