Fußballer des Jahres (Tschechien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Titel Tschechischer Fußballer des Jahres wird seit der Unabhängigkeit des Landes 1993 vergeben.

Bis 2006 hielt der Olympia-Verlag die Rechte an der Wahl, seitdem gehören sie dem tschechischen Fußballverband. Dieser änderte auch den Kreis der Wahlberechtigten. Wählten zuvor vornehmlich Erstligafußballer, so wird Tschechiens Fußballer des Jahres nun von Mitgliedern einer so genannten Fußballakademie gewählt, zu der die Erstligatrainer, Erstligakapitäne, Nationalspieler mit mindestens 25 Länderspielen, ehemalige Fußballer des Jahres, Medienvertreter und Verbandsfunktionäre gehören. Die Wahl findet in der Regel am Anfang eines Jahres für das vorangegene Kalenderjahr statt. Rekordtitelträger ist Petr Čech mit sieben Ernennungen. Vorgänger der Ehrung war von 1965 bis 1992 die Wahl zum Fußballer des Jahres der Tschechoslowakei. Neben dem Titel Tschechischer Fußballer des Jahres wird von Journalisten für den besten Spieler einer Saison auch die Ehrung Zlatý míč (tschechisch für Goldener Ball) vergeben.

Bisherige Titelträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Sieger Verein(e)
1993 Petr Kouba (1) TschechienTschechien Sparta Prag
1994 Pavel Kuka (1) DeutschlandDeutschland 1. FC Kaiserslautern
1995 Radek Drulák (1) TschechienTschechien Petra Drnovice
1996 Karel Poborský (1) TschechienTschechien Slavia Prag / EnglandEngland Manchester United
Patrik Berger (1) DeutschlandDeutschland Borussia Dortmund / EnglandEngland FC Liverpool
1997 Jiří Němec (1) DeutschlandDeutschland FC Schalke 04
1998 Pavel Nedvěd (1) ItalienItalien Lazio Rom
1999 Jan Koller (1) BelgienBelgien RSC Anderlecht
2000 Pavel Nedvěd (2) ItalienItalien Lazio Rom
2001 Tomáš Rosický (1) DeutschlandDeutschland Borussia Dortmund
2002 Tomáš Rosický (2) DeutschlandDeutschland Borussia Dortmund
2003 Pavel Nedvěd (3) ItalienItalien Juventus Turin
2004 Pavel Nedvěd (4) ItalienItalien Juventus Turin
2005 Petr Čech (1) EnglandEngland FC Chelsea
2006 Tomáš Rosický (3) EnglandEngland FC Arsenal
2007[1] Marek Jankulovski (1) ItalienItalien AC Mailand
2008[2] Petr Čech (2) EnglandEngland FC Chelsea
2009[3] Petr Čech (3) EnglandEngland FC Chelsea
2010 Petr Čech (4) EnglandEngland FC Chelsea
2011[4] Petr Čech (5) EnglandEngland FC Chelsea
2012[5] Petr Čech (6) EnglandEngland FC Chelsea
2013[6] Petr Čech (7) EnglandEngland FC Chelsea
2014[7] David Lafata (1) TschechienTschechien Sparta Prag
2015[8] Petr Čech (8) EnglandEngland FC Arsenal

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Fotbalovým králem je poprvé Jankulovski, na trůnu střídá Rosického fotbal.idnes.cz vom 28. Mai 2008, zuletzt abgerufen am 28. Mai 2008, tschechisch
  2. Brankář Čech byl vyhlášen Fotbalistou roku, triumfoval podruhé fotbal.idnes.cz vom 23. März 2009, zuletzt abgerufen am 23. März 2009, tschechisch
  3. Nejlepším českým fotbalistou roku se stal opět Petr Čech fotbal.idnes.cz vom 1. März 2010, zuletzt abgerufen am 1. März 2010, tschechisch
  4. Fotbalistou roku je Čech, vyrovnal se legendě. fotbal.idnes.cz vom 27. Februar 2012, zuletzt abgerufen am 27. Februar 2012, tschechisch
  5. Cech ist Fußballer des Jahres laola1.at vom 5. Februar 2013, zuletzt abgerufen am 5. Februar 2013, deutsch
  6. Cech ist wieder Fußballer des Jahres kicker.de vom 4. März 2014, zuletzt abgerufen am 4. März 2014, deutsch
  7. Fußball: David Lafata zum Fußballer des Jahres 2014 gewählt radio.cz vom 30. März 2015, zuletzt abgerufen am 31. März 2015, deutsch
  8. Cech zum achten mal Fußballer des Jahres transfermarkt.de vom 22. März 2016