Fußball-Weltmeisterschaft 1986/Gruppe C

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. SowjetunionSowjetunion Sowjetunion  3  2  1  0 009:100  +8 05:10
 2. FrankreichFrankreich Frankreich  3  2  1  0 005:100  +4 05:10
 3. Ungarn 1957Ungarn Ungarn  3  1  0  2 002:900  −7 02:40
 4. KanadaKanada Kanada  3  0  0  3 000:500  −5 00:60

Gruppe C der Fußball-Weltmeisterschaft 1986:

Frankreich – Kanada 1:0 (0:0)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frankreich Kanada
FrankreichFrankreich
1. Spieltag
Sonntag, 1. Juni 1986 um 16:00 Uhr in León (Estadio Nou Camp)
Zuschauer: 65.500
Schiedsrichter: Hernán Silva (ChileChile Chile)
Spielbericht
KanadaKanada
Joël BatsManuel Amoros, Patrick Battiston, Maxime Bossis, Thierry TusseauAlain Giresse, Jean Tigana, Michel Platini (C)Kapitän der Mannschaft, Luis FernándezJean-Pierre Papin, Dominique Rocheteau (70. Yannick Stopyra)
Trainer: Henri Michel
Paul DolanBob Lenarduzzi, Ian Bridge, Randy Samuel, Bruce Wilson (C)Kapitän der MannschaftDavid Norman, Paul James (81. Branko Segota), Randy Ragan, Mike Sweeney (54. Jamie Lowery) – Igor Vrablić, Carl Valentine
Trainer: Tony Waiters (EnglandEngland England)
Tor 1:0 Papin (79.)
Das 1:0 war das 1.200. WM-Tor

Sowjetunion – Ungarn 6:0 (3:0)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sowjetunion Ungarn
SowjetunionSowjetunion
1. Spieltag
Montag, 2. Juni 1986 um 12:00 Uhr in Irapuato (Estadio Sergio León Chávez)
Zuschauer: 16.500
Schiedsrichter: Luigi Agnolin (ItalienItalien Italien)
Spielbericht
UngarnUngarn
Rinat DassajewWolodymyr BessonowNikolai Larionow, Oleh Kusnezow, Anatolij Demjanenko (C)Kapitän der Mannschaft - Pawlo Jakowenko (72. Wadym Jewtuschenko), Iwan Jaremtschuk, Olexander Sawarow, Sjarhej Alejnikau, Wassili Raz - Igor Belanow (69. Sergei Rodionow)
Trainer: Walerij Lobanowskyj
Péter DisztlAntal Róth (13. Győző Burcsa) – Sándor Sallai, Imre Garaba, Zoltán Péter (62. László Dajka) – Antal Nagy (C)Kapitän der Mannschaft, József Kardos, Lajos Détári, György BognárJózsef Kiprich, Márton Esterházy
Trainer: György Mezey
Tor 1:0 Jakowenko (2.)
Tor 2:0 Alejnikau (4.)
Strafstoß 3:0 Belanow (24., Foulelfmeter)
Tor 4:0 Jaremtschuk (66.)
Eigentor 5:0 Dajka (73., Eigentor)
Tor 6:0 Rodionow (80.)
Elfmeter verschossen Jewtuschenko verschießt Foulelfmeter (77.)

Frankreich – Sowjetunion 1:1 (0:0)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frankreich Sowjetunion
FrankreichFrankreich
2. Spieltag
Donnerstag, 5. Juni 1986 um 12:00 Uhr in León (Estadio Nou Camp)
Zuschauer: 36.540
Schiedsrichter: Romualdo Arppi Filho (Brasilien 1968Brasilien Brasilien)
Spielbericht
SowjetunionSowjetunion
Joël BatsWilliam Ayache, Patrick Battiston, Maxime Bossis, Manuel AmorosAlain Giresse (83. Philippe Vercruysse), Jean Tigana, Michel Platini (C)Kapitän der Mannschaft, Luis FernándezJean-Pierre Papin (76. Bruno Bellone), Yannick Stopyra
Trainer: Henri Michel
Rinat DassajewWolodymyr BessonowNikolai Larionow, Oleh Kusnezow, Anatolij Demjanenko (C)Kapitän der MannschaftPawlo Jakowenko (68. Sergei Rodionow), Iwan Jaremtschuk, Olexander Sawarow (58. Oleh Blochin), Sjarhej Alejnikau, Wassili RazIgor Belanow
Trainer: Walerij Lobanowskyj

Tor 1:1 Fernández (62.)
Tor 0:1 Raz (53.)
Gelbe Karten Fernández (40.), Amoros (43.) Gelbe Karten Raz (30.), Belanow (33.)

Kanada – Ungarn 0:2 (0:1)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kanada Ungarn
KanadaKanada
2. Spieltag
Freitag, 6. Juni 1986 um 12:00 Uhr in Irapuato (Estadio Sergio León Chávez)
Zuschauer: 13.800
Schiedsrichter: Jamal al-Sharif (SyrienSyrien Syrien)
Spielbericht
UngarnUngarn
Tino LettieriBob Lenarduzzi, Ian Bridge, Randy Samuel, Bruce Wilson (C)Kapitän der Mannschaft (41. Mike Sweeney) – Paul James (53. Branko Segota), Randy Ragan, Gerry Gray, David NormanIgor Vrablić, Carl Valentine
Trainer: Tony Waiters (EnglandEngland England)
József SzendreiJózsef KardosSándor Sallai, Imre Garaba, József VargaAntal Nagy (C)Kapitän der Mannschaft (62. László Dajka), Győző Burcsa (28. Antal Róth), Lajos Détári, György BognárJózsef Kiprich, Márton Esterházy
Trainer: György Mezey
Tor 0:1 Esterházy (2.)
Tor 0:2 Détári (75.)
Gelbe Karten Sweeney (52.), Lenarduzzi (83.)
Rote Karten Sweeney (85.)

Frankreich – Ungarn 3:0 (1:0)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frankreich Ungarn
FrankreichFrankreich
3. Spieltag
Montag, 9. Juni 1986 um 12.00 Uhr in León (Estadio Nou Camp)
Zuschauer: 31.420
Schiedsrichter: Carlos Silva Valente (PortugalPortugal Portugal)
Spielbericht
UngarnUngarn
Joël BatsWilliam Ayache, Patrick Battiston, Maxime Bossis, Manuel AmorosAlain Giresse, Jean Tigana, Michel Platini (C)Kapitän der Mannschaft, Luis FernándezJean-Pierre Papin (61. Dominique Rocheteau), Yannick Stopyra (71. Jean-Marc Ferreri)
Trainer: Henri Michel
Péter DisztlAntal RóthSándor Sallai, Imre Garaba (C)Kapitän der Mannschaft, József VargaPéter Hannich (46. Antal Nagy), József Kardos, Lajos Détári, Kálmán Kovács (65. György Bognár) – László Dajka, Márton Esterházy
Trainer: György Mezey
Tor 1:0 Stopyra (29.)
Tor 2:0 Tigana (62.)
Tor 3:0 Rocheteau (84.)
Gelbe Karten Ayache (41.), Rocheteau (69.)

Kanada – Sowjetunion 0:2 (0:0)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kanada Sowjetunion
KanadaKanada
3. Spieltag
Montag, 9. Juni 1986 um 12:00 Uhr in Irapuato (Estadio Sergio León Chávez)
Zuschauer: 14.200
Schiedsrichter: Idriss Traoré (MaliMali Mali)
Spielbericht
SowjetunionSowjetunion
Tino LettieriBob Lenarduzzi, Ian Bridge, Randy Samuel, Bruce Wilson (C)Kapitän der MannschaftGerry Gray (69. George Pakos), Randy Ragan, Paul James (64. Branko Segota), David NormanCarl Valentine, Dale Mitchell
Trainer: Tony Waiters (EnglandEngland England)
Wiktor TschanowOleh KusnezowGennadi Morosow, Alexander BubnowAndrij Bal, Hennadij Lytowtschenko, Sergei Rodionow, Sjarhej Alejnikau, Wadym JewtuschenkoOleh Protassow (57. Igor Belanow), Oleh Blochin (C)Kapitän der Mannschaft (62. Olexander Sawarow)
Trainer: Walerij Lobanowskyj
Tor 0:1 Blochin (58.)
Tor 0:2 Sawarow (74.)